Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Bücher als Deko-Elemente

Jessica Labbadia – homify Jessica Labbadia – homify
Google+
Loading admin actions …

Bücher sind nicht nur zum Schmökern da! Auch Lesemuffel können was mit ihnen anfangen  - so lange sie richtig eingesetzt werden. Mit schönen Bildbänden kann man Fensterbänke, Nachttische oder Regale schmücken und seinen eigenen vier Wänden gleichzeitig eine viel persönlichere Handschrift geben. Außerdem können sich Gäste beim Blättern davon inspirieren lassen, welche Lektüre sie unbedingt in ihren nächsten Sommerurlaub mitnehmen müssen!

Lampenstütze

Zeitschriften, Bildbände oder Bücher dekorieren Beistelltische und andere Ablageflächen im Nullkommanix. So kann man sie zum Beispiel auch als Lampen-Untersetzer nutzen – hat eine super lässige Wirkung!

Querdenker

Kaohsiung City | Taiwan:  Wohnzimmer von LEICHT Küchen AG
LEICHT Küchen AG

Kaohsiung City | Taiwan

LEICHT Küchen AG

Genauso schön kann aber auch eine komplette Bücherwand sein. Wer dafür nicht genug Lesestoff hat: Gar kein Problem! Leere Regalflächen kann man natürlich immer auch mit anderen Deko-Utensilien befüllen. Oder man stellt die wenigen Bücher, die man hat, nicht auf, sondern legt sie einfach quer in das Regal.

Kuschelfaktor

Dachschrägen einrichten:  Schlafzimmer von RAUMAX GmbH
RAUMAX GmbH

Dachschrägen einrichten

RAUMAX GmbH

Bücher-Regale haben etwas wahnsinnig gemütliches an sich. Genauso, wie Dachfenster an Regentagen! Wenn die Wolken also mal wieder viel zu grau sind, sollte man sich einfach ein schönes Buch schnappen, den Regen prasseln lassen und sich dazu in die Couchdecke kuscheln…

Lesestoff

Auch neben dem Bett können Bücher eine sehr dekorative Wirkung haben – dazu braucht es noch nicht mal immer einen Nachttisch! Auf Hockern dekoriert, sehen sie vielmehr wie zufällig abgelegt aus. Und wenn man mal nicht einschlafen kann, hat man zudem direkt eine angenehme Ablenkung zur Hand!

Tiefstapeln

Farbe bekennen:  Wohnzimmer von dessau design
dessau design

Farbe bekennen

dessau design

Kind, lass doch nicht alles auf dem Boden rumfliegen! Warum eigentlich nicht?! Gerade zu dem tiefen Sitz-Element von Dessau-Design sehen auf dem Fußboden drapierte Bücher einfach cool aus. Zudem kann man die beiden Polster auch zu einer kleinen Liegelandschaft umfunktionieren – und so macht Lesen ja bekanntlich noch viel mehr Spaß!

VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern