Ein Energiebündel mit Wow-Faktor

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Wer sich dafür entscheidet, ein Eigenheim zu bauen, legt sich damit in aller Regel auf einen bestimmten Ort und eine bestimmte Größe und Beschaffenheit des Hauses fest. Doch heutzutage wollen wir alle flexibel sein und dementsprechend auch unser Zuhause den Lebensumständen und Bedürfnissen anpassen können, sollten sich diese mittelfristig ändern. Mit modularen Häusern ist das kein Problem, sie passen sich jeder Lebensphase an und lassen sich problemlos erweitern, modifizieren oder sogar zurückbauen, wenn es die jeweilige Situation erfordert. Noch dazu werden die einzelnen Module eines solchen Hauses in der Fabrik vorgefertigt und müssen dann nach der Planung nur noch vor Ort zusammengesetzt werden. Man kommt auf diese Weise also wesentlich schneller zu seinem individuellen Traumhaus, als beim herkömmlichen Bauen. Dass modulare Bauten auch in Sachen Ästhetik und Energieeffizienz eine Menge zu bieten haben, zeigt euch das Beispiel, das wir heute mitgebracht haben. Es steht in Schottland und stammt vom britischen Bauunternehmen build different.

Außenansicht

moderne Häuser von build different
build different

Schoolmasters eco house

build different

Bei dem Gebäude handelt es sich um einen eingeschossigen Bungalow mit 195 qm Wohnfläche. Hier sehen wir die Südseite, die sich mit großen Glasflächen der Terrasse öffnet und so ausgerichtet wurde, dass sowohl die Wohnräume und der Außenbereich als auch die Photovoltaikanlage auf dem Dach so viele Sonnenstunden wie möglich abbekommen.

Offener Innenraum

moderne Wohnzimmer von build different
build different

Schholmasters

build different

Im Inneren des Hauses erwartet uns ein großzügiger, offen gestalteter Wohnraum. Der Eingangsbereich wirkt aufgrund der doppelten Deckenhöhe und der Oberlichter im Dach besonders hell und luftig. Neben der Nutzung der Sonnenenergie und einem modernen Biomasseofen wird im Gebäudeinneren durch eine mechanische Belüftung mit Wärmerückgewinnung für Frischluft ohne Energieverlust gesorgt.

Wohnbereich

moderne Wohnzimmer von build different
build different

Schoolmasters

build different

Hier der Blick vom Wohnbereich in die offene Küche. Das stylishe Innenleben des Hauses zeigt, dass modulare Häuser auch in Sachen Design ganz oben mitspielen. Je nachdem, für welche Module man sich entscheidet und wie man sie anordnet, kann man sich sein ganz individuelles und persönliches Traumhaus zusammenstellen, das übrigens auch im Hinblick auf neue Technologien keine Wünsche offen lässt. Bei diesem Haus handelt es sich um ein Smart Home, dessen Elektronik einfach und bequem über das Smartphone oder Tablet gesteuert werden kann.

Kochen und Essen

moderne Esszimmer von build different
build different

Schoolmasters

build different

Die offene Küche überzeugt mit puristischer Eleganz, einer monochromen Farbgebung, klaren, schnörkellosen Formen und einer topmodernen Ausstattung und hält noch dazu jede Menge praktischen Stauraum bereit. Sie geht auf einer Seite nahtlos ins Wohnzimmer und auf der anderen fließend in den Essbereich über, welcher ihre reduzierte Farb- und Formensprache aufgreift.

Kaminecke

moderne Wohnzimmer von build different
build different

Schoolmasters

build different

Eines der Highlights des Hauses ist dieser offene Kaminbereich, der mit der doppelten Deckenhöhe, den strahlend weißen Wänden und den Designersesseln sehr stylish wirkt und durch zahlreiche Fenster mit natürlichem Licht geflutet wird. Das Zentrum bildet jedoch der Kamin, der das Haus als Biomasseofen zusammen mit der Solaranlage auf dem Dach mit sauberer Energie und Wärme versorgt und einen wichtigen Teil zum Passivhausstandard des Gebäudes beiträgt.

Badezimmer

moderne Badezimmer von build different
build different

Schoolmasters

build different

Auch das Badezimmer macht einen durch und durch modernen und stylishen Eindruck und punktet mit einer reduzierten Formensprache, hochwertigen Materialien und dezenten Farben. Die komfortable Ausstattung macht das Bad zur wahren Wellnessoase. Übrigens kann das Haus auch zu sonnenarmen Zeiten mit der von den Solarkollektoren gesammelten Wärme versorgt werden. Diese wird nämlich in einem großen Wassertank gespeichert und bei Bedarf genutzt.

Materialien

moderne Häuser von build different
build different

Schoolmasters

build different

Zum Schluss werfen wir noch einen genaueren Blick auf die Fassade, welche aus pulverbeschichtetem Aluminium, Holz und dreifach verglasten Fenstern besteht. Bei der Fertigung der einzelnen Module wird großer Wert auf einen extrem hohen Dämmstandard gelegt, welcher für ein optimales Raumklima zu jeder Jahreszeit sorgt und jeglichen Wärmeverlust vermeidet.

Überzeugt euch das Konzept dieses modularen Zuhauses? Wir sind gespannt auf eure Meinung.
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern