Majestätische Luxusresidenz

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Nicht jeder, der sich eine imposante Villa bauen lässt, setzt dabei auf den momentan so beliebten Bauhausstil mit geraden, schnörkellosen Formen, viel strahlendem Weiß und einem puristisch-minimalistischen Interieur. Für manche Bauherren darf es ruhig ein wenig opulenter und mondäner zugehen. Auch die Kunden des brasilianischen Architekten FERNANDO ROMA wünschten sich ein Luxusdomizil der besonderen Art - irgendetwas zwischen mediterraner Residenz und englischem Schloss, aber dennoch voll und ganz ausgerichtet auf die Ansprüche des modernen Lebens. Hier kommen die Bilder zu diesem besonderen Projekt.

Außenansicht

Dieses Haus macht kein Geheimnis aus seiner besonderen Stellung. Bereits auf den ersten Blick wird deutlich, dass die Besitzer gerne ein wenig anders wohnen als alle anderen. An die Stelle von reduzierten kubischen Baukörpern in strahlendem Weiß oder Sichtbeton, wie man sie heute überall aus dem Boden sprießen sieht, rückt eine opulente Villa mit mediterran anmutenden Zügen und klassischem Charme. Den Blickfang in der Fassade bildet die Eingangstür, die mit ihrer extremen Höhe, der halbrunden Torbogenform und den verschnörkelten Details aus Schmiedeeisen eine ganz eigene Persönlichkeit und opulenten Glamour ausstrahlt und neugierig macht auf das, was uns wohl dahinter erwarten mag.

Wohnzimmer

Im Inneren des Hauses geht es genauso klassisch-elegant und prachtvoll weiter, wie draußen bereits angedeutet. Bequeme Sessel mit großen Armlehnen laden zum Verweilen ein, die Wände werden von zahlreichen Kunstwerken geschmückt und an Accessoires wie Vasen, Bilderrahmen, Büchern und Lampen wurde nicht gespart, um eine gemütliche und heimelige Atmosphäre zu kreieren. Die Farbpalette hält sich mit neutralen Creme- und Beigetönen dezent zurück, der hochwertige Holzboden bringt eine natürliche, warme Note ins Spiel.

Küche

In der Küche erwartet uns eine Überraschung, denn sie wirkt wesentlich moderner und zeitgemäßer als der Rest des Hauses. Der Raum öffnet sich mit großen Glasschiebetüren dem Außenbereich und verfügt eine topmoderne Ausstattung und jede Menge Komfort und Stauraum. Hier wurde auf dunklere Töne gesetzt, die der Küche eine elegante, edle Ausstrahlung verleihen, sowie auf klare Silhouetten und exklusive Materialien und Oberflächen.

Bar

Das große Esszimmer der Villa strahlt hingegen wieder klassische Eleganz aus und gibt sich deutlich detailverliebter und opulenter als die Küche. Hier sehen wir den Barbereich, in dem verschiedene, dunkle Holzarten und verschnörkelte Silhouetten und Dekors die Hauptrolle spielen. Die Glastüren der Schränke wurden mit einem ähnlichen Muster verziert wie die Haustür, an Dekorationsaccessoires wurde auch hier nicht gespart.

Außenbereich

Auf der Rückseite der Villa erwartet uns ein weitläufiger Poolbereich mit Terrassen und einem Schwimmbecken, das im mediterranen Stil an das antike Rom erinnert. Die Loungemöbel hingegen sprechen eine sehr moderne Sprache, ebenso wie die große Glasschiebetür, die aus dem Inneren hinausführt. Die zweite Tür rechts hingegen setzt den klassisch inspirierten Stil der Haustür fort, sodass sich ein spannender und einzigartiger Stilmix ergibt.

Wir sind gespannt: Was sagt ihr zu dieser besonderen Villa?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern