Designerhaus im Grünen

Elisabeth Liebing Elisabeth Liebing
Google+
Loading admin actions …

Heute möchte wir euch ein Massivholzhaus zeigen, das ein besonders nachhaltiges Gebäude ist. Grund dafür ist der geringe Energieaufwand bei der Herstellung und die nachwachsenden Rohstoffe, die zum Einsatz kamen. Insgesamt wurden für das monolithische Holzhaus 22 Tonen Weißtannen mit Buchendübeln verbunden.  

Verantwortlich für die Planung des Hauses war der Architekt Michael Danke. Den Bau des Gebäudes übernahm das Unternehmen Thoma Holz GmbH.

Architekt Michael Danke: moderne Häuser von Thoma Holz GmbH
Thoma Holz GmbH

Architekt Michael Danke

Thoma Holz GmbH

Dem Bauherren ist in enger Zusammenarbeit mit dem Architekten ein modernes Haus gelungen, das sich homogen in den natürlichen Kontext einfügt. Aufgrund der Planung konnten die einzelnen Teile vorgefertigt und innerhalb kürzester Zeit zusammengesetzt werden. Der Aufbau wurde von Handwerkern aus der Region übernommen.

Die Massivholzelemente wurden auf Streifenfundamente gestellt. Dadurch konnte eine Auskragung geschaffen werden, die im Inneren und im Außenraum eine ideale Inszenierung des Gartens schafft.  

Überblick

Architekt Michael Danke: moderne Häuser von Thoma Holz GmbH
Thoma Holz GmbH

Architekt Michael Danke

Thoma Holz GmbH

Das Einfamilienhaus setzt sich aus einer rechteckigen Röhre zusammen, die eine lichte Abmessung von 4,60 x 15,50 Meter aufweist. Auf dieser Fotografie kann man den Eingang des Gebäudes erkennen. Der eigentliche Wohnraum findet sich auf der linken Seite. Mittig eingefasst lagert der Eingang, der von der Garage umschlossen wird. 

Eingangszone

Architekt Michael Danke: moderne Häuser von Thoma Holz GmbH
Thoma Holz GmbH

Architekt Michael Danke

Thoma Holz GmbH

Auf jedes Detail wurde bei der Planung größten Wert gelegt. So erhielt das überkragende Dach des Eingangsbereichs einen kreisrunden Ausschnitt, um die Erschließungszone heller und einladender wirken zu lassen. Neben dem gestalterischen Aspekt kommt hinzu, dass die Entwässerung über den Ausschnitt an einem filigranen Stahlseil in ein Kiesbett abgeleitet wird. 

Fassade

Architekt Michael Danke: moderne Häuser von Thoma Holz GmbH
Thoma Holz GmbH

Architekt Michael Danke

Thoma Holz GmbH

Prägnant ist die gesamte Fassade des Hauses. Diese wurde zur Winddichtigkeit mit Weichfaserplatten umhüllt und im Anschluss, um gegen Regen geschützt zu sein, mit Faserzementplatten verkleidet. Anschließend wurden Spitzschablonendeckung wie Schuppen aufgebracht, die in der Eifel eine typische Verkleidung für die Wetterseite von Häusern.  

Innenraum

Architekt Michael Danke: moderne Häuser von Thoma Holz GmbH
Thoma Holz GmbH

Architekt Michael Danke

Thoma Holz GmbH

Werfen wir einen Blick in den Innenraum, der durch seine kubische Gestalt bestimmt wird. Die Decken und Wände wurden vollständig aus reinem, unbehandelten Holz verkleidet und lassen somit die schlichte Raumfigur der Kulisse zur Geltung kommen. Um die Alterung des Holzes und somit einer Verdunklung des natürlichen Rohstoffes zu verhindern, wurden die Flächen mit einer milchfarbigen Weißlasur versehen. Das Holz wirkt sich nicht nur auf das klare Design aus, sondern verbreitet ein angenehmes Klima. 

Wohnzimmer

Architekt Michael Danke: moderne Häuser von Thoma Holz GmbH
Thoma Holz GmbH

Architekt Michael Danke

Thoma Holz GmbH

Der exponierteste Platz kam dem Wohnzimmer zu Gute. Direkt vor dem Fenster siedelt sich eine Sitzgruppe an, die in einem edlen Cremeton gehalten wurde, dadurch fügt sich das Interieur bestens in den natürlichen Rahmen ein. Das festverglaste Panoramafenster mit einer Fläche von 4,60 x 3,00 Meter gibt einen großzügigen Blick in den Garten frei. Aufgrund der Jahreszeiten verändert sich das Bild stetig und so variiert auch die Kulisse des Innenraums.

Badezimmer en suite

Architekt Michael Danke: moderne Häuser von Thoma Holz GmbH
Thoma Holz GmbH

Architekt Michael Danke

Thoma Holz GmbH

Weiter führt unsere Hausbesichtigung in das Badezimmer, das direkt an das Schlafzimmer anschließt. Auf eine ideale natürliche Belichtung wurde in dem Raum besonders geachtet. So entschieden sich die Architekten, neben der vertikalen Schiebetür zusätzlich horizontale Oberlichter zu integrieren. Die Partie um das Waschbecken wird dadurch ideal in Szene gesetzt. 

Verbindungen

Architekt Michael Danke: moderne Häuser von Thoma Holz GmbH
Thoma Holz GmbH

Architekt Michael Danke

Thoma Holz GmbH

Das Badezimmer kann mithilfe der Schiebetür komplett geöffnet werden. Somit entsteht eine enge Verknüpfung vom Innen und Außenraum. Eine hölzerne Terrasse schließt daran an und bietet den Bewohnern des Hauses einen geschützten Bereich im Freien. 

Weitere Anregungen zu Terrassen findet ihr in dem Ideenbuch: Ratgeber Terrasse: Welcher Bodenbelag?

Wie gefällt euch das Haus? Hinterlasst uns einen Kommentar!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern