ausgefallene Ankleidezimmer von Tiago do Vale Arquitectos

6 tolle Schränke und Ankleiden für kleine Räume

Sabrina Werner Sabrina Werner
Loading admin actions …

Ein gut organisiertes Zuhause ermöglicht es, die Zeit optimal zu nutzen. Hierfür ist gut durchdachter Stauraum nötig, der es einfacht macht, Ordnung zu halten. Doch gerade in kleinen Räumen kann es schwierig werden, die passenden Möbel zu finden und jeden Zentimeter wirklich ideal zu nutzen. Wie man dem Chaos entkommt und sich die perfekten Schränke und Ankleiden einrichtet, zeigen wir euch daher heute. 

1. Ein offener Kleiderschrank

Ein offener Kleiderschrank ist eine tolle Methode, um gut sichtbar Kleidung und Accessoires unterzubringen. Wer neben rein offenen Regalen geschlossene Flächen schafft, beispielsweise wie hier im Bild mit Schubladen oder mit schönen Boxen, kann hierin auch Kleidung, Schuhe und Co. unterbringen, die man nicht sofort im Sichtfeld haben möchte. 

2. Ein gleichmäßiges Erscheinungsbild

Wirkt ein Raum ohnehin schon recht beengt, kann ein Schrank diesen Eindruck verstärken. Bilden Schrank und Wand beziehungsweise Dachschrägen dagegen eine Einheit, wirkt der Raum sofort großzügiger. Hier wurde dies erreicht, indem ein maßgefertigter Schrank eingebaut wurde, dessen Holz dieselbe Farbe hat wie sie an Wänden, Decke und Boden zu sehen ist.

3. Spiegel nutzen

Eine kleine Garderobe kann man viel größer wirken lassen, indem man einen wandhohen Spiegel anbringt. Hierdurch entsteht der Eindruck, dass der Raum viel größer wäre. Auch für dunkle Räume ist ein Spiegel eine tolle Lösung, da er den Raum zusammen mit dem passenden Beleuchtungskonzept gleich viel heller lassen kann. 

4. Schiebetüren

Schiebetüren sind unglaublich platzsparend und daher perfekt für kleine Räume. Nach vorne hin braucht man keinen Platz, um sie bequem öffnen zu können und wer sich für Schiebetüren bis zur Decke entscheidet, kann die Wand in der Höhe bis zum letzten Zentimeter ausnutzen. 

5. Eine traumhafte Farbe

Eine kräftige Farbe, aber auch eine schöne Pastellfarbe, kann entscheidend zu einer fröhlichen Stimmung und einem luftig-lockeren Ambiente in einem kleinen Ankleidezimmer beitragen. In diesem Ankleideraum haben sich die Interior Designer für ein frisches Meeresblau entscheiden und damit für eine farbenfrohe Ankleide gesorgt.

6. Industrieller Stil

Vor allem, wenn wirklich nur ganz wenig Platz zur Verfügung steht, ist ein einfacher Kleiderständer eine gute Lösung. Er verzichtet auf ausladende Strukturen und kann damit schlank und schlicht Stauraum schaffen. Besonders praktisch ist ein solches Modell, das neben der Kleiderstange mit ein paar Regalbrettern ausgestattet ist.

Welche Lösung habt ihr für euer Ankleidezimmer gefunden?
VIO 302 - Schöner Wohnen, schöner Sparen:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Kostenlos beraten lassen

Nach passenden Wohnideen stöbern