Einfamilienhaus mit großartiger Architektur

Sophie Pussehl Sophie Pussehl
Loading admin actions …

Der japanische Experte Architect Show Co., LTD hat ein Einfamilienhaus realisiert, das durch eine imposante Architektursprache mit einer anmutenden Schönheit besticht. Er sah eine klare Linienführung vor, die jedoch gebrochen wird. Dadurch trumpft das Haus mit zwei unterschiedlichen Fassaden auf, was es zu einem überaus spannenden Projekt macht. Die folgenden Bilder zeigen euch mehr! 

Straßenansicht

Betrachten wir das Objekt von der Straße aus, geht von diesem eine monumentale Wirkung aus. Der kubische Baukörper ragt gen Himmel und wird von einer klaren Linienführung bestimmt. Dabei sah der Architekt eine Kombination aus geweißtem Sichtbeton und Holz vor. Das Gemisch aus Zement, Kies und Sand zieht sich dabei wie ein Rahmen um das natürliche Material und nimmt eine dominierende Stellung ein. Die mit Holz verkleidete Fassade changiert in verschiedenen Brauntönen und hält den Eingangsbereich mit einer gräulichen Tür bereit. Vor dem Haus befindet sich ein weiteres, zusätzliches Objekt, das direkt an die Fassade anschließt. Dabei zeigt es sich als auskragendes Element, wodurch es eine eigene Stellung einnimmt und ein besonderes Detail ist.

Gartenansicht

Als wäre der Anblick von der Straße aus nicht allein schon imposant genug, zeigt sich das Objekt zum Hinterhof hinaus mit einem ganz anderen Gesicht. Während die Frontseite von Flächen bestimmt wird, öffnet sich die Rückseite regelrecht. Dabei flacht der Bau nahezu bodentief und gleich einer Rampe ab. Im Gegensatz zu der verschlossenen Vorderseite, wurde hier eine Vielzahl an gestaffelten Öffnungen vorgesehen. Aussparungen und Auskragungen kreieren Bereiche, die als Terrasse um das Haus herumführen und den Weg in den angrenzenden Garten ebnen. 

Offenes Raumgefüge

Werfen wir einen Blick nach drinnen. Hier öffnet sich das Haus und zeigt sich mit absoluter Großzügigkeit. Die Neigung des Daches prägt das Raumbild maßgeblich und wurde deutlich hervorgehoben. So zieren indirekte Beleuchtungen die sich nach oben hin weitende Decke. Das Weiß der Wände und Decken unterstützt die Erhabenheit zusätzlich. Die bodentiefen Verglasungen lassen viel Tageslicht ein und machen zudem den Außen- und Innenbereich unmittelbar erlebbar. Überaus imposant ist auch die Gestaltung der Treppe, die wie ein Kunstwerk an der Wand entlang führt. Das Design wird dabei lediglich von eingespannten Stufen geprägt, die zusätzlich beleuchtet sind und damit die Treppe zum Blickfang werden lassen.

Koch-Essbereich

Auf der gegenüberliegenden Seite befindet sich die offene Küche mit angrenzendem Essbereich. Das Design der Einrichtung ist minimalistisch und steht in einer ausgewogenen Beziehung zum Raum. Ein schmales Leuchtband ziert auch hier die Decke, wobei ebenso der Küchenblock indirekt beleuchtet wird. Dieser wurde aus Sichtbeton gestaltet. Das raue Material steht in tollem Kontrast zu dem hochwertigen Parkettboden, der dem Raum Wärme verleiht. Von dieser Perspektive aus ist wunderbar die offen gestaltete Decke zu erkennen, die mit einer galerieartigen Brüstung schließt. 

Das Badezimmer

Auch das Badezimmer ist von Purismus geprägt. In der Gestaltung legte man ein deutliches Gewicht auf klare, genaue Linien und auf ein unverfälschtes Design. Vom Boden über die Wände bis hin zur Decke zieht sich der Raum in reines Weiß, wobei trotzdem unterschiedliche Strukturen auszumachen sind. Dadurch wird dem Bad ein eleganter Look verliehen, der zugleich von Ästhetik zeugt. Zwei Waschbecken zieren den Waschtisch. Sollte dieser für die Kinder der Familien zu schwer zu erreichen sein, kann ein hölzerner Hocker zur Hilfe genommen werden.   

Wenn es dunkel wird

Nicht nur in den Räumlichkeiten sieht das Konzept indirekte Beleuchtungen vor. Auch im Außenbereich wurde großer Wert auf diese effektvolle Gestaltung gelegt, wie die Ansicht bei Nacht erkennen lässt. So leuchten Spots die umlaufende Terrasse samt Wänden aus, wodurch abwechlungsreiche Licht-Schatten-Verhältnisse entstehen. Auch die großzügigen Fenster lassen die Innenraumbeleuchtung nach außen treten und setzen das Objekt in ein besonderes Licht. 

Seht euch auch dieses Projekt eines offenen Wohnhauses in Japan an!  

Wie findet ihr das Haus in seiner Gesamtheit? Lasst es uns wissen und schreibt uns! 
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern