Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Ein Haus, das dir das Leben erleichtern wird

Lisa – homify Lisa – homify
Google+
Loading admin actions …

Ihr wollt das innovativste Wohnkonzept in ganz Europa kennenlernen? Dann hereinspaziert in das neu entwickelte Dynahaus. Dieses Energie-Speicher-Plus-Haus unterscheidet sich von einem herkömmlichen Passivhaus dahingehend, den Energieverlust nicht nur so gering wie möglich zu halten, sondern zudem auch selbst Energie zu gewinnen und maximal zu verwerten. Das Dynahaus wurde vom Bauunternehmen Krieger + Schramm in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Institut entwickelt und anschließend mit Hilfe von anderen Firmen optimiert und weiterentwickelt. Wir zeigen euch, wie so ein Dynahaus aussehen kann. Weitere Informationen könnt ihr auch dem Infopaket entnehmen, welches ihr kostenlos über die Experten anfordern könnt.

Grundstück

Das Energiespeicherplushaus von Dynahaus:  Häuser von Dynahaus GmbH & Co. KG
Dynahaus GmbH & Co. KG

Das Energiespeicherplushaus von Dynahaus

Dynahaus GmbH & Co. KG

Das ideale Grundstück für ein Dynahaus sollte über mindestens 350 Quadratmeter verfügen und nach Süd-Westen keine große Verschattung durch Bäume oder hohe Nachbargebäude aufweisen. Starke Hanglage erschwert den Bau eines Dynahauses und als Reihenhaus ist es noch nicht realisierbar. Dies ist nach Aussage des Unternehmens jedoch ebenso in Planung wie die Ausführung des Dynahauses als Doppelhaus.

Als letzter essentieller Punkt müssen die Bauvorschriften ein Flachdach zulassen, darauf wird nämlich die Photovoltaik-Anlage platziert. Als wichtiger Bestandteil des Energiekonzepts liefert sie den Großteil des benötigten Haushaltsstroms.

Außenansicht

Das Energiespeicherplushaus von Dynahaus:  Häuser von Dynahaus GmbH & Co. KG
Dynahaus GmbH & Co. KG

Das Energiespeicherplushaus von Dynahaus

Dynahaus GmbH & Co. KG

Die Fassade des Hauses besteht aus atmungsaktivem, witterungabeständigem, mineralischem Scheibenputz und ist in Weiß gehalten, von dem sich graue Akzente absetzen. Bei der Form entschied man sich für einen Kubus, da dieser nach der Kugel die effizienteste Form bezüglich der Energiebilanz darstellt. Wie auf dem vorherigen Bild zu erkennen ist, ermöglichen großzügige Fensterflächen in Richtung Süden die optimale Nutzung der Sonneneinstrahlung. Zum Schutz vor Sonne und als Sichtschutz wird eine intelligente Verschattungsanlage eingebaut. Im Gegensatz dazu verzichten Nord- und Ostseite des Hauses auf große Fenster, damit keine Wärmebrücken entstehen und so Energie gespart werden kann.

E-Box

Das Energiespeicherplushaus von Dynahaus:  Häuser von Dynahaus GmbH & Co. KG
Dynahaus GmbH & Co. KG

Das Energiespeicherplushaus von Dynahaus

Dynahaus GmbH & Co. KG

Die rot verputzte E-Box wird als eigener Baukörper an die Nordseite des Dynahauses angefügt und erfüllt mehrere Zwecke. Zum einen beherbergt sie große Teile der installierten Haustechnik und auch den Wärmetauscher. Zum anderen dient sie als Tankstelle für E-Mobilität, Elektro-Auto und E-Bike können also an dieser Stelle aufgeladen werden. Zusätzlich bietet die E-Box auch noch Stauraum für Rasenmäher und andere Dinge, die man nicht im Haus unterbringen möchte. 

Wohnbereich

Modellbeispiel Wohnraum:   von Dynahaus GmbH & Co. KG
Dynahaus GmbH & Co. KG

Modellbeispiel Wohnraum

Dynahaus GmbH & Co. KG

Durch die Fensterfronten in der Südfassade ist der Wohnbereich sehr hell und einladend. Man entschied sich für eine offene Gestaltung, sodass hier Küche, Essplatz und Wohnzimmer nahtlos ineinander übergehen. Der Design-Bodenbelag besteht aus Vinyl, was ihn sehr leicht zu reinigen, geräuschschluckend und widerstandsfähig macht. Die benötigte Raumwärme wird mittels einer Luft-Wasser-Wärmepumpe erzeugt. Diese besteht aus zwei Komponenten und nutzt die Umweltwärme als primäre Wärmequelle. Außerdem verfügt das Haus über eine Anlage mit Wärmerückgewinnung, die die Raumlüftung kontrolliert.

Treppe

Das Energiespeicherplushaus von Dynahaus:  Flur & Diele von Dynahaus GmbH & Co. KG
Dynahaus GmbH & Co. KG

Das Energiespeicherplushaus von Dynahaus

Dynahaus GmbH & Co. KG

Die beiden Stockwerke des Hauses werden innen mit einer Treppe verbunden. Diese wird direkt vom Werk geliefert und besteht aus Fertigbeton. Ihr industrieller Stil ist ein spannendes Gestaltungselement und fügt sich harmonisch in den restlichen Wohnbereich ein. Damit aber nicht genug – zusammen mit der eingezogenen Stahlbetondecke und dem Mauerwerk dient sie als passiver Wärmespeicher, was der Energiebilanz des Hauses zu Gute kommt. Somit sieht die Treppe nicht nur gut aus, sie ist auch noch äußerst praktisch und hat einen großen Nutzeffekt.

Schlafzimmer

Modellbeispiel Schlafraum:   von Dynahaus GmbH & Co. KG
Dynahaus GmbH & Co. KG

Modellbeispiel Schlafraum

Dynahaus GmbH & Co. KG

Auch im Schlafzimmer wird die Beton-Optik aufgegriffen. Der Fußboden und ein Teil der Wand zeigen sich in modischem Grau und beweisen, dass der Look des Baustoffs auch im Schlafzimmer eine herrliche Wirkung erzielen kann. Gekonnt wurden helle Textilien und warme Holzelemente dazu kombiniert. Weich fließende Vorhänge, ein flauschiger Teppich und sämtliche Polster und Kissen in Weiß sowie Bettrahmen, Stuhlbeine und Nachttische aus Holz mildern die kühle Strenge des Betons. Ein großformatiger Kunstdruck über dem Kopfende des Bettes rundet die Einrichtung ab.

Badezimmer

Modellbeispiel Badezimmer:   von Dynahaus GmbH & Co. KG
Dynahaus GmbH & Co. KG

Modellbeispiel Badezimmer

Dynahaus GmbH & Co. KG

Das gleiche Farbkonzept findet sich im Badezimmer. Farblich geben Grau, Weiß und Braun den Ton in dem harmonischen Ensemble aus Glas, Keramik und Holz an. Der lichtdurchflutete Raum wurde an Boden und Wänden mit rechteckigen Fliesen ausgestattet. Man entschied sich für hochwertige Sanitärprodukte in moderner, geradliniger Formgebung. Dazu gesellen sich hölzerne Komponenten am Waschtisch, dem Fenster und auf dem Boden. Wir haben für euch noch weitere sinnliche Holzerlebnisse im Bad zusammengestellt. 

Wäre das Energie-Spar-Haus mit der knallroten E-Box was für euch? Hinterlasst uns einen Kommentar!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern