Ein Wohntraum in den Dünen

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Ihr träumt vom Haus am Meer? Dann erobert unser heutiges Projekt euer Herz im Sturm, wetten? Auf der westfriesischen Insel Schiermonnikoog errichteten unsere niederländischen Experten von De Zwarte Hond für eine Familie ein Ferienhaus in den Dünen, das sich harmonisch in seine idyllische, unter Naturschutz stehende Umgebung integriert und seinen Bewohnern neben grandiosen Aussichten und der unwiderstehlichen Nähe zum Strand auch jede Menge modernen Wohnkomfort bietet.

Details

Auf diesem Foto kommt die unterschiedliche Gestaltung der Fassade besonders gut zur Geltung, ebenso wie die moderne, zackige Formgebung des Gebäudes. Beide Details verleihen dem Haus eine organische, dynamische Optik. Deutlich wird hier auch die Bedeutung, die dem Untergeschoss zukommt. Unter dem länglichen Fenster, das zur Straße zeigt, befindet sich nämlich ein abgesenkter Terrassenhof, der dank der vorgelagerten niedrigen Holzmauer nicht einzusehen ist und das Untergeschoss mit Tageslicht flutet.

Vorderseite

Das Grundstück, auf dem das Ferienhaus errichtet wurde, grenzt direkt an die Dünen von Schiermonnikoog. Die einzigartige Lage im Nationalpark der Insel bringt neben großartigen Ausblicken und unberührter Natur allerdings auch einige Auflagen mit sich, an die sich Architekten und Bauherren halten müssen. So durfte die Fläche des Hauses hier nicht mehr als 110 Quadratmeter betragen, um so viel wie möglich von der Landschaft zu erhalten. Damit dennoch mehr Wohnraum geschaffen werden konnte, befindet sich ein großer Teil des Hauses nun unter der Erde. Auf dem Foto sehen wir die Fassade des Hauses, die in Richtung Straße zeigt. Hier präsentiert sich das Gebäude weitgehend geschlossen und wird nur von einem einzigen, langgezogenen Fenster unterbrochen.

Rückseite

Auf der den Dünen zugewandten Rückseite macht das Haus dank großer Fensterfronten einen extrovertierteren und offeneren Eindruck. Auf diese Weise werden Innen- und Außenraum nahtlos miteinander verschränkt und die malerische Umgebung in das Wohnkonzept integriert. Die Nähe zur Natur spiegelt sich auch in der Wahl des Fassadenmaterials wider. Verwendet wurden Lärchenholzteile in verschiedenen Farben und unterschiedlichen Größen. So ergibt sich ein harmonisches, natürliches, aber dennoch spannendes Gesamtbild, das von der modernen Formensprache zusätzlich unterstrichen wird.

Innenraum

Im Erdgeschoss des Ferienhauses befindet sich der großzügige, offen gestaltete Wohn-, Koch-, Essbereich, der sich mit großen Glasflächen in Richtung Dünen öffnet und auch auf der Straßenseite dank des schmalen, aber langen Fensters mit jeder Menge Tageslicht versorgt wird. Wie bereits an der Fassade gesehen, wird auch der Innenraum von natürlichen Materialien und einer freundlichen, modernen Einrichtung bestimmt. Im Untergeschoss befinden sich die Schlafzimmer, das Bad und eine Sauna.

Ökologische Verantwortung

Die Architektur des Hauses zeichnet sich nicht nur durch Ästhetik und Design aus, sondern auch durch Energieeffizienz und Nachhaltigkeit. Hohe Isolationswerte der Wände, dreifach verglaste Fenster, eine raffinierte Ausrichtung nach der Sonne, eine natürliche Verschattung durch den Dachüberhang im Süden und die konstante Temperatur des Untergeschosses tragen ebenso zu diesem wichtigen Thema bei wie die LED-Beleuchtung und der Holzofen im Wohnzimmer. So passt sich das Haus perfekt seiner Lage im Naturschutzgebiet an.

Und, wäre das ein Ferienhaus nach eurem Geschmack?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern