Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Ein Zuhause für alle Fälle

Lisa – homify Lisa – homify
Google+
Loading admin actions …

Mit 180 Quadratmetern Wohnfläche, drei Schlafzimmern, Terrasse, Pool und Grillbereich lässt sich doch was anfangen. All der Komfort ist für nur eine Familie ja fast zu schade… So kommt es auch, dass bei den Besitzern dieses umwerfenden Hauses im Großraum Buenos Aires, Argentinien, es oft zugeht, wie in einem Taubenschlag. Da kündigt sich die Familie an, Freunde kommen vorbei und die Nachbarskinder wollen auch mal in den Pool hüpfen. Um all dem gerecht zu werden, haben sich die verantwortlichen Architekten von FAARQ einige Raffinessen ausgedacht. Matias Mansilla hat das Traumhaus für uns ins Bildern festgehalten. 

Diskreter Eingang

Das Haus wurde auf einem recht länglich geschnittenen Grundstück gebaut und folgt der Ost-West-Achse, um die Vorteile des natürlichen Lichteinfalls im Tagesverlauf zu nutzen. Den Bauherren war es ebenfalls wichtig, die umliegende Natur direkt mit in die Räume einzubeziehen, aber vor neugierigen Blicken geschützt zu sein. Letzteres garantiert dieser äußerst diskrete Eingang, der zunächst kaum zu erkennen ist. Eingebettet zwischen Beton, Naturstein und Holzelementen verbirgt sich die Tür. Eine Überdachung und warme Beleuchtung runden das Design ab und heißen Bewohner und Besucher gleichermaßen willkommen.

Der Grill

Gegenüber der Eingangstür, hinter der eben gesehenen Mauer aus Naturstein befindet sich ein toller Grillbereich. Schöner Holzboden und eine Pergola schaffen eine stimmungsvolle Kulisse für das schlicht-schöne Mobiliar aus dem gleichen Material. Absoluter Star in diesem Bereich ist ganz klar der eingebaute Grill, der garantiert die Herzen aller Braten-, Steak- und Folienkartoffelfans höher schlagen lässt. 

Noch ist der Sommer nicht da, wer davor noch seinen eigenen Grill oder Ofen bauen will, wird hier fündig.

Der Garten

Dem Wunsch der Bauherren folgend, schafft die Immobilie auf der Rückseite eine fabelhafte Verbindung von innen und außen. Bodentiefe Verglasungen mit Schiebefunktion öffnen den Innenbereich zum Garten hin. Direkt an das Haus schließt eine Holzterrasse an, die mehrere Sitzbereiche und einen erfrischenden Pool umfasst. Letzterer ist das Sahnehäubchen auf dem Kuchen, bietet er doch den idealen Platz zum Sonnenbaden, Schwimmen und Erholen. 

Multifunktionale Innenräume

Ziel war es, einen Innenraum zu schaffen, der flexibel ist und für viele Gegebenheiten genutzt werden kann. Die Eigentümer bekommen oft Besuch am Wochenende – Familienmitglieder, Freunde und andere Paare brauchen dann Platz. Die Küche wirkt auf den ersten Blick zwar nicht allzu groß, ist jedoch bestens ausgestattet, sodass man dort auch Mahlzeiten für viele Personen kochen kann. Diese können dann an dem geräumigen Esstisch mit acht Stühlen eingenommen werden. 

Skandinavisch angehaucht regieren hier Beton, Holz und viel Weiß sowie klares, unaufgeregtes Design. Alle Möbel präsentieren sich einfach, funktional und komfortabel und sind somit in jeder Hinsicht die richtige Wahl.

Blick auf den Pool

Vom kombinierten Koch- und Essbereich gelangt man direkt in das Wohnzimmer. Hier wird mit dem nordisch-kühlen Stil gebrochen, indem man auf wuchtige Einzelstücke in Schwarz setzte. Sitz- und Liegegelegenheit bieten die Chaiselongue direkt vor dem Fenster und das in gleicher Richtung ausgerichtete Chesterfield-Sofa. Von beiden kann man den Blick über Garten und Pool schweifen lassen. Die tolle Aussicht ist dann auch Dekoration genug, sodass man sich mit sonstiger Gestaltung bewusst zurückhielt. 

Skulpturale Treppe

Die verschiedenen Geschosse des Hauses sind mit einer Treppe verbunden, die ein wahres Statement setzt. Auf dieser Aufnahme aus dem oberen Stockwerk sieht man die ganze Pracht der Aufstiegshilfe. Geradlinig, nüchtern und sehr elegant begleiten die Holzstufen samt Handlauf Besitzer und Besucher auf dem Weg nach oben. Schmale Holzleisten, die sich zum Teil vertikal über die gesamte Raumhöhe erstrecken, unterstreichen das forsche Design und geben der Treppe ein fast schon skulpturales Aussehen.

Das Haus in der Dunkelheit

Zum Abschluss betrachten wir dieses sagenhafte Haus noch einmal von außen. In der Dunkelheit entfaltet sich eine ganz eigene Dynamik. Ausgewählt platzierte Leuchten, die teilweise nach oben und unten einen Schein an die Fassade werfen, kreieren ein äußerst stimmungsvolles Bild. Mit etwas mehr Abstand sehen wir ein Haus mit warmer Beleuchtung, geraden Linien und interessanten Texturen. Die glücklichen Besitzer sind wahrlich zu beneiden.

Was sagt ihr zu dem Haus? Schreibt uns gerne!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern