Das alles kannst du aus Lehm herstellen und bauen!

Nora Heinz Nora Heinz
Loading admin actions …

Jahrhundertelang wurde Lehm in Deutschland für den Bau von Fachwerkhäusern verwendet und bereits vor mehreren tausend Jahren nutzten die Ägypter den Schlamm des Nils als Baustoff. Lehm besitzt nicht nur eine unglaublich lange Geschichte, er wird auch heute wieder zusehends beliebter. Lehmputz an den Wänden sorgt für ein gutes Raumklima und kommt ohne künstliche Zusatzstoffe aus, was es zu einem gesunden und besonders ökologischen Baumaterial macht. Auch die Backstein-Optik erlebt längst ein Comeback – an Mauern und Wänden alter als auch neuer Gebäude.

Doch nicht nur Wandputz, Ziegel oder Backsteine werden aus Lehm hergestellt, es gibt noch mehr Verwendungsmöglichkeiten: Lehm kann im hauseigenen Spa benutzt werden – als Baumaterial, aber auch als Pflegeprodukt für zarte und schöne Haut. Mit etwas handwerklichem Geschick lassen sich aus Lehm außerdem nützliche und dekorative Vasen, Schalen, Tassen und mehr töpfern. Wie vielseitig das Material ist und was ihr alles damit machen könnt, erfahrt ihr hier!

Wände

moderne Häuser von ecoclay
ecoclay

morteros de arcilla ecoclay

ecoclay

Lehm hat ein warme, natürliche Optik und eignet sich sehr gut für alle, die ökologisch bauen wollen. In Kombination mit anderen Naturmaterialien, wie zum Beispiel Holz oder Stein, ergeben sich tolle Gestaltungsmöglichkeiten für eine natürliche Einrichtung. Aber nicht nur der Look überzeugt, auch eurer Gesundheit tut ihr mit Lehm im Haus Gutes: Dadurch, dass Lehmputz für eine konstante Luftfeuchtigkeit sorgt und Rauch sowie Schadstoffe absorbiert, sorgt der Baustoff für ein sehr gesundes Raumklima.

Der Lehmputz kann mit einem Mischer oder Handrührgerät selbst angemischt werden oder als vorgemischter, sogenannter Lehmfertigputz gekauft werden. Er kann auf fast jedem Untergrund aufgebracht werden, wobei der Untergrund vorher gegebenenfalls angeraut oder der Lehm durch Zugabe anderer Stoffe fester gemacht werden sollte. Im Prinzip sind Lehmputze eine Mischung aus Sand und Ton sowie eventuell beigemischter Strohhäckseln, Flachsschäben, Hanffasern, Kälberhaaren o. ä. – für natürliches, ökologisches Bauen also ein höchst interessantes Material!

Keramik

minimalistische Esszimmer von madebyhandonline.com
madebyhandonline.com

White Ocean Cups

madebyhandonline.com

Das Töpfern ist eine uralte Handwerkskunst, die zu Beginn der Menschheit und schon lange vor der Glas- oder Metallverarbeitung entstand. Nach dem Formen des Tons oder Lehms werden die Gefäße und dekorativen Gegenstände getrocknet oder gebrannt, um sie fest und beständig werden zu lassen. Zusätzlich können sie glasiert und erneut gebrannt werden, entweder zu Deko-Zwecken oder einfach um sie wasserdicht zu machen.

Wer möchte, kann zu Hause selbst töpfern und seine Gefäße bei einer Töpferei gegen ein Entgelt brennen lassen. In Töpferkursen könnt ihr verschiedene Techniken des Töpferns erlernen und Tipps vom Profi erhalten. Lehm und Ton bieten unendlich viele Möglichkeiten tolle Keramik herzustellen. In Töpferläden oder auf Märkten findet ihr ganz bestimmt ein Lieblings-Design für eure Küche oder ihr töpfert euch selbst eure eigenen Kaffeetassen.

Bodenbelag

Bodenbeläge aus Lehm zaubern eine rustikale und mediterrane Atmosphäre, egal ob im Inneren des Hauses oder auf Balkon und Terrasse. Die warme und natürliche Farbe sowie die hohe Haltbarkeit der Lehmfliesen sprechen für ihren Einsatz. Wer sich einen langlebigen Boden wünscht, der kann selbst Lehmfliesen verlegen oder dafür einen Experten zu Rate ziehen.  Im Handel sind verschiedene Farbtöne von Sandfarben über helles Rot bis hin zu Dunkelbraun erhältlich.

Dächer

moderne Häuser von C7 architects
C7 architects

Guildford House

C7 architects

Dachziegel sind nach wie vor ein beliebtes Material zur Deckung von geneigten Dächern und auch sie besitzen eine erstaunlich lange Geschichte. Gebrannte Ziegel gab es bereits vor vor 6.000 Jahren in Mesopotamien. Sie verbreiteten sich stark in der chinesischen Architektur und auch die Römer verwendeten Ziegel. Durch die römische Baukunst verbreitete sich der Dachziegel dann bei uns in Mitteleuropa.

Die Dachziegel werden aus Ton, Lehm oder tonischen Massen hergestellt und erhalten üblicherweise durch den Brennvorgang bei sehr hohen Temperaturen ihre Festigkeit. Durch die unterschiedliche Zusammensetzung des Tons ergeben sich verschiedene Farbgebungen. Außerdem könnt ihr zwischen unglasierten und glasierten Ziegeln wählen. Die Glasuren wiederum können entweder farblos sein oder die Ziegel in allen möglichen Farben verschönern.

Backsteine

Modernes Wohnen im ehemaligen Pferdestall: landhausstil Fenster & Tür von Kneer GmbH, Fenster und Türen
Kneer GmbH, Fenster und Türen

Modernes Wohnen im ehemaligen Pferdestall

Kneer GmbH, Fenster und Türen

Der Mauerziegel, Ziegelstein, Backstein oder in der Fachsprache auch nur kurz Ziegel genannt, ist ein künstlich hergestellter Stein aus keramischen Materialien. Für Mauerwerk werden Backsteine bereits seit tausenden Jahren eingesetzt. Verstecken muss sich der Ziegel auch heute nicht, denn zum einen ist er sehr beständig und wird daher nach wie vor im Bau benutzt, und zum anderen ist Backstein wieder schick und bei Fans des rustikalen Stils ein sehr beliebtes Material.

Weitere Inspiration zu ökologischen Materialien findet ihr in diesem Ideenbuch, in dem wir euch die zehn beliebtesten natürlichen Materialien für Wohnung und Haus verraten.

Lehm-Spa

Healing Clay Spa - Zeremoniell für Körper und Sinne: modernes Spa von Sommerhuber GmbH
Sommerhuber GmbH

Healing Clay Spa – Zeremoniell für Körper und Sinne

Sommerhuber GmbH

Ein Lehm-Spa kann euch im doppelten Sinne verwöhnen, denn Lehm ist einerseits ein Baumaterial mit angenehmen Eigenschaften, andererseits aber auch ein geeignetes Produkt für die Hautpflege. Eine Sauna im eigenen Haus muss nicht immer aus Holz gefertigt sein, denn die aus Keramik hergestellten Saunen strahlen eine ganz besondere, angenehme Wärme ab und entspannen Muskeln und Gelenke.

Lehm-Masken für Gesicht und Körper pflegen auf natürliche Weise die Haut. Die Heilschlämme aus Lehm reinigen, wirken entzündungshemmend und entschlacken den Körper. Durch die Hitze in der Sauna entfalten die Heilerden ihre Wirksamkeit außerdem noch viel besser und fühlen sich angenehm und wohltuend auf der Haut an. Die Seele könnt ihr während der Schönheitsbehandlung in der angenehmen Wärme der keramischen Sauna oder des keramischen Dampfbads richtig schön baumeln lassen.

Ist Lehm für euch ein interessantes Baumaterial? Lasst es uns wissen!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern