Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

6 Gründe, warum wir moderne Häuser lieben

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Klare Linien, exklusive Materialien, atemberaubende Aussichten – die moderne Architektur hat viele Fans. Wir bei homify gehören dazu und haben euch heute eine grandiose Traumvilla mitgebracht, die all das verkörpert, was wir an zeitgemäßen Häusern so lieben. Geplant und errichtet wurde das Schmuckstück von Tusch Architekten aus Düsseldorf. Wir zeigen euch, was diese Villa so alles zu bieten hat. Und packen heimlich schon mal die Umzugskartons…

1. Puristische Architektur

Moderne Häuser wie diese stylishe Villa üben bereits auf den ersten Blick eine ganz besondere Faszination auf den Betrachter aus. Während klassische Satteldachhäuser mit Ziegeln und kleinen Fenstern heute oft als wenig spannend gelten, sind Bauten mit Flachdach, großzügigen Glasflächen, durchgehenden Fensterbändern und einem geometrischen, eckigen Erscheinungsbild total angesagt. Eine glatte, fugenlose Fassade, subtile, natürliche Farben und der Verzicht auf jegliche Dekoration und Ornamente kennzeichnen den modernen Stil und machen ihn so begehrenswert.

2. Offen vs. geschlossen

Die Einbeziehung und Ausrichtung auf die örtlichen Gegebenheiten ist heute ein wichtiger Faktor bei der Planung eines Neubaus. Die wenigsten Bauherren verfügen hierzulande über einen mehrere Hektar großen Bauplatz in unberührter Natur. Stattdessen muss man sich Zufahrtstraßen und Nachbarhäusern anpassen. Deshalb wirken heutzutage viele moderne Häuser auf der Vorderseite ganz anders als auf der Rückseite. Die Eingangsseite, die häufig zur Straße hin liegt, wird in der Regel geschlossen und introvertiert gestaltet (siehe Bild 1), um den Bewohnern eine geschützte Privatsphäre zu sichern, während sich die Bauten auf der Gartenseite mit großen Fensterflächen extrovertiert ihrer Umgebung öffnen (siehe Bild 2).

3. Ausblick deluxe

Egal, ob mit Blick auf Hügel und Felder, auf Berge und Täler, das Meer, die Dächer der Stadt oder einfach nur den grünen Garten – die Aussicht ist untrennbarer Bestandteil der modernen Architektur. Hier öffnet sich das Haus mit riesigen Glasflächen seiner Umgebung und gibt den Blick frei auf den idyllischen Außenbereich. Diese nahtlose Verschränkung von drinnen und draußen ist ein wesentlicher Grund, warum wir die zeitgenössische Architektur so lieben. Denn warum sollte man sich hinter dicken Wänden verschanzen, wenn man Tag für Tag mit diesem Ausblick leben kann?

4. Offener Grundriss

Kleine, durch Wände und Türen voneinander getrennte Räume sind Schnee von gestern. Heute lebt man lieber freier – mit einem offenen Grundriss, in dem Wohn-, Ess- und Kochbereich fließend ineinander übergehen. Als Raumteiler dienen dabei lediglich halbhohe Wände, moderne Kamine oder Pflanztröge. Hier sehen wir die moderne Küche der Villa, die nahtlos an den Essbereich angrenzt. Nicht nur ihre offene Gestaltung entspricht voll und ganz der Vorstellung von zeitgemäßem Wohnen, auch die klare Formensprache, die grifflosen Fronten, die hochwertige Ausstattung und die zentrale Kochinsel machen diese Küche zur absoluten Traumküche.

5. Weniger ist mehr

Moderne Häuser folgen auch im Inneren dem Credo weniger ist mehr. Im Hinblick auf Möbel, Accessoires und Co. wird auf Überflüssiges verzichtet und stattdessen auf puristische Funktionalität gesetzt. Nippes und Staubfänger haben hier keine Chance. Auf diese Weise wirkt die Einrichtung klar, ordentlich und strukturiert. Und der Wohnraum erscheint noch großzügiger. Dazu tragen in diesem Fall auch der Fernseher und der Kamin bei, die in die Wand eingelassen wurden und so nicht nur zum stylishen Gesamteindruck beitragen, sondern auch aktiv Platz sparen.

6. Hochwertige Materialien

Die moderne Architektur setzt – sowohl innen als auch außen – auf hochwertige und gerne auch natürliche Materialien. Edles Holz, Naturstein und Beton kommen neben Stahl und Glas am häufigsten zum Einsatz und sorgen für ein stimmiges, spannendes und exklusives Ambiente. Im Badezimmer dieser Villa gehen heller Naturstein und dunkles Holz eine unwiderstehliche Verbindung ein und ergänzen die puristische Formensprache und reduzierte Farbgebung perfekt.

Steht ihr auch auf moderne Häuser wie diese Villa oder habt ihr es lieber traditioneller?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern