Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Traumhafter Altbau wird Stadtgespräch

Lisa – homify Lisa – homify
Google+
Loading admin actions …

Hach, Altbauten sind einfach toll und versprühen jede Menge Charme! Jedenfalls wenn sie saniert sind und bis dahin ist es manchmal ein langer Weg… Dieses schöne Stadthaus aus dem 19. Jahrhundert zum Beispiel brachte an Substanz alles mit, war aber stark renovierungsbedürftig. Die Eigentümer entschlossen sich zu einer umfassenden Sanierung, legten aber großen Wert auf ein sanftes Konzept, das das ursprüngliche Flair erhält, das Haus jedoch ebenso aufwertet und ihm viele weitere Lebensjahre garantieren würde. Dieser Herausforderungen nahmen sich die Forsberg Architekten an und schufen ein unglaubliches Ergebnis.

Fassade vorher

Um- und Ausbau eines Wohngebäudes von 1892, Basel:   von Forsberg Architekten AG
Forsberg Architekten AG

Um- und Ausbau eines Wohngebäudes von 1892, Basel

Forsberg Architekten AG

Das Stadthaus stammt bereits aus dem Jahr 1892. Lange hat sich nichts getan und in der Nachbarschaft entstanden mit den Jahren sehr viel höhere Bauten. Dadurch wirkte das Haus optisch erdrückt und klein. Trotz seines Alters war es vom Zonenplan her nicht geschützt und es bestand die Gefahr eines Abbruchs. Das wäre aber viel zu schade gewesen, immerhin verfügte der Bau über eine erhaltenswerte Substanz. Der Fassade sah man ihr Alter zwar deutlich an, das war jedoch nichts, was sich nicht hätte richten lassen.

Fassade nachher

Um- und Ausbau eines Wohngebäudes von 1892, Basel:  Häuser von Forsberg Architekten AG
Forsberg Architekten AG

Um- und Ausbau eines Wohngebäudes von 1892, Basel

Forsberg Architekten AG

Im Zuge der Umbauarbeiten machte die Frontfassade die stärkste Veränderung durch. Auffällig ist vor allem die Erhöhung des zweiten Obergeschosses zum Vollgeschoss, wodurch das Stadthaus an Größe und Proportion gewinnt und sich den benachbarten Bauten der Straße anpasst. Die alten Fensterläden wurden entfernt und die Fassade erhielt einen neuen Anstrich in frischem Weiß. Fenster und Tür sind von grauen Farbrahmen eingefasst, die sich auch an den Geschossgrenzen quer über die Fassade ziehen. 

Rückseite nachher

Um- und Ausbau eines Wohngebäudes von 1892, Basel:  Häuser von Forsberg Architekten AG
Forsberg Architekten AG

Um- und Ausbau eines Wohngebäudes von 1892, Basel

Forsberg Architekten AG

Auf der rückwärtigen und damit dem Hof zugewandten Seite erhielten alle Etagen eine vorgelagerte Terrasse. Ursprünglich war die Hofseite von einer unregelmäßigen Fenstergliederung geprägt, die aber ebenfalls beruhigt wurde. Die Rückseite wirkt im direkten Vergleich mit der steinernden und repräsentativen Straßenseite bescheidener, aber nicht weniger präsent. Die vertikal und horizontal verlaufenden Holzbänder der Fenster und Terrassentüren sowie das Edelstahlnetz der Brüstungen sorgen für einen gelungenen Mix aus traditionellen und modernen Materialien. 

Interieur

Um- und Ausbau eines Wohngebäudes von 1892, Basel:  Flur & Diele von Forsberg Architekten AG
Forsberg Architekten AG

Um- und Ausbau eines Wohngebäudes von 1892, Basel

Forsberg Architekten AG

Im Inneren wägten die Experten von Fall zu Fall ab, ob Bauteile erhalten, renoviert oder komplett neu ergänzt werden sollten. Der Fokus lag auf einer langlebigen und bedachten Gestaltung, weshalb man versuchte, die Renovierungsarbeiten nicht unmittelbar sichtbar zu machen. Diesem Konzept folgend finden sich viele charakterbildende Details wie die Windfangtüren, das Treppengeländer oder das Originalparkett, die liebevoll ausgearbeitet und hervorgehoben wurden. 

Küche

Um- und Ausbau eines Wohngebäudes von 1892, Basel:  Küche von Forsberg Architekten AG
Forsberg Architekten AG

Um- und Ausbau eines Wohngebäudes von 1892, Basel

Forsberg Architekten AG

Die Architekten entschieden sich, für den Um- und Ausbau des Stadthauses möglichst wenige, dem Originalbau gerecht werdende Materialien zu verwenden. Dank hoher Qualität und Kompatibilität altern sie entsprechend mit dem Bestand. Insgesamt blieb die Wahl der Farbtöne eher zurückhaltend – es herrscht klassisches Weiß vor. Bauteile wie Fensterrahmen und -bänke, der Fußboden und andere Holzelemente setzen sich dazu in schönem Braun in Kontrast. Die Küchenzeile selbst wurde ebenfalls in reinem Weiß und mit minimalistischen, grifflosen Fronten gewählt. Das passt einerseits gut ins Konzept und lässt andererseits viel Freiraum für die persönliche Gestaltung.

Badezimmer

Um- und Ausbau eines Wohngebäudes von 1892, Basel:  Badezimmer von Forsberg Architekten AG
Forsberg Architekten AG

Um- und Ausbau eines Wohngebäudes von 1892, Basel

Forsberg Architekten AG

Das gleiche Schema findet sich im Bad. Tonangebend ist auch hier das Weiß von Decke, Wänden und Sanitärkeramik. Der Boden wurde mit Fliesen in leichtem Grau ausgelegt und der dunkle Waschtisch wirkt als kontrastierendes Element. Highlight ist der Zugang zur Terrasse! Ein Bad mit Balkon sieht man nicht alle Tage und nach dem Badegenuss nur schnell ins flauschige Handtuch gewickelt etwas frische Luft zu genießen, ist sicher ein herrliches Gefühl. 

Verschiedene Badewannen im Überblick findet ihr in unserem passenden Artikel.

Dachgeschoss

Um- und Ausbau eines Wohngebäudes von 1892, Basel:  Wohnzimmer von Forsberg Architekten AG
Forsberg Architekten AG

Um- und Ausbau eines Wohngebäudes von 1892, Basel

Forsberg Architekten AG

Entgegen der unteren Etagen entschied man sich im neu geschaffenen Dachgeschoss für eine andere Vorgehensweise. Hier lassen alle Bauteile ihre aktuelle Entstehungszeit klar erkennen und stehen in reizvollem Kontrast zu den unteren Etagen in traditioneller Bauweise. Geradlinigkeit und Minimalismus prägen diesen Bereich und die Terrasse lässt einen fantastischen Blick über die Dächer Basels zu, der mit Einbruch der Dämmerung noch bezaubernder wird. 

Haltet ihr den Umbau für gelungen? Verratet es uns in einem Kommentar!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern