:  Villa von homify

Modernes Haus in ländlicher Umgebung

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+

Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden
Loading admin actions …

Moderne Architektur findet man nicht nur in und um Großstädten, sondern auch auf dem Land, wo es jede Menge Platz und oftmals nicht so strenge Bebauungspläne gibt, welche die Kreativität der Architekten einschränken. Heute zeigen wir euch ein sehr zeitgemäß geplantes Haus im Grünen, das unser Fotografenexperte Bruno Braumann von allen Seiten in Szene gesetzt hat.

Erster Blick

:  Villa von homify

Das Haus wurde am Rande eines kleinen portugiesischen Dorfes errichtet und thront so inmitten malerischer Landschaften. Von der Dorfstraße aus werfen wir einen ersten Blick auf das Projekt, das hinter Natursteinmauern und einem Zaun auf uns wartet. Der erste Eindruck: ein schlichter, kubischer Baukörper im angesagten Bauhausstil mit rauen Sichtbetonwänden, großen Fenstern und vereinzelten Holzelementen. Viele Einblicke lässt das Gebäude auf dieser Seite allerdings noch nicht zu.

Kubisch und massiv

:  Villa von homify

Der zweite Blick bestätigt den ersten Eindruck eines kubischen, auf das Wesentliche reduzierten Flachdachbaus, der auf Geradlinigkeit und Schnörkellosigkeit setzt und sowohl in Bezug auf Farbe und Form als auch hinsichtlich der Materialwahl dezent und reduziert bleibt. Eine Wand schottet sich fensterlos komplett ab, während die nächste sich mit großen Glasflächen der Umgebung öffnet. Dazu ein spannender Einschnitt in die Gebäudehülle, welcher als überdachte Terrasse fungiert. Mal sehen, was uns hier noch so erwartet.

Überblick

:  Villa von homify

Tritt man ein paar Schritte zurück, wird deutlich, dass das moderne Haus noch eine Menge mehr zu bieten hat als einen schlichten Kubus im Beton-Look. Zufahrt und Eingangsbereich teilen den Baukörper nämlich in zwei Volumina, den eben betrachteten, auf zwei Seiten komplett geschlossenen Bauhauskubus sowie einen leichter und luftiger wirkenden Teil auf der Rückseite des Grundstücks, welcher zwar ebenfalls eine schlichte Formensprache beibehält, aber dabei dank großzügiger Holz- und Glasflächen an der Fassade einen ganz anderen Eindruck vermittelt.

Blick zurück

:  Villa von homify

Wir ziehen uns auf dem weitläufigen Gartengrundstück noch weiter zurück, um eine weitere spannende Perspektive auf das Haus zu erhalten. Es bleibt insgesamt eingeschossig und die beiden unterschiedlichen Volumina werden durch das weit auskragende Flachdach aus Beton verbunden, auf dem außerdem eine eigene Photovoltaikanlage installiert wurde, welche Sonnenenergie speichert und das Haus unabhängig vom öffentlichen Stromnetz macht. Aus diesem Blickwinkel fällt das spannende Spiel aus massiven Mauern und großen Glasflächen besonders ins Auge.

Details

:  Villa von homify

Zum Schluss nähern wir uns dem Haus noch einmal von hinten und werfen einen genaueren Blick auf die extrovertierte Rückansicht, die sich mit bodentiefen Fenstern und Glasschiebetüren dem Außenbereich öffnet. Dazu sorgen Holzdetails an der Fassade für eine warme, natürliche Note, die dem kompromisslos reduzierten Look und dem großzügig verwendeten Sichtbeton entgegenwirkt.

Wäre das ein Haus, in dem ihr gerne wohnen würdet?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern