Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Das Vorstadthaus mit dem grandiosen Geheimnis

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Wenn einem das eigene Zuhause zu eng wird, hat man zwei Möglichkeiten: umziehen oder anbauen. Die Bewohner des Hauses, das wir euch heute zeigen, entschieden sich für die zweite Variante und beauftragten unsere Londoner Experten Granit Chartered Architects damit, ihre Doppelhaushälfte mit einem modernen Zubau zu erweitern. Vom Ergebnis sind nicht nur die Bauherren jeden Tag aufs Neue beeindruckt, auch wir sind ganz verliebt in diesen genialen Anbau…

Straßenseite

 Häuser von Granit Architects
Granit Architects

Broadgates Road

Granit Architects

Wir beginnen unseren Rundgang mit einem Blick auf die Vorderseite des stattlichen Doppelhauses, das mit seinen Sprossenfenstern, Erkern und Giebeln sehr traditionell wirkt und einen historischen Charme versprüht. Dennoch wurde das Gebäude bereits renoviert und erstrahlt in frischem Weiß. Auch die modernen Blumenkübel vor dem Eingang und die Gestaltung des Vorgartens sind Indizien dafür, dass hier Trend und Tradition auf geschmackvolle und stimmige Weise verbunden werden. Einem stylishen Anbau stand also nichts im Wege…

Gartenseite

 Häuser von Granit Architects
Granit Architects

Broadgates Road

Granit Architects

Hier sehen wir die moderne Wohnraumerweiterung, die sich an die Rückseite des Hauses anschließt und sich trotz der wesentlich zeitgemäßeren Architektur harmonisch ins Gesamtbild integriert. Klare Linien und eine reduzierte Farbgebung machen das stimmige Zusammenspiel möglich und lassen den Anbau nicht wie einen Fremdkörper wirken, sondern vielmehr wie eine natürliche Erweiterung des Bestands. Durch die großen Glasflächen wird das Innere mit Tageslicht geflutet und die Grenze zwischen drinnen und draußen fließend gestaltet.

Wohnen, Essen, Kochen und Arbeiten

 Wohnzimmer von Granit Architects
Granit Architects

Broadgates Road

Granit Architects

Wahnsinn, was alles in diesen Anbau hineinpasst, oder? Man entschied sich für einen offenen Wohn- und Essbereich mit anschließender Küche und einem Arbeitsbereich, der über einige Stufen zu erreichen ist. Eine Tür führt in den Flur, wo der Zubau in das Bestandhaus übergeht, in dem durch diese Erweiterung nun mehr Platz für die Schlaf-, Kinder-, Bade- und Gästezimmer der Familie ist. Das Interior Design zeigt eine gelungene Mischung aus modernem Design und klassischer, gemütlicher Eleganz.

Coole Kontraste

 Wohnzimmer von Granit Architects
Granit Architects

Broadgates Road

Granit Architects

Ein genauerer Blick auf den Essbereich und das etwas erhöht dahinter liegende Homeoffice zeigt, dass der Anbau von spannenden Kontrasten lebt. Rustikale Backsteinwände treffen auf weißen Putz, dunkelgraue Regale und Türen auf warmes Holz, moderne Designerstühle auf coole Glasleuchten. Insgesamt ergibt sich ein stilvolles, individuelles und unverwechselbares Interieur mit viel Persönlichkeit, das zum Verweilen einlädt.

Cleverer Stauraum

 Flur & Diele von Granit Architects
Granit Architects

Broadgates Road

Granit Architects

Zwar gewann die Familie durch den neuen Anbau eine Menge Wohnraum hinzu, aber trotzdem waren clevere Stauraummöglichkeiten gefragt, um den zusätzlichen Platz auch wirklich so optimal wie möglich zu nutzen. Es wurden also maßangefertigte Einbauregale installiert, welche, in die Wand eingelassen, extrem platzsparend sind und zuverlässig Ordnung halten. Darüber hinaus wurden unter dem Podest des Arbeitsbereichs coole Weinkühlschränke eingebaut, die man vom Essbereich aus mit einem Griff erreicht.

Gemütlich am Kamin

 Wohnzimmer von Granit Architects
Granit Architects

Broadgates Road

Granit Architects

Wir verabschieden uns von diesem eindrucksvollen Anbau mit einem letzten Blick auf den Wohnbereich, der bei Anbruch der Dunkelheit besonders gemütlich wirkt. Wer würde hier nicht gerne am knisternden Kaminfeuer sitzen und den Blick durch die riesigen Fenster auf den stimmungsvoll beleuchteten Garten genießen?!

Hättet ihr euch auch für einen solchen Anbau entschieden? Wir sind gespannt auf eure Meinung zu diesem Projekt.
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern