Wohnen mit Köpfchen

Lisa – homify Lisa – homify
Google+
Loading admin actions …

Auf einem Hanggrundstück im baden-württembergischen Bruchsal unweit von Karlsruhe kombinierten die Experten von Dettling-Architekten ästhetische Architektur gekonnt mit Energieeffizienz. Das neugebaute Einfamilienhaus wird mit einer Wärmepumpe von STIEBEL ELTRON zukunftsfähig und umweltfreundlich beheizt und bietet auf drei Ebenen 240 Quadratmeter Wohnfläche. Wie das genau aussieht, erfahrt ihr auf den folgenden Bildern. Seht euch mit uns den Neubau an und lasst euch von dem Energiesparkonzept inspirieren!

Gartenansicht mit Glasfassade

Auf Zukunft gesetzt- Wohnhaus in Bruchsal: moderne Häuser von STIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG
STIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG

Auf Zukunft gesetzt- Wohnhaus in Bruchsal

STIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG

Das Traumhaus ist geprägt von einer klaren Formensprache, Transparenz und viel Licht. Vom Garten betrachtet, gibt es sich offen und lässt viel Licht in alle Räume. Das auskragende Obergeschoss beschattet das auf dieser Seite nahezu komplett verglaste Erdgeschoss auf natürliche Weise. Diese perfekte Kombination aus Licht und Schatten im Haus hat großen Einfluss auf den Wohnkomfort und die nötige Heizenergie. Im Obergeschoss sind die bodentiefen Fenster mit Schiebeläden aus Aluminium versehen, die ebenfalls Schatten spenden. Die moderne Gebäudesilhouette mit markant verschränktem Sattel- und Pultdach beherbergt im Inneren einen offenen Wohnbereich mit eigenem Trakt für die Kinder.

Ostseite mit Wärmepumpe

Auf Zukunft gesetzt- Wohnhaus in Bruchsal: moderne Häuser von STIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG
STIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG

Auf Zukunft gesetzt- Wohnhaus in Bruchsal

STIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG

An der Ostseite des Hauses wurde das Carport mit integriertem Abstellplatz für Fahrräder angefügt. Von dort führt eine Betontreppe hinab in den Garten. Oberhalb der Freitreppe nahe der Hauswand fand man den idealen Platz für die Luft/Wasser-Wärmepumpe vom Typ WPL 18 E. Dort stört sie weder optisch, noch nimmt man Geräusche wahr, wenn man sich im Garten aufhält. Die kompakte Wärmepumpe beheizt das Gebäude und erwärmt das Trinkwasser. Die erzeugte Wärmeenergie wird ins Haus geführt und dort in einem Technikraum in einem Pufferspeicher bevorratet. Der Wirkungsgrad der Pumpe wurde recht hoch gewählt, außerdem verfügt sie über einen eingebauten Heizstab, sodass auch bei extremer Kälte Wohlfühltemperaturen sichergestellt sind. 

Offener Wohnbereich mit Stahltreppe

Auf Zukunft gesetzt- Wohnhaus in Bruchsal: moderne Esszimmer von STIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG
STIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG

Auf Zukunft gesetzt- Wohnhaus in Bruchsal

STIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG

Die offenen Wohnzonen kommen fast ohne Wände aus, sodass Blickachsen durchs ganze Haus möglich werden. Die filigrane Treppe verbindet Erd- und Obergeschoss und ähnelt durch ihr Design einer schwebenden Brücke. Die dunkelgraue Stahlkonstruktion windet sich um eine Sichtbetonwand, deren puristisch-elegante Optik in den Treppenstufen aufgegriffen wird. Ein zentral platzierter Essbereich mit langer Tafel bietet bequem bis zu zehn Personen Platz und wird durch zwei pompöse Leuchten zusätzlich betont. Geschliffener Betonestrich und die Glaswände geben dem gesamten Innenraum einen modernen und frischen Look.

Weiße Küche mit Insel

Auf Zukunft gesetzt- Wohnhaus in Bruchsal: moderne Küche von STIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG
STIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG

Auf Zukunft gesetzt- Wohnhaus in Bruchsal

STIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG

Hinter dem Essbereich siedelt sich die weitläufige Küche an. Hier entschied man sich für aktuelle, komplett weiße Fronten, was den zeitgenössischen Charakter betont und die Küche ideal in den Wohnraum integriert. Die imposante Insel bietet nicht nur Arbeitsfläche und Stauraum, sie zoniert auch den offenen Bereich und grenzt die Küche optisch etwas ab. Hochwertige Elektrogeräte machen sie nicht nur visuell ansprechend, sondern auch äußerst funktional. Über eine Fußbodenheizung wird die von der Pumpe erzeugte Wärme im gesamten Haus umweltfreundlich, energieeffizient und gleichmäßig verteilt und vom verwendeten Betonestrich angenehm abgestrahlt.

Minimalistische Einrichtung mit Farbakzenten

Auf Zukunft gesetzt- Wohnhaus in Bruchsal: moderne Wohnzimmer von STIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG
STIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG

Auf Zukunft gesetzt- Wohnhaus in Bruchsal

STIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG

Ein Perspektivwechsel lässt den fantastischen Ausblick auf Terrasse, Garten und Landschaft erahnen. Bei diesem Panorama musste einfach eine großflächige Verglasung her! Die Fensterflächen und unauffällige Einbaumöbel lassen den gesamten Bereich luftig und lichtdurchflutet wirken. Der Porenbeton der Wände und die Hebe-Schiebefenster aus Aluminium mit hohen Dämmwerten sorgen für natürlichen Wärmeschutz und sparen Energie. Das Mobiliar im Mittelpunkt des Hauses und Familienlebens ist schlicht, geradlinig und wenig farbig gehalten. Wir verraten euch, wie man im Küchenbereich farbige Akzente setzen kann. 

VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern