Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Wie man auf einem kleinen Grundstück clever baut

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Bei der Planung eines Neubaus spielen nicht nur Faktoren wie der persönliche Geschmack der Bauherren, die Vorgaben des Bebauungsplans und das vorhandene Budget eine große Rolle, sondern auch das Grundstück, auf dem gebaut werden soll. Bei dem Projekt, das wir euch heute mitgebracht haben, war es sogar der wesentliche Dreh- und Angelpunkt für unsere Experten vom Architekturbüro Arndt, die für eine Familie ein modernes Wohnhaus planten, denn der zur Verfügung stehende Bauplatz war sehr schmal. Nach sorgfältigen Planungen entstand also unter Einbeziehung der örtlichen Gegebenheiten ein zweigeschossiges Wohnhaus, das zwar nur knapp 6,50 m breit, aber dafür stolze 18 m lang ist. Wir zeigen euch die Bilder dieses besonderen Projekts.

Schmale Eingangsseite

Betrachten wir das Haus von der Straße aus, fällt zwar die geringe Breite des Gebäudes auf, aber es wirkt dabei dennoch großzügig und geräumig. Der moderne Flachdachbau wurde in Massivbauweise errichtet, wobei die dunkle, vorgehängte Fassade und die Aluminiumfenster den klaren geradlinigen Entwurf noch unterstreichen. An der Seite hebt sich die Doppelgarage mit ihrer hellen, warmen Holzoptik vom Haupthaus ab, passt sich ihm aber gleichzeitig in der schnörkellosen Formensprache harmonisch an.

Geschützte Terrasse

Aus dieser Perspektive sehen wir, dass die Garage noch eine weitere Funktion erfüllt. Ihre Rückseite dient nämlich als praktischer Sichtschutz für die Sonnenterrasse, die sich seitlich vom Haus befindet und so optimal vor neugierigen Blicken von der Straße geschützt ist und mit ihrem Holzboden das natürliche Material des Garagengebäudes aufgreift. Deutlich werden hier auch die großen Fensterflächen, durch die sich das Wohnhaus seiner Umgebung öffnet und sich Innen- und Außenraum nahtlos verschränken.

Luftiger Innenraum

Das Innere des Einfamilienhauses ist großzügig und lichtdurchflutet gestaltet. Durch clevere Lufträume ergibt sich ein offenes, modernes Wohngefühl, ohne dass man von draußen einen direkten Einblick hat. Hier sehen wir die Galerie im Obergeschoss, welche das Elternschlafzimmer und die Kinderzimmer erschließt.

Offenes Erdgeschoss

Zentraler Dreh- und Angelpunkt und zugleich kommunikative Mitte des Hauses und gemütlicher Familientreffpunkt ist der offene Wohn-, Koch-, Essbereich im Erdgeschoss, wobei das Wohnzimmer ein wenig tiefer liegt als der Rest und durch eine kleine Treppe mit drei Stufen vom Esszimmer und der Küche getrennt ist. Als stylisher Raumteiler und Eyecatcher dient außerdem der moderne, in leuchtendem Rot gestaltete Kamin, der auf zwei Seiten verglast ist und somit der Familie sowohl am Esstisch als auch auf dem Sofa Einblicke in das knisternde Flammenspiel gewährt.

Modernes Badezimmer

Zum Schluss werfen wir noch einen Blick in das durch und durch modern gehaltene Badezimmer. Wie in allen Räumen wurde auch hier hochwertiges dunkles Parkett verlegt. Dazu gesellen sich elegante graue Natursteinfliesen und eine zeitgemäße, edle Ausstattung, die keinerlei Wünsche offen lässt und den Raum zur privaten Wellness-Oase für die ganze Familie macht.

Würdet ihr euch in diesem modernen Einfamilienhaus wohlfühlen? Hinterlasst uns einen Kommentar.
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern