Einfamilienhaus mit Schwebefaktor

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Wenn die Kinder flügge werden und das Elternhaus verlassen, entscheiden sich viele Eltern für einen Umzug. So auch die Kunden unserer Experten von Möhring Architekten, die einen Neubau eines individuell zugeschnittenen Wohnhauses in Auftrag gaben. Gefragt war ein Haus im Grünen ohne Kompromisse, zugeschnitten ganz auf die persönlichen Wünsche und Vorstellungen seiner Nutzer. Wir zeigen euch, wie das Ergebnis aussieht.

Architektur

Einfamilienhaus mit schwebendem Dach und Veranda in Bremen: moderne Häuser von Möhring Architekten
Möhring Architekten

Einfamilienhaus mit schwebendem Dach und Veranda in Bremen

Möhring Architekten

Das Haus steht in einem ruhigen, durchgrünten Wohngebiet im Norden von Bremen, umgeben von Bäumen und einem schönen Gartengrundstück. In seiner Dachform und mit der Fassade aus Torfbrandklinkern gliedert sich das Gebäude harmonisch in die örtliche Bautradition ein, bleibt dabei aber in seiner Formensprache ganz zeitgenössisch. Blickfang des zweigeschossiges Einfamilienhauses ist sein schwebendes Satteldach, das, nur von zierlichen Stützen getragen, auf einem kubischen Sockelbau aus Klinker ruht. Durch das rundum verlaufende Fensterband wirkt das Dach, als schwebe es über dem Baukörper.

Gartenseite

Einfamilienhaus mit schwebendem Dach und Veranda in Bremen: moderne Häuser von Möhring Architekten
Möhring Architekten

Einfamilienhaus mit schwebendem Dach und Veranda in Bremen

Möhring Architekten

Hier sehen wir die Rückseite des Hauses, die sich mit großen Glasflächen dem idyllischen Garten öffnet und eine Einheit von Innen- und Außenraum herstellt. Rechts befindet sich die Doppelgarage, von der aus man direkt ins Erdgeschoss gelangt. Der Hauptbaukörper und der Garagenflügel bilden einen Winkel, was die Öffnung des Gebäudes in Richtung Südwesten unterstreicht. Die glasgedeckte Pergola an der Terrassenseite des Garagenflügels schafft eine regengeschützte Übergangszone von innen nach außen.

Eingangsseite

Einfamilienhaus mit schwebendem Dach und Veranda in Bremen: moderne Häuser von Möhring Architekten
Möhring Architekten

Einfamilienhaus mit schwebendem Dach und Veranda in Bremen

Möhring Architekten

Hier ein Blick auf die Eingangsseite des Hauses mit der großzügigen Doppelgarage, die in einen regengeschützten Vorbau übergeht, der zum Eingang führt. Deutlich wird auf diesem Foto auch noch einmal das Fensterband unter dem Dach, das es optisch zum Schweben bringt, sowie die moderne Formensprache des Gebäudes, das mit klaren, schnörkellosen Linien, großen Fensteröffnungen und einem spannenden Zusammenspiel unterschiedlicher Materialien und Strukturen punktet.

Offenes Erdgeschoss

Einfamilienhaus mit schwebendem Dach und Veranda in Bremen:  Flur & Diele von Möhring Architekten
Möhring Architekten

Einfamilienhaus mit schwebendem Dach und Veranda in Bremen

Möhring Architekten

Von den Bauherren gewünscht waren großzügige Räume sowie ein offen und fließend gegliederter Wohn- und Essbereich im Erdgeschoss. Der Innenraum ist geprägt von weißen Wänden und Decken sowie viel hellem Holz, welches dem Haus ein natürliches, warmes und wohnliches Ambiente verleiht.

Schlafzimmer

Einfamilienhaus mit schwebendem Dach und Veranda in Bremen: moderne Schlafzimmer von Möhring Architekten
Möhring Architekten

Einfamilienhaus mit schwebendem Dach und Veranda in Bremen

Möhring Architekten

Unter dem schwebend wirkenden Dach mit seiner rundum verglasten Attika ist Raum für drei Schlafzimmer sowie ein geräumiges Badezimmer. Die Zimmer hier sind – wie im gesamten Haus – dank der großzügigen Fensterflächen lichtdurchflutet, hell und luftig und bieten schöne Ausblicke auf die grüne Umgebung. Die Einrichtung ist reduziert, modern und hochwertig gehalten.

Badezimmer

Einfamilienhaus mit schwebendem Dach und Veranda in Bremen: moderne Badezimmer von Möhring Architekten
Möhring Architekten

Einfamilienhaus mit schwebendem Dach und Veranda in Bremen

Möhring Architekten

Das Badezimmer wirkt mit seiner klaren Formensprache ebenfalls durch und durch zeitgemäß und modern. Auch hier kam hochwertiges Holz zum Einsatz, das Wärme und Natürlichkeit mitbringt und eine Verbindung zu der umgebenden Natur herstellt. Hinsichtlich der Ausstattung ihres neuen Zuhauses legten die Bauherren Wert auf ein Niedrigenergiehaus mit minimiertem Energiebedarf für Heizwärme und Warmwasser. Eine gute Wärmedämmung der Gebäudehülle in Verbindung mit einer kontrollierten Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung gewährleistet einen geringen Energieverbrauch.

Drinnen und draußen

Einfamilienhaus mit schwebendem Dach und Veranda in Bremen:  Fenster von Möhring Architekten
Möhring Architekten

Einfamilienhaus mit schwebendem Dach und Veranda in Bremen

Möhring Architekten

Die Natur der Umgebung sowie die Fenster, die das Grün praktisch in das Wohnkonzept integrieren, spielten eine wichtige Rolle beim Entwurf des Hauses. Die reizvoll inszenierten räumlichen Beziehungen zwischen Innenräumen und Garten stehen deutlich im Mittelpunkt und machen jeden Raum zu etwas ganz Besonderem. Diese Verschränkung zwischen drinnen und draußen sowie die nüchterne Eleganz des Hauses sind eine Hommage an die reiche Tradition moderner Villenbauten aus den 1920er bis 1950er Jahren.

Könntet ihr euch vorstellen, in diesem Haus zu wohnen?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern