Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Kinderzimmer jenseits von Rosa und Blau

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Rosa ist für Mädchen, Blau für Jungs – ein althergebrachtes Klischee, das sich in unserer Gesellschaft festgesetzt hat. Doch heute ist diese verbohrte Auffassung von der Farbgestaltung im Kinderzimmer zum Glück längst überholt und wir finden dort auch viele andere fröhliche Farben. Für alle Eltern, die auf Klischees und fragwürdige Konventionen pfeifen und ihre Kids in einer geschlechterneutralen Umgebung aufwachsen sehen wollen, haben wir ein paar pfiffige Kinderzimmerideen zusammengestellt, die mit Rot, Grün, Gelb und neutralen Tönen überzeugen.

Rot

Rot ist eine auffällige Farbe, die Spaß macht und Pep in die Bude bringt. Noch dazu passt sie zu Jungs genauso wie zu Mädchen und ist in jedem Fall ein Eyecatcher in jedem Kinderzimmer.

Grün

Grün ist eine neutrale Farbe, mit der wir Leben, Frische und Natur assoziieren. Dem Farbton wird außerdem eine entspannende und beruhigende Wirkung nachgesagt sowie die Fähigkeit, die Kreativität anzuregen. Die perfekte Farbe fürs Kinderzimmer also.

Weiß

Kinder lieben bunte Farben und dementsprechend gestaltet man ihr Zimmer gerne farbenfroh, sobald sie das Konzept Farbe verstehen und selbst eine Lieblingsfarbe entwickeln. Im Babyzimmer hingegen kann gerne noch reines, geschlechterneutrales Weiß vorherrschen. Im Zusammenspiel mit liebevollen Akzenten und verspielten Details ergibt sich so ein Zimmer, in dem sich Sohn und Tochter gleichermaßen geborgen fühlen.

Gelb

Kinderzimmer Mustang:  Kinderzimmer von Möbelgeschäft MEBLIK
Möbelgeschäft MEBLIK

Kinderzimmer Mustang

Möbelgeschäft MEBLIK

Gelb ist ebenso wie Grün ein Farbton, der sowohl Mädchen als auch Jungen gefällt. Außerdem bringt er Sonne, Spaß und gute Laune ins Kinderzimmer und lässt auch bei schlechtem Wetter den Raum erstrahlen.

Bunter Mix

Pink und grün, Blumen und Blitze, Segelboote und Pferdchen – wilde Muster- und Farbmixe sind im Kinderzimmer willkommen und regen die Kids zu Kreativität und einer offenen Grundeinstellung an. Dabei ruhig die Kinder selbst Farben, Muster und Details auswählen lassen. Auf diese Weise lernen sie, dass alles erlaubt ist, was gefällt und das Leben ein bunter Mix aus vielen Komponenten ist.

Naturtöne

Babyzimmer Vanille:  Kinderzimmer von Möbelgeschäft MEBLIK
Möbelgeschäft MEBLIK

Babyzimmer Vanille

Möbelgeschäft MEBLIK

Dezente Naturtöne wie sanftes Cremeweiß, Schokoladenbraun oder Sandnuancen eignen sich ebenfalls für das geschlechterneutrale Kinderzimmer. Dazu passen wunderbar natürliche Materialien wie Holz, Wolle, Baumwolle und Co.

Und welche Farbe hat das Kinderzimmer eurer Kids? Im Kommentarfeld könnt ihr über das Thema "Geschlechterklischees im Kinderzimmer" diskutieren.
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern