Viel Sitzen kann zum Killer werden – was du dagegen tun kannst!

Mandy Markwordt – homify Mandy Markwordt – homify
Google+
Loading admin actions …

Ein Bürojob, bei dem man den ganzen Tag am Schreibtisch sitzt, klingt für viele von uns nach einer entspannten Tätigkeit – und das ist es bestimmt die meiste Zeit auch, denn immerhin muss man dabei keine schweren Gegenstände schleppen oder in eisiger Kälte auf der Straße arbeiten. Aber auch ein Beruf, in dem man stundenlang herumsitzt, kann unserer Gesundheit erheblichen und oft unterschätzen Schaden zufügen. Langes und starres Sitzen ist so Auslöser für viele Zivilisationskrankheiten wie etwa Rückenschmerzen, Übergewicht, Diabetes und vieles mehr.

Wir haben uns einmal die größten Fehler angesehen, die wir tagtäglich beim Sitzen machen und verraten euch, wie ihr diesem Teufelskreis entkommen könnt.

Mangelnde Bewegung im Arbeitsalltag

swopper PLATZHIRSCH: landhausstil Arbeitszimmer von homify
homify

swopper PLATZHIRSCH

homify

Bis zu 11 Stunden verbringen wir täglich in sitzender Haltung und über die möglichen Folgen werden wir uns leider erst bewusst, wenn bereits die ersten Beschwerden auftreten. Wer kennt sie nicht, die Rückenschmerzen und Verspannungen im Nacken. Andere Folgen von zu langem Sitzen, die wir vielleicht gar nicht damit assoziieren würden, sind Müdigkeit und Konzentrationsstörungen. Schlimmstenfalls kann zu langes Sitzen auch ein Auslöser für Herz-Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen sein.

All dies kommt daher, dass durch herkömmliche Bürostühle unser natürliches Bedürfnis nach Bewegung eingeschränkt wird und wir häufig in unbequemen Positionen verharren.

Die Lösung: aktiver Sitzen

swopper: klassische Arbeitszimmer von aeris GmbH
aeris GmbH

swopper

aeris GmbH

Um aus diesem Teufelskreis des gesundheitsschädlichen Sitzens herauszubrechen, hilft nur eins: bewegen, bewegen, bewegen. Und damit sind gar nicht unbedingt die Stunde Fitnesstudio oder die Joggingrunde am Morgen gemeint. Vielmehr kommt es darauf an, dass wir auch tagsüber permanent aktiver sitzen und dynamischer sind. Da unsere Bewegungsfreiheit in den üblichen Schreibtischstühlen stark eingeschränkt ist, wird es höchste Zeit für Alternativen.   

Ein Stuhl, der all unseren durchs Sitzen hervorgerufenen Leiden ein Ende bereiten kann, ist der Aktiv-Stuhl swopper. Dank einer von der Firma aeris zusammen mit Physiotherapeuten, Osteopathen und Ärzten entwickelten 3D-Technologie ermöglicht der swopper mehr als doppelt so viel Bewegung wie herkömmliche Bürostühle. Diese spezielle 3D-Ergonomie sorgt dafür, dass der Stuhl spontan den intuitiven Bewegungen des Körpers folgen kann und wir uns, unserem natürlichen Bedürfnis entsprechend, frei und locker bewegen können. Dieses aktiv-dynamische Sitzen trägt dazu bei, dass unser Kreislauf in Schwung bleibt, die Bandscheiben entlastet werden und wir sogar Kalorien verbrennen. Dadurch, dass unser Körper durch das besondere vertikale Schwingen ständig in Bewegung ist, fühlen wir uns automatisch fitter und können konzentrierter arbeiten.

Augen auf der bei Wahl des Schreibtischstuhls

oyo in kiwi im Schlafzimmer: klassische Schlafzimmer von aeris GmbH
aeris GmbH

oyo in kiwi im Schlafzimmer

aeris GmbH

Natürlich wissen wir, dass wir eigentlich die Treppen benutzen sollten, anstatt in den Fahrstuhl zu steigen und in der Bahn lieber auf den Sitzplatz verzichten sollten – aber unsere Faulheit macht uns zu oft einen Strich durch die Rechnung. Umso besser  ist es dann, zu wissen, dass es Alternativen gibt, die wir in unseren Alltag integrieren können.  

Unter dem Motto Workout statt Burnout tragen die Produkte von aeris einen entscheidenden Teil zu unserer Gesundheit bei, denn sämtliche Produkte des Unternehmens wurden auf Grundlage jahrelanger Forschungen entworfen, um unser Sitzen bewegter, ergonomischer und damit gesundheitsfördernder zu gestalten. Zudem sind die Sitzgelegenheiten besonders langlebig, reparaturfähig und zu nahezu 100 % recycelbar.

Revolutionäres Sitzen auch zu Hause

oyo im Esszimmer: moderne Esszimmer von aeris GmbH
aeris GmbH

oyo im Esszimmer

aeris GmbH

Bekanntlich ist es ja gesünder, öfter mal zu stehen statt sich zu setzen oder gar hinzulegen. Aber wer hat, ehrlich gesagt, schon Lust, den Abend im Stehen zu verbringen oder gar sein Essen in aufrechter Haltung zu sich zu nehmen? Genau, das klingt zu absurd und ungemütlich. 

Umso wichtiger ist es, bereits zu Hause auf ein Sitzen zu setzen, bei dem wir uns nicht „festsetzen“, sondern möglichst viel in Bewegung bleiben. Das geht! Deshalb sollten wir bei der Einrichtung unserer vier Wände besonderen Wert auf qualitativ hochwertige und ergonomische, d.h. bewegungsfördernde Sitzmöbel legen.  

Ein Möbelstück, das die Vorstellung von „zu Hause rumsitzen“ revolutioniert hat, ist der oyo von aeris. Beim oyo handelt es sich um einen schaukelnden Freischwinger mit ausdrucksstark geschwungener Rückenlehne, der unkompliziert und zugleich funktional gestaltet ist. Der außergewöhnliche Stuhl besteht aus einer elastischen, aber stabilen, glasfaserverstärkten Sitzschale und einer Doppelrohrkonstruktion, die dem schwungvollen Design des Rahmens Stabilität verleiht. Eine völlig neue Art der Polstertechnologie sorgt für ein Extra an Komfort, denn unter der auffällig schlanken Silhouette stecken tatsächlich fünf Zentimeter weicher Schaum.

Die richtigen Möbel für einen gesunden Rücken

oyo im Esszimmer: klassische Esszimmer von aeris GmbH
aeris GmbH

oyo im Esszimmer

aeris GmbH

Ⓒ Studio be GmbH & Co. KG.

Dank seines dynamischen Designs fördert der oyo unsere Aktivität beim Sitzen. Man kann mit ihm wippen und schaukeln und wird dazu animiert, des Öfteren die Sitzposition zu wechseln, was sich wiederum positiv auf unser Wohlbefinden auswirkt. Ob vorwärts, seitlich oder rückwärts – auf dem oyo ist einfach jede Position gemütlich. Dank dieser Vielseitigkeit eignet sich das Möbelstück als Esszimmerstuhl genauso gut wie als Sitzgelegenheit für Konferenzräume. Damit es nicht eintönig wird, steht für den stylischen Stuhl eine bunte Farbvielfalt zur Auswahl, von Graphit über Kiwi bis hin zu Orange.

Wer es nun kaum abwarten kann, seinem Rücken endlich etwas Gutes zu tun, der kann sich mit Hilfe des Konfigurators gleich selbst seinen persönlichen Stuhl designen und einen passenden Händler finden, der nicht nur gut berät, sondern ggf. auch kostenlose Tests anbietet. Hier geht’s zum Konfigurator.

Das Copyright der Fotos in diesem Artikel liegt bei Studio be GmbH & Co. KG.

Wie haltet ihr euch während der Arbeit in Bewegung?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern