Klein, aber fein! 7 tolle Ideen, den Mini-Flur aufzuwerten

Cornelia Wilhelm Cornelia Wilhelm
Loading admin actions …

Wer seine komplette Wohnung aufwerten bzw. neu gestalten möchte, sollte sich definitiv nicht nur mit dem Wohn- und Schlafbereich, sondern selbstverständlich auch mit dem Flur befassen. Dieser bietet, unabhängig von der jeweiligen Größe, ausreichend Potenzial, um als die Visitenkarte der Wohnung zu fungieren und einen überaus positiven, ersten Eindruck zu hinterlassen. Viele Menschen zeigen sich bei der Suche nach dem passenden Einrichtungsstil im Flur bzw. nach Möglichkeiten, den kleinen Flur zu dekorieren, überrascht, wie viele Chancen sich ihnen bieten. Generell können hier nahezu alle Optionen ausgenutzt werden, die auch in großen Räumen zum Tragen kommen. Egal, für welchen Stil ihr euch entscheidet: sorgt immer dafür, dass euer Flur zu einem wesentlichen Bestandteil eurer eigenen vier Wände wird! Er ist es wert!

Minimalistisch: ideal für einen kleinen Flur ohne Fenster

Aufstockung MFH, Köln:  Flur & Diele von Jan Tenbücken Architekt
Jan Tenbücken Architekt

Aufstockung MFH, Köln

Jan Tenbücken Architekt

Der minimalistische Einrichtungsstil ist vor allem für kleine Flure, die über keine Fenster verfügen, hervorragend geeignet. Dies liegt vor allem daran, dass ihr hier ohnehin auf den Aspekt der natürlichen Helligkeit verzichten müsst, diesen jedoch gerade durch helle Farben gekonnt ersetzen könnt. Minimalismus charakterisiert sich im Zusammenhang mit dem Dekorieren eines kleinen Flures als eine perfekte Wahl. Wichtig ist es, darauf zu achten, dass ihr neben hellen Farben nur die Utensilien und Wohnaccessoires einsetzt, die ihr wirklich braucht. Diesem Stil bewusst zu folgen, bedeutet auch, die perfekte Kombination aus einer modernen Einrichtung und klassischem Chic zu schaffen, ohne den Aspekt der Gemütlichkeit aus den Augen zu verlieren. Es ist durchaus möglich, somit einen Raum, wie beispielsweise euren kleinen Flur, auch mit Hilfe von Spiegeln, weitaus größer und einladender erscheinen zu lassen.

Der mediterrane Stil für eine entspannte Umgebung

Eingangsbereich mit mit maritimen Touch:  Flur & Diele von Die Räumerei
Die Räumerei

Eingangsbereich mit mit maritimen Touch

Die Räumerei

Egal, ob in der Stadt oder auf dem Land: der mediterrane Einrichtungsstil erscheint beliebter denn je! Mit ihm ist es möglich, beim Dekorieren eines kleinen Flurs ein entspanntes Ambiente zu schaffen, das dafür sorgt, dass sich eine Oase der Ruhe bildet. Wie auch in Bezug auf den minimalistischen Einrichtungsstil dominieren in Bezug auf den „mediterranen Way of Life“ vor allem helle, pastellige Farben, die jedoch durch das Setzen einiger Akzente bewusst unterbrochen werden können. So eignen sich beispielsweise Muscheln aus dem letzten Urlaub hervorragend dazu, euren kleinen Flur ansprechend zu dekorieren und dem Auge etwas Abwechslung zu bieten. Auch das Experimentieren mit natürlichen Materialien, wie Sand oder Stein, ist durchaus erlaubt. Welcher Bodenbelag sich am besten für euren Flur eignet, erfahrt ihr hier!

Eine moderne Einrichtung, um die Gäste zu beeindrucken

Mittelholmtreppe Erfurt:  Flur & Diele von lifestyle-treppen.de
lifestyle-treppen.de

Mittelholmtreppe Erfurt

lifestyle-treppen.de

Eine moderne Einrichtung des 21. Jahrhunderts zeichnet sich vor allem durch klare Linien und häuslichen Chic aus. Selbstverständlich solltet ihr jedoch auch immer darauf achten, dass ihr das Ganze, besonders in Bezug auf Farben, nicht allzu sehr übertreibt. Gerade dann, wenn ihr einen kleinen Flur dekorieren möchtet, ist die Gefahr groß, dass ihr euch in der Masse der euch zur Verfügung stehenden Möglichkeiten verliert und zu viele Designs miteinander vermischt. Sorgt dafür, dass ihr im Rahmen der modernen Einrichtung dennoch ein harmonisches Bild mit einer klaren Aussage schafft.

Asiatische Akzente für eine gastfreundliche Atmosphäre

Villa:  Flur & Diele von Katia Pfau

Der asiatische Einrichtungsstil erfreut sich schon lange auch in hiesigen Breitengraden einer unglaublichen Beliebtheit. Während es zunächst die asiatischen Gärten waren, die akribisch nachgeahmt und gepflegt wurden, ist diese Art des Dekorierens nun auch innerhalb der vier Wände angekommen. Hier beeindruckt vor allem der vermittelte Charme, der unweigerlich ein hohes Maß an Gastfreundlichkeit ausstrahlt. Die Basis hierzu bilden vor allem die Materialien Holz und Glas. Während das Holz für eine gemütliche Atmosphäre sorgt, bietet das Glas euch und euren Besuchern viel Transparenz. Diese lässt euren kleinen Flur nicht nur größer, sondern auch freundlicher erscheinen und begrüßt eure Gäste mit einem unnachahmlichen Flair. 

Der ländliche Stil für einen Flur voller Charme

Home Staging Reetdachhaus auf Sylt:  Flur & Diele von Immofoto-Sylt
Immofoto-Sylt

Home Staging Reetdachhaus auf Sylt

Immofoto-Sylt

Egal, ob im Bad oder im Wohnzimmer: der ländliche Einrichtungsstil feiert unaufhaltsam sein Revival. Vorherrschend ist hier vor allem die direkte Verbindung von Natur und Einrichtung. Gerade hier könnt ihr euch, falls ihr einen kleinen Flur dekorieren möchtet, so richtig austoben, wenn es darum geht, bewusst Akzente zu setzen. Neben dem Einsatz von Holz spielen hier besonders Pflanzen eine große Rolle. Sie finden, sofern ihr den ländlichen Einrichtungsstil verfolgen möchtet, im Idealfall in einer weißen Porzellanvase ihren Platz und beweisen euch, dass es durchaus möglich ist, auch in einer Großstadtwohnung ländlich-romantischen Charme zu verbreiten. 

Farbenfrohe Designs

Gehört ihr auch zu den Menschen, die in Bezug auf das Dekorieren ihres kleinen Flurs nicht auf den Einsatz von Farben verzichten möchten? Generell ist gegen „Colour-Blocking“ natürlich zunächst nichts einzuwenden. Bedenkt dennoch immer, dass es sich bei einem kleinen Flur um einen Ort handelt, der schnell überladen wirken kann. Hilfreich kann es daher sein, sich zunächst auf die eigenen Lieblingsfarben bzw. die Töne zu konzentrieren, die sich auch in anderen Räumen wieder finden. Vermeidet ein allzu verwirrendes Farbenspiel, das euren Flur nicht nur einengt, sondern auch unruhig wirken lässt. Drei bis vier Farbtöne sind vollkommen ausreichend, um für eine moderne und wohnliche Atmosphäre zu sorgen.

Eine industrielle Einrichtung für einen einzigartigen Flur

Vor allem in Künstlerkreisen bzw. bei kreativ arbeitenden Menschen wird die industrielle Einrichtung im Flur (und auch in anderen Bereichen der Wohnung) immer beliebter. Hier ist vor allem Metall vorherrschend, wenn es darum geht, eine ganz besondere Atmosphäre zu schaffen, die trotz der Kühle des Materials immer Behaglichkeit und Gastfreundschaft ausstrahlt. Der Vorteil, wenn ihr euch beim Flur dekorieren für diesen Einrichtungsstil entscheidet, liegt jedoch nicht nur in der hohen Stabilität der Materialien, sondern auch darin, dass ihr mit Metall nahezu alle Farben kombinieren könnt. Besonders beliebt ist in diesem Zusammenhang vor allem der Mix mit eher knalligen Tönen. So wird ein Treppengeländer mit Elementen aus Edelstahl beispielsweise hervorragend durch Bilder mit rotem Rahmen oder einen Teppich in sattem Grün ergänzt. Gerade in Bezug auf den industriellen Einrichtungsstil gilt hier, dass das Arbeiten mit verschiedenen Farbnuancen durchaus wünschenswert ist. Es hilft euch nicht nur, euren Flur ansehnlich zu gestalten, sondern auch, euren Besuch immer wieder aufs Neue zu überraschen.

Wie schafft ihr es, euren kleinen Flur aufzuwerten? Verratet es uns!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern