Die schönsten Alternativen zur klassischen Badfliese

Marie Carstens Marie Carstens
Charlet Kitzbühel Sleeping Raumkonzepte Peter Buchberger Badezimmer im Landhausstil
Loading admin actions …

Das Badezimmer wird schon längst nicht mehr nur als Nutzraum oder Nasszelle betrachtet. Doch wer morgens unbeschwert und entspannt in den Tag starten möchte, legt oftmals Wert auf ein geschmackvoll eingerichtetes Badezimmer. Dieses kann stark zu einem schönen Lebensgefühl beitragen und uns mit einem heißen Bad oder einer entspannenden Dusche verwöhnen. Fliesen sind ein essenzielles Material in (fast) jedem Badezimmer. Und dabei geht es längst nicht mehr nur um die schlichte Variante in Weiß. Die gestalterische Vielfalt der Fliesen macht Bäder heutzutage so individuell. Dank einer enormen Auswahl an Farben, Formen, Strukturen und Materialien kann jeder das Richtige finden, um sein Bad zur Wellnessoase zu machen. Egal, ob ihr es ausgefallen, schlicht oder edel mögt – Fliesen sind so vielfältig einsetzbar, das selbst ein und dieselben Badfliesen verschiedene Stilrichtungen unterstreichen können. Aber auch andere Wandverkleidungen können zum Einsatz kommen. In diesem Ideenbuch wollen wir euch die aktuellen Trends vorstellen. Seid gespannt auf die Ideen unserer Architekten!

Die modernde Badezimmergestaltung

Badezimmer werden heute modern und mit ebenso viel – wenn nicht sogar mehr – Aufwand gestaltet wie andere Bereiche des Hauses. Schon lange ist das Bad nicht mehr nur ein vernachlässigter Raum. Die Ansprüche gehen zunehmend in die Richtung, eine moderne Wellness-Oase zu schaffen. In diesem Zusammenhang legen Hausherren auch vermehrt Wert auf die Optik und die Gestaltung des Bades. Fliesen sind natürlich der Klassiker, aber es gibt auch die eine oder andere tolle Alternative zu Fliesen, die ihr euch anschauen solltet. Ob ihr mit Badfliesen Wand und Boden gestalten solltet oder was eine Alternative zu Fliesen im Bad ist? Das klären wir im Folgenden. Es geht auch um eine Fliesenspiegel Alternative und WC Fliesen. Lasst euch von den Ideen begeistern!

Weitere tolle Badezimmer-Ideen finden ihr übrigens ebenfalls bei homify.

Industrielook durch Beton

Der Industrielook ist der Trend mit Zukunft. Die Kombination aus schick und schäbig macht diesen Einrichtungsstil so einzigartig. Die nachhaltige Wiederverwendung von gebrauchten Gegenständen ist nicht nur für die Umwelt lobenswert, sondern auch für euren Innenbereich. Der coole Look besticht vor allem durch rohe Materialien, die mit edlen Accessoires in Szene gesetzt werden. Wer sich für den Industrial-Look entscheidet, muss gekonnt zwischen alt und neu balancieren um ein gesundes und wohnliches Mittelmaß zwischen Fabrik und Zuhause zu erreichen. Der erste Schritt, den trendigen Stil in eurem Zuhause einziehen zu lassen, ist ein Bad im Industrial-Design. Eine wasserdichte Betonfarbe schmückt hier die Wände und macht damit nicht nur Beton, sondern sogar Betonoptik zur perfekten Boden- sowie Wand-Alternative zu herkömmlichen sterilen, weißen Badezimmer Fliesen. Das Zusammenspiel aus der grau melierten Farbe, dem warmen Holz, dem gebürsteten Metall der Armaturen und der neumodischen Badkeramik kreiert ein perfektes Gesamtbild, das sich definitiv sehen lassen kann.

Natürlichkeit mit Natursteinbädern

Das Umweltbewusstsein in der Gesellschaft steigt. Genauso ist es mit der Naturverbundenheit. Immer mehr Menschen legen Wert auf eine Innengestaltung mit natürlichen Materialien. Die beruhigende, ursprüngliche Wirkung bringt uns auf den Boden der Tatsachen zurück und vermittelt eine Art Gefühl der Geborgenheit. Auch im Bereich Badezimmer erfreuen sich natürliche Materialien an immer mehr Beliebtheit. Die trendige Alternative zu glatten Tonfliesen im Bad ist die Natursteinvariante mit einer rauen, natürlichen Oberfläche. Das Bild zeigt ein schönes Beispiel, bei dem die edlen Natursteinfliesen Boden, Waschtisch und Zwischenwand verkleidet. Die unterschiedlichen Größen und Farbnuancen der Steinfliesen unterstreichen den natürlichen, edlen Look. Wer sich dafür entscheidet, auf Boden und Wand die gleiche Fliese zu verwenden, sollte darauf achten, dass das Gestaltungelement nicht überhand gewinnt. Durch einfache, hell verputzte Wände wird das Gesamtbild aufgelockert und abgerundet.

Glasbausteine als Raumtrenner

Badezimmer Dachgeschoss von Mann Architektur GmbH Moderne Badezimmer
von Mann Architektur GmbH

Badezimmer Dachgeschoss

von Mann Architektur GmbH

Glasbausteine werden von vielen Designern als Alternative zu Fliesen eingesetzt. Die Fenster der Vergangenheit galten lange Zeit als No-Go, was Gestaltungen im Außen-, sowie im Innenbereich anging. Doch mittlerweile bedienen sich viele Designer an den vielfältig einsetzbaren Glaswürfeln, die besonders an den angesagten Industrial-Stil erinnern. Egal, ob als Raumtrenner, Fensterersatz oder Wandverkleidung – die leichte Lichtdurchlässigkeit und der lässige Look sorgen für ein großes Comeback der Glasbausteine. Mit indirekter Beleuchtung und coolen Farben machen die gläsernen Würfel ein echtes Highlight aus eurem Bad. Jeder, der sich eine Badgestaltung dieser besonderen Art wünscht, kann sich von einem Experten beraten lassen.

Kieselmosaik als Blickfang im Bad

HAUS AUF SYLT III SALLIER WOHNEN SYLT Badezimmer im Landhausstil
SALLIER WOHNEN SYLT

HAUS AUF SYLT III

SALLIER WOHNEN SYLT

Eine zweite Variante, Naturstein gekonnt in die Badgestaltung zu integrieren, ist das Kieselmosaik. Bekannt aus den südlicheren Gebieten Europas, in denen Kieselmosaike vor allem die Außenbereiche schmücken, finden die natürlichen Verschönerungen nun auch Einzug in unsere Badezimmer. Schon auf kleinen Flächen sind die Mosaike ausdrucksstark und ziehen die Blicke auf sich. Am schönsten sieht es aus, wenn mehrere Flächen im Bad durch dieses Stilmittel gehighlightet werden. Das Bildbeispiel zeigt eine schöne Umsetzung, bei der die Kiesel zum einen im Duschbereich, zum anderen hinter dem Waschtisch angebracht sind. Die unterschiedlichen Farbnuancen der Steinchen fügen sich harmonisch in die Gesamtgestaltung ein, und greifen die Farbe der Wand- und Bodenfliesen auf. Außerdem dient das Kieselmosaik als Auflockerung und Blickfang in diesem Bad. So kann ein Hauch von mediterranem Flair auch in eurem Bad verbreitet werden und die locker-flockige Lebensfreude des Südens mitbringen.

Bunte Fliesen für Wellnesscharakter

Zementfliesen Ref. 455 Articima Zementfliesen Klassische Badezimmer
Articima Zementfliesen

Zementfliesen Ref. 455

Articima Zementfliesen

Badezimmer mit weißen Fliesen und weißer Badkeramik galten lange Zeit als zeitlos und modern. Heutzutage muss man schon etwas mutiger sein, um bei den neusten Trends mithalten zu können. Auch dieser Trend kommt aus den südlicheren Gebieten der Welt, aus Marokko. Bunte Fliesen haben hier eine lange Tradition und werden nicht nur im Badbereich, sondern im ganzen Haus als Bodenbelag verwendet. Hier im kühlen Norden werden die orientalischen Farben und Muster mit einem Wellnessgedanken verbunden, der Urlaub, Entspannung, Wärme und Gelassenheit mit sich bringt. Das Bad ist der perfekte Ort, um sich diesem schönen Trend hinzugeben und etwas Abwechslung in die Gestaltung zu bringen. Durch einfarbige Wände und moderne Sanitärobjekte werden die aufregenden Muster gekonnt in die elegante Gestaltung integriert, die Nord und Süd sowie Tradition und Moderne verbindet.

Eleganz dank dunkler Farben

Hotelsuite, Hessen, Germany Insight Vision GmbH Moderne Badezimmer
Insight Vision GmbH

Hotelsuite, Hessen, Germany

Insight Vision GmbH

Für alle, die es noch nicht mitbekommen haben: Schwarze Räume sind angesagter denn je. Der große Mythos, dass dunkle Wände einen Raum klein und beengend wirken lassen, wird in Zukunft nicht mehr beachtet, denn schwarz steht nicht nur für Eleganz, sondern auch für Modernität und Innovation. Natürlich kommt es darauf an, die dunkelste aller Farben richtig einzusetzen, um den gewünschten Effekt, nicht eine beengende Gruft, zu schaffen. Auf dem Bildbeispiel seht ihr ein Badezimmer, das bis auf die Keramik komplett in Schwarz gestaltet wurde. Durch ein gut durchdachtes Lichtkonzept kann der Raum heller und somit optisch weiter wirken. Wer nach Ideen und Tipps für kleine Badezimmer sucht, kann sich hier inspirieren lassen.

Holz im Badezimmer für mehr Gemütlichkeit

Holz ist vielleicht nicht unbedingt das erste Material, das einem in den Sinn kommt, wenn es um die Gestaltung von Badezimmern geht. Dennoch sei die warme Alternative zu Fliesen nicht zu unterschätzen – wie dieses wunderschöne Beispiel im Alpen-Look beweist! Die modernen, kantigen und großen Waschbecken lockern den urigen Holz-Waschtisch auf und bilden den Mittelpunkt des kontrastreichen Wellnessbadezimmers. Dekorative Accessoires wie die Holzleiter oder dunklen Flechtkörbe unterstreichen den alpinen Charme, sodass dieses ausgeklügelte Badezimmer eines traumhaften Kitzbühler Chalets trotz Materialmix durchweg Gemütlichkeit ausstrahlt.

Welche dieser Fliesen-Alternativen käme für euch am ehesten in Frage?

Benötigen Sie Hilfe mit einem Projekt?
Beschreiben Sie Ihr Projekt und wir finden den richtigen Experten für Sie!

Nach passenden Wohnideen stöbern