Terrasse von The Pont design

Fantastische Ideen zur Beleuchtung eurer Wände

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Die Beleuchtung unseres Zuhauses beschränkt sich schon lange nicht mehr auf schnöde Deckenlampen und die ein oder andere Tisch- beziehungsweise Stehleuchte. In modernen Wohnungen darf es in puncto Licht ruhig etwas raffinierter zugehen. Immer öfter kommen deshalb Wandleuchten zum Einsatz, indirekte Lichtquellen, welche von der Wand reflektiert werden und so für eine besonders weiche, diffuse und angenehme Beleuchtung im Raum sorgen. Wir haben euch zur Inspiration ein paar Beispiele unserer Experten mitgebracht.

1. Außenbeleuchtung

Im Außenbereich sind moderne Wandstrahler momentan sehr angesagt. Dabei handelt es sich um eine Art der indirekten Beleuchtung, bei der die Lichtquelle von der Wand reflektiert wird. So entsteht eine besonders angenehme, weiche und stimmungsvolle Lichtatmosphäre, die jeden modernen Außenraum stilvoll ergänzt und abrundet.

2. Flurbeleuchtung

Weiter geht es im Flur, wo ebenfalls eine momentan sehr angesagte Variante der Beleuchtung zum Tragen kommt. Die Wand wurde hier mit Bodeneinbaustrahlern in Szene gesetzt, welche durch die indirekte Beleuchtung und die Reflexion an der Wand für ein sehr atmosphärisches Ambiente sorgen. Ein weiterer Pluspunkt: Diese Art der Beleuchtung garantiert eine sichere Nutzung des Flurs bei Dunkelheit, ohne grell zu blenden oder harte Schatten zu werfen.

3. Beleuchtung an der Esszimmerwand

Hier sehen wir eine interessante Art der Wandbeleuchtung in einem Essbereich. Mehrere, unterschiedlich hoch angeordnete, Lampen bringen so die graue Backsteinwand zum Strahlen, die ihr Licht in einem warmen Ton widerspiegelt.

4. Beleuchtete Nische

Wandnischen sind nicht nur praktisch, sondern inzwischen auch ein echtes Stilmittel, welches gerne hübsch dekoriert wird. Mit der entsprechenden Beleuchtung könnt ihr eure liebsten Deko-Objekte in der Nische besonders stimmungsvoll in Szene setzen.

5. Wohnzimmerbeleuchtung

Damit das Wohnzimmer auch wirklich richtig gemütlich wirkt, empfehlen Experten eine Beleuchtung aus verschiedenen unterschiedlichen Lichtquellen. Ideal ist also eine Mischung aus direktem und indirektem Licht, aus Stehlampen, Wandstrahlern, Tischleuchten und Deckenspots.

6. Beleuchtung mit Spiegel

Große Spiegel lassen kleine Räume optisch eindrucksvoller, weitläufiger und heller wirken. Gerade in Kombination mit einem ausgeklügelten Beleuchtungssystem erscheint das Ganze noch eleganter, raffinierter und großzügiger.

7. Küchenbeleuchtung

Beim Kochen, Spülen, Schnippeln und Aufräumen in der Küche ist eine ordentliche Beleuchtung unerlässlich. Doch neben dem funktionalen, hellen Licht kann man zusätzlich auf indirekte Beleuchtungsideen setzen, um abseits der praktischen Arbeiten für ein stimmungsvolles und wohnliches Ambiente zu sorgen.

Für welche Art der Beleuchtung würdet ihr euch entscheiden?
VIO 302 - Schöner Wohnen, schöner Sparen:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Kostenlos beraten lassen

Nach passenden Wohnideen stöbern