Vom Trümmerhaufen zum Traumhaus mit Charakter

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Dies ist die Geschichte eines kleinen Bauernhofes, der inmitten eines portugiesischen Dorfes über viele Jahrzehnte leer gestanden hatte und zusehends verfiel, bis sich schließlich eine Familie fand, die das Potenzial des Grundstücks erkannte und es in die erfahrenen Hände der Architekten von pedro quintela studio legte, damit daraus ein modernes, gemütliches und einzigartiges Zuhause entstehen konnte. Die folgenden Bilder zeigen die sensationelle Verwandlung einer traurigen Ruine zu einem fröhlichen Einfamilienhaus mit dem gewissen Etwas.

Vorher: Heruntergekommen und einsturzgefährdet

Wir beginnen mit dem Bild, das sich den Architekten und den Bauherren bot, als sie sich das Grundstück zum ersten Mal ansahen. Es bestand aus einem heruntergekommenen Haupthaus und zwei kleinen, völlig verlotterten Stallanbauten, die sich gemeinsam in U-Form um einen komplett verwilderten und zugemüllten Innenhof gruppierten. Hier musste wirklich einiges geschehen, damit aus diesem traurigen Anblick ein modernes Zuhause für eine junge Familie werden konnte.

Nachher: Freundlich und einladend

Wow! Was für eine Verwandlung! Die Bauherren, die das Grundstück samt Ruinen für 100.000 Euro erworben hatten, steckten noch einmal die gleiche Summe in die Renovierungs- und Umbauarbeiten und erhielten so ein wirklich grandioses Ergebnis. Unsere Experten behielten den Grundriss und die Struktur des einst landwirtschaftlich genutzten Grundstückes bei und verbanden die drei Gebäude miteinander, sodass sie nun ein einziges Wohnhaus mit großzügigen 130 qm Wohnfläche darstellen. Auch der Hof blieb als Außenbereich erhalten und wurde von einer Dachterrasse ergänzt.

Vorher: Trister Schandfleck

Vorher war der heruntergekommene Bauernhof, in dem einst Schweine und Esel gehalten wurden, ein Schandfleck für das gesamte Dorf. Dennoch wollte man seinen ursprünglichen Charakter nicht völlig verloren geben, sondern vielmehr den Gebäuden und dem Grundstück zu einem rustikalen, aber malerischen Flair verhelfen.

Nachher: Glanzstück mit Charme

Unsere Experten erhielten so viel von der originalen Bausubstanz wie möglich und ergänzten die vorhandenen Naturmaterialien durch weitere Baustoffe aus der Region wie Kiefernholz und Granitstein. Auch die einfache Formensprache des Haupthauses und der Stallgebäude wurde beibehalten. Neben Naturstein, Holz und traditionellen Ziegeln kam eine Menge weißer Farbe zum Einsatz, die das Gebäudeensemble wieder zum Strahlen brachte.

Vorher: Dunkel und dreckig

Dieses Foto zeigt, wie viel auch in den Innenräumen passieren musste, um der Familie ein gemütliches, modernes und sicheres Zuhause zu präsentieren. Es wurden Decken erneuert, Fenster, Türen und Böden eingezogen, einige Wände eingerissen, andere verputzt und alles gründlich isoliert, aufgeräumt und gesäubert. Dennoch sollten auch hier ausgewählte Überbleibsel aus der alten Zeit in das moderne Wohnkonzept integriert werden…

Nachher: Schlafzimmer mit Wow-Effekt

Ein solches Schlafzimmer hat nun wirklich nicht jeder. Hier sehen wir den Beweis, wie es unseren Experten gelang, das vorhandene Material der Stallruinen zusammen mit traditionellen Naturmaterialien aus der Region und einem modernen Design zu einem einzigartigen Innenraum zu vereinen, der uns ins Staunen und Schwärmen versetzt.

Gemütliches Wohnzimmer

Auch das Wohnzimmer im ehemaligen Eselstall ist einzigartig. Es wurde bis unter das freigelegte Holzdach geöffnet und wird durch ein großes Dachfenster mit natürlichem Licht geflutet, welches von den weißen Wänden reflektiert wird, sodass der Raum noch großzügiger und luftiger wirkt. Hinter dem Kamin wurde ein Zwischengeschoss eingezogen, das als gemütliche Leseecke dient.

Esszimmer mit Durchblick

Das Esszimmer befindet sich im Obergeschoss des ehemaligen Bauernhauses und profitiert ebenfalls von der doppelten Raumhöhe und der Öffnung bis unter den Giebel. Das Highlight ist hier jedoch der Glasboden, der spannende Blickbezüge in den darunter liegenden Eingangsbereich ermöglicht.

Panoramaterrasse

Wir beenden unseren Rundgang durch dieses unverwechselbare Haus auf der Terrasse, die auf dem Dach des ehemaligen Schweinestalls errichtet wurde und einen fantastischen Ausblick über die Umgebung bietet. Wer würde hier nicht gerne in der Hängematte liegen und entspannt die Seele baumeln lassen?!

Wie ist eure Meinung zu diesem Projekt? Hinterlasst uns einen Kommentar.
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern