11 inspirierende Tipps für euren Eingangsbereich

Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

11 inspirierende Tipps für euren Eingangsbereich

Sabine Neumann Sabine Neumann
 Flur & Diele von 倍果設計有限公司, Skandinavisch
Loading admin actions …

Ihr wollt gerne frischen Wind durch euren Eingangsbereich wehen lassen und ihm ein neues, freundliches Gesicht verleihen? Dann seid ihr hier genau richtig, denn wir haben euch elf Ideen mitgebracht, mit denen jeder Flur gleich viel einladender wirkt und einen tollen ersten Eindruck macht.

1. Tiefe vortäuschen mit großen Spiegeln

Eingangsbereiche und Flure fallen oft ziemlich schmal oder eng aus. Wer ein wenig mehr Tiefe und Großzügigkeit vortäuschen will, sollte zu großen Spiegelflächen greifen. Diese lassen den Raum im Handumdrehen großzügiger, heller und luftiger wirken.

2. Pflanzen für mehr Lebendigkeit

Je wohnlicher ein Eingangsbereich wirkt, desto wohler fühlen wir uns sofort im Haus. Zimmerpflanzen in verschiedenen Größen eignen sich hervorragend dafür, diese Wohnlichkeit zu erreichen und die Visitenkarte des eigenen Zuhauses lebendig, frisch und freundlich erscheinen zu lassen.

3. Reduziert und puristisch

Weniger ist mehr. Das gilt für den modernen Minimalismustrend genauso wie für kleine und enge Flurbereiche. Diese sollte man nämlich auf keinen Fall zu vollstopfen. Beschränkt euch also lieber auf wenige Möbel und Accessoires, auf eine ruhige, stimmige Farbpalette und klare, schnörkellose Formen.

4. Mehr Spannung durch Materialmix

Wenn ihr eurem Flur ein bisschen mehr Dynamik und Spannung verleihen wollt, könnt ihr das mit unterschiedlichen Materialien tun, die sich perfekt ergänzen und tolle Kontraste zueinander bilden. So kommt Leben in die Bude und Spaß in den Eingangsbereich.

5. Stauraum mit cleveren Einbaumöbeln

Stauraum ist das A und O in jedem Flur. Optimal genutzt wird der vorhandene Platz mit maßgeschneiderten Einbaumöbeln, die keine Ecke und keinen Winkel außer Acht lassen.

6. Sitzmöglichkeit integrieren

:  Flur & Diele von homify,Klassisch

Egal, ob Bank, Hocker, Stuhl oder Sofa: Eine Sitzgelegenheit sollte in keinem Eingangsbereich fehlen. Ob man sie zum Schuheanziehen, Warten oder als Ablage nutzt oder ob sie einfach nur einladend dort steht, spielt keine Rolle: In jedem Fall macht sie die Flureinrichtung komplett.

7. Tageslicht hereinlassen

Wenn möglich, solltet ihr ein Fenster in euren Eingangsbereich integrieren und so möglichst viel Tageslicht hereinlassen. So wirkt alles nämlich gleich viel frischer, heller und luftiger.

8. Raffinierte Aufbewahrungslösungen

Schuhschrank, Garderobenhaken, Schirmständer, Schlüsselbrett und Co.: Im Eingangsbereich sind clevere Aufbewahrungslösungen extrem wichtig.

9. Ausgesuchte Accessoires

Hinsichtlich Accessoires sollte man sich im modernen Flur auf einige wenige Statement-Stücke beschränken, welche Persönlichkeit ausdrücken und für ein wohnliches Flair sorgen. Wer es hier jedoch mit der Deko übertreibt, erhält schnell einen unruhigen, unaufgeräumt wirkenden Eingangsbereich.

10. Schmale Möbel für schmale Räume

Noch ein weiterer Tipp für enge, schlauchartige Flure: Unbedingt die Möbel dem Raum anpassen! Heißt: Lieber auf schmale, filigrane Stücke setzen anstatt auf wuchtige, massive, die den Eingangsbereich unnötig verkleinern.

11. Natürlich bleiben

Natürliche Materialien und Farben wirken besonders einladend und freundlich und eignen sich daher wunderbar für den Eingangsbereich, um einen ruhigen, entspannten ersten Eindruck zu vermitteln.

Und was sind eure Einrichtungstipps für den Flur?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH - Bauunternehmen in Frankenberg (Eder),Modern

Sie suchen einen Architekten?
Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern