Wohnraumgestaltung: 10 erfrischende Inspirationen

Jens Dittmer Jens Dittmer
Loading admin actions …

Ob bei der ersten Wohnung oder bei einem Umzug, der Fokus liegt auf der Wohnraumgestaltung des neuen Heims. Anders als die Suche nach den neuen Räumlichkeiten müssen bei der Gestaltung der neuen Räume verschiedene Aspekte berücksichtigt werden, damit die Räume und das Interieur später harmonieren. Hierbei spielt nicht nur der eigene Geschmack eine tragende Rolle, sondern auch die Aufteilung und der Stil der Räumlichkeiten selbst. Wenn ihr dahin gehend flexibel seid, könnt ihr euch das Leben um ein Vielfaches einfacher machen. Die Wahl der Einrichtung macht erst dann wirklich Sinn, wenn die Räumlichkeiten bereits gesehen wurden. Sofern euer Wohnraum über mehrere Zimmer verfügt, ist es denkbar in jedem Raum, einen anderen Stil zu wählen. Handelt es sich jedoch über Räumlichkeiten, die offen angelegt sind, sollte der Stil des Interieurs so gewählt werden, dass die einzelnen Möbelstücke und Accessoires zueinanderpassen. Allerdings sind auch optische Trennungen einzelner Bereiche im Wohnraum realisierbar, wenn kleinere Empfehlungen berücksichtigt werden.

Moderne Wohnraumgestaltung auf mehreren Ebenen

Moderne Wohnräume zeichnen sich nicht selten durch eine offene Raumanordnung aus, was die Wohnraumgestaltung zunächst etwas komplexer wirken lässt. Für euch bedeutet dies zwar eine lockere und ungezwungene Wirkung des Raums, gleichzeitig jedoch auch, dass das Mobiliar sowie die restlichen Einrichtungsgegenstände quasi direkt in Verbindung stehen.

Ohne Abschluss des Raums können die Stile der Einrichtung nicht wahllos kombiniert werden. Wie ihr jedoch trotzdem eine ansprechende Wohnraumgestaltung realisieren könnt, darüber könnt ihr euch bei den Spezialisten JEBENS SCHOOF ARCHITEKTEN informieren. Ihr findet dort verschiedene Ideen und eine überwältigende Vielfalt mit Inspirationen, die euch bei der Gestaltung behilflich sein werden.

Mit skandinavischem Flair veredeln

Wenn es der Schnitt der Räumlichkeiten erlaubt, kann nicht nur mit Möbeln und Accessoires die Wohnraumgestaltung beeinflusst werden. Wenn ihr beispielsweise Freunde des skandinavischen Stils seid, könnt ihr diesen mit wenig Aufwand in eure vier Wände einbinden.

Einen Hauch von skandinavischer Lebensqualität könnt ihr mit wenigen, aber wirkungsvollen, Applikationen aus Holz erzeugen. In schlicht gehaltenen Räumen gelangen diese Applikationen sehr schnell in den Fokus des Betrachters und dominieren somit die Wohnraumgestaltung.

Mit stilvoller Beleuchtung eine effektvolle Gestaltung erzielen

moderne Küche von Ivan Torres Architects
Ivan Torres Architects

Reforma de un piso

Ivan Torres Architects

Entscheidet ihr euch bei der Wohnraumgestaltung für eine echte Designereinrichtung, wirkt diese in der Regel auf den ersten Blick meistens etwas glatt und kühl, wenn alles fertig ist. Mit etwas Kreativität und Fantatsie könnt ihr diesem Effekt jedoch entgegentreten.

Besonders Interieur, welches auf glatten Oberflächen und stilvollen Applikationen basiert, lässt sich besonders gut mit Lichteffekten abrunden, wie dieser Designer eindrucksvoll unter Beweis stellt. Diese können punktuell oder über eine größere Fläche im Raum eine besonders beeindruckende Wirkung erzielen, welche das Design nicht nur betont, sondern zusätzlich abwechslungsreich erscheinen lässt.

Extravagante Wohnraumgestaltung mit ausgefallenem Interieur

moderne Kinderzimmer von Nataly Aguiar Interiores

Kinderzimmer sollten bei der Wohnraumgestaltung gesondert behandelt werden. Kinder lieben Buntes, was sich auch im Interieur sowie Boden und Wänden widerspiegeln sollte. Allerdings kann diese Art des Designs auch für andere Räume interessant sein, wenn ihr selbst auch ein wenig verspielt seid.

Insbesondere wenn ihr künstlerische Interessen habt und einen Hang für auffällige Kontraste, können bunte Möbel auch für andere Zimmer eine Alternative bei der wohnraumgestaltung sein. Bei zahlreichen unterschiedlichen Raumausstattern findet ihr eine große Auswahl an bunten Möbeln und kreativen Regalen in vielfältigen Designs, die in jedem Raum sehr verspielt und kontraststark wirken.

Schlicht und eindrucksvoll

Wenn ihr eine schnörkellose Wohnraumgestaltung wünscht und trotzdem nicht auf das gewisse Etwas verzichten möchtet, könnt ihr zu verschiedenen Einrichtungsprogrammen, wie beispielsweise von den Raumausstattern AZD DISEÑO INTERIOR, greifen.

Das Interieur bietet mit einem solchen Programm ein einheitliches Design, welches manchmal jedoch nicht zwingend durch Abwechslung oder Kontrast überzeugt. Solltet ihr solche Defizite neutralisieren wollen, können die Wände beispielsweise attraktiv mit Wandtattoos, Fototapeten oder einfacher Farbenvielfalt, die notwendigen Akzente bei der Wohnraumgestaltung setzen.

Lasst die Bilder nicht hängen – Wohnraumgestaltung mit Bodenhaftung

Einfach mal hängen lassen – oder auch nicht. Diese Devise kann auch den entscheidenden Kick für die eigene Wohnraumgestaltung bringen. Wie diverse Ausstellungen schon unter Beweis stellten, können Bilder den Betrachter auch dann beeindrucken, wenn diese gar nicht erst den Weg zum Nagel in der Wand finden. Im Gegenteil, verschiedene Kunstexperten resümierten im Anschluss, dass das Kunstwerk dadurch erst seine ganze Pracht zur Entfaltung bringt.

Warum solltet ihr Dies nicht auch so, im Rahmen eurer eigenen Wohnraumgestaltung, handhaben? In der Tat lenkt ein am Boden stehendes Bild den Fokus vom Rest der Räumlichkeiten ab, oder stärkt vielleicht den Blick für eine Komposition mit Accessoires, welche sich im Umfeld des Bildes befindet und den gesamten Raum mit seiner Atmosphäre flutet. Lasst euch inspirieren und geht neue Wege.

Landhausstil – Rustikal und ansprechende Wohnraumgestaltung

Wenn ihr mehr zur traditionellen Wohnraumgestaltung neigen solltet, ist der Landhausstil vielleicht eine interessante Alternative für eure Wohnräume. Mit Möbeln in der Optik, wie sie seinerzeit in Bauerhäusern zu finden gewesen sind, lassen sich die Räumlichkeiten rustikal und gemütlich einrichten.

Der robuste Look wirkt auf den ersten Blick sehr einfach und trotzdem äußerst imposant. Gleichzeitig sind nicht selten besonders sensible Farbabstimmungen das Tüpfelchen auf dem i, welche das Design geschmackvoll und gleichzeitig überwältigend abrunden. Bei dieser Art der Wohnraumgestaltung ist weniger mehr.

Dezente Kontraste ermöglichen abwechslungsreiche Wohnraumgestaltung

energieautarkes Wohnen: moderne Wohnzimmer von wagner projekt gmbh
wagner projekt gmbh

energieautarkes Wohnen

wagner projekt gmbh

Natürlich könnt ihr eure Wohnraumgestaltung in einem einheitlichen Stil vornehmen. Wenn ihr es jedoch etwas bunter und frecher mögt, könnt ihr sehr viel Wirkung mit unterschiedlichen Farben erzielen. Die Begriffe Zurückhaltung und Auffälligkeit müssen nicht zwingend ein Widerspruch sein. 

Wie in diesem Beispiel der Experten von WAGNER PROJEKT GMBH können aus diesen Kontrasten ansprechende Kompositionen für eine außergewöhnliche Wohnraumgestaltung resultieren. Obwohl die Farben an der Wand versuchen in den Fokus des Betrachters zu gelangen, domminiert die zurückhaltende Gestaltung des Bodens auf eindrucksvolle und imposante Weise.

Durchdachte Raumteiler sorgen für Akzente bei der Wohnraumgestaltung

Modernisierung und Umbau einer Gründerzeit-Wohnung in Berlin Charlottenburg: moderne Schlafzimmer von WAF Architekten
WAF Architekten

Modernisierung und Umbau einer Gründerzeit-Wohnung in Berlin Charlottenburg

WAF Architekten

Mit dezenten Raffinessen lassen sich wirkungsvolle Effekte bei der Wohnraumgestaltung herbeiführen. Wenn die Größe der Räumlichkeiten es zulässt, können mit Trennwänden in unterschiedlichen Ausführungen effektvolle Wirkungen erzeugt werden.

Ihr erhaltet dadurch nicht nur einen neuen Raum, sondern auch zusätzlichen Stauraum, wenn ihr etwas kreativ seid. Trennwände könnt ihr, abhängig von der Art der Trennwand, zusätzlich mit einer Nachttisch-Funktion ausstatten, welche Anschlüsse für Lampen und Wecker beinhaltet, die auf einem stilvollen Nachttisch vor der Wand platziert werden.

Mit Kreativität und Design

Sideboard Schlafzimmer: moderne Schlafzimmer von tredup Design.Interiors
tredup Design.Interiors

Sideboard Schlafzimmer

tredup Design.Interiors

Kunst ist Geschmacksache. Design auch. Beides lässt sich jedoch ansprechend miteinander kombinieren, um eine anspruchsvolle Wohnraumgestaltung zu kreieren. Hierbei ist eurer Fantasie keine Grenze gesetzt. Individuelle Designs bei der Wahl des Interieurs können ebenso polarisieren wie eine ausgefallene Wahl der Farben.

Wenn ihr mit der Art eurer Wohnraumgestaltung nicht nur eure eigenen Vorstellungen umsetzen wollt, sondern gleichzeitig auch noch bei euren Freunden und Bekannten für Gesprächsstoff sorgen wollt, dann könnt ihr dies erreichen, wenn ihr ausgefallenes Design mit flippigen Farben kombiniert. Alles lässt sich auch in einer gewissen Verhältnismäßigkeit verwirklichen, sodass es nicht übertrieben oder provokativ wirkt.

Welcher Vorschlag zur Wohnraumgestaltung konnte sich bei euch durchsetzen?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern