Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Nachhaltiges Haus in angesagtem Design

Lisa – homify Lisa – homify
Google+
Loading admin actions …

Was kann man aus 22 Tonnen Weißtanne und mit 200.000 Euro machen? Zum Beispiel dieses monolithische Holzhaus in massiver Ausführung bauen. Die Profis von Danke Architekten kreierten mit ihrem Bau namens Livingtube ein besonders nachhaltiges Bauwerk mit 100% höchster CO2-Bindung und geringem Energieaufwand bei der Herstellung. Dazu kommt, dass alle Elemente aus nachwachsenden Rohstoffen bestehen und sich durch die fast ausschließliche Verwendung von Holz keine Wärmebrücken bilden und die Wärme auch lange gespeichert wird – die Auskühldauer beträgt mehr als 240 Stunden. 

Straßenansicht

Livingtube:  Fenster von DANKE Architekten

Sehr interessant, aber wenig offen gibt sich die Fassade auf der Straßenseite. Der flache Bau wurde in seiner Gesamtheit mit einer Weichfaserplatte umhüllt und auf Lattung mit einer Faserzementplatte in Spitzschablonendeckung geschützt. Die schuppenartige Struktur schützt vor Regen und Wind und stellt eine enge Verbindung zu seiner Lage her. Schließlich wurde diese Art der Verkleidung schon immer an den Wetterseiten der Häuser in der Eifel genutzt. Als kontrastierende Elemente wurden die Garage in Holzoptik und der Eingangsbereich in einem kräftigen Rot gehalten.

Gartenansicht

Livingtube:  Fenster von DANKE Architekten

Auffälligstes Merkmal und – wie wir noch sehen werden – auch von innen ein absolutes Highlight, ist die Stirnseite der Röhre. Nach Westen ausgerichtet, ist sie auf einer Fläche von 4,6 x 3 Metern fest verglast und gibt dem Haus damit einen aufregenden Look. Spannend ist auch, dass die Röhre den Baugrund überragt und so über dem 3 bis 4 Meter tiefer liegendem Garten schwebt. Herrliches Grün und ein sanft geschwungener Weg geben der strengen Architektursprache eine sanfte Kulisse. 

Terrasse

Livingtube:  Terrasse von DANKE Architekten

Parallel zur rechteckigen Röhre liegt nach Süden eine hölzerne Terrasse. Ganz dicht an der Natur können hier die Bewohner zur Ruhe kommen und die frische Luft genießen. Große Schiebeläden aus Holz bieten den notwendigen Sichtschutz. Ein knallrotes Sonnensegel im Dreiecksformat hält unerwünschte Sonnenstrahlen fern, spendet Schatten und setzt außerdem einen schönen Farbakzent in dem sonst von Braun- und Grautönen bestimmten Ensemble. 

Mehr tolle Sonnensegel findet ihr übrigens in unserem passenden Ideenbuch.

Koch- und Essbereich

Livingtube:  Esszimmer von DANKE Architekten

Auch im Inneren des Hauses spielt Holz eine tragende Rolle. Alle Innenwandseiten und Deckenuntersichten wurden als Sichtflächen hergestellt und versprühen mit ihrer natürlichen Optik ein wohnliches Flair. Um die Alterung des Naturmaterials zu verhindern, wurden alle Flächen mit einer milchfarbigen Weißlasur versehen. Daher kommt der helle Ton, der einen ganz eigenen Charme versprüht. Die Küchenfronten wurden ebenfalls mit Holz gestaltet, dazu wählte man viel Weiß, um das Ganze nicht zu rustikal werden zu lassen. Der helle Esstisch samt Stühlen erzeugt ein wunderbar luftiges Flair und auch der Kamin versprüht trotz seiner Massivität eine gewisse Leichtigkeit.

Wohnzimmer

Livingtube:  Wohnzimmer von DANKE Architekten

Der hölzerne Innenraum verbreitet aber nicht nur ein angenehmes Klima mit dem herrlichen Geruch, der für Holz so typisch ist, sondern wirkt bauphysikalisch auch außerordentlich feuchtigkeitsausgleichend und ist bei Berührung immer warm. Absoluter Star des Wohnzimmers ist unbestritten das riesige Fenster, welches eine ganze Wand einnimmt. Ein herrlicher Blick ins Grüne und tageslichtdurchflutete Räumlichkeiten sind die Konsequenz. Um das fast schon wie ein Gemälde wirkende Gefüge nicht zu stören, hielt man sich bei dem Mobiliar zurück und setzte auf wenige Teile in schlichtem Design. 

Lichterschein

Livingtube:  Terrasse von DANKE Architekten

Zum Abschluss präsentiert sich das Haus noch einmal nach Sonnenuntergang. Durch die warmen Lichter aus dem Innenraum erhält es besonders im Abendlicht eine wohltuende atmosphärische Qualität. Diese bricht sehr schön die gewünschte Strenge der Architektur und kreiert eine spannungsgeladene Struktur, die den Betrachter in seinen Bann zieht. 

Wäre das nachhaltige Holzhaus etwas für euch? Schreibt uns gern, wir sind gespannt!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern