Wenn eine Scheune zum Traumhaus wird…

Sophie Pussehl Sophie Pussehl
Loading admin actions …

Eine denkmalgeschützte Scheune aus dem 17. Jahrhundert wurde in liebevoller Aufarbeitung restauriert und neu instand gesetzt. Dabei wurde der empfindliche Bestand unter Bewahrung ursprünglicher Gegebenheiten behutsam in ein modernes Wohnerlebnis verwandelt. Das sensible Projekt stand unter der Obhut der Architekten von Lee Evans Partnership, die aus einem ehemaligen alten Gebäude ein großartiges Haus geschaffen haben, das zuweilen einfach nur sprachlos macht. Kommt auch ihr nun in den bildhaften Genuss! 

Erhabene Schönheit

moderne Häuser von Lee Evans Partnership
Lee Evans Partnership

Denne Manor Barn

Lee Evans Partnership

Während der umfangreichen Sanierung legten die Experten größten Wert auf eine weitgehende Erhaltung des alten Bestandes. So wurde auch die äußere Gestaltung respektiert und damit das neue Design den architektonischen sowie historischen Gegebenheiten angepasst. Die relativ kleinen Fenster wurden beibehalten und die neuen Verglasungen so vorgesehen, dass sie keinen Verlust der ursprünglichen Holzkonstruktion bedeuten. Das Dach wurde mit neuen Tonziegeln gedeckt und das charakteristische Aussehen der Scheune bewahrt. Diese bietet einen wunderbaren Anblick, strahlen doch Boden- und Hängeleuchten die Fassade sanft aus und setzen damit das Objekt in ein schönes Licht.

Einfach sprachlos!

 Flur & Diele von Lee Evans Partnership
Lee Evans Partnership

Denne Manor Barn

Lee Evans Partnership

Beim Anblick dieser ersten Räumlichkeit sind wir erst einmal sprachlos, denn eine solche Aufmachung würde man nicht erwarten. Die Kombination aus modernem Design und ursprünglichen Elementen ist hier auf eine fabelhafte Weise gelungen. Das Gebäude wurde zum Teil offen gestaltet, wodurch der Blick bis unter das Dach frei ist. Neben den ursprünglichen, aufgearbeiteten Holzbalken setzte man Glas und gebürstetes Metall als moderne Materialien ein. Zusammen ergeben die Komponenten gekonnt eine Einheit und schaffen einen absolut authentischen Bereich. Dabei trifft Design-Mobiliar auf alte Gemälde und Bilder, die einen unverwechselbaren Look schaffen. 

Einzigartiges Konzept

moderne Esszimmer von Lee Evans Partnership
Lee Evans Partnership

Denne Manor Barn

Lee Evans Partnership

Der großzügige Wohn- und Essbereich besetzt die volle Höhe des Gebäudes, wobei die originale Deckengestaltung und -struktur deutlich erkennbar ist. Als markanter Bestandteil der Innenarchitektur ist diese von absoluter Besonderheit und ein Highlight, von dem viele nur träumen. An jedem Ende der Scheune befinden sich Glaswendeltreppen, die sich bis zur ersten Etage schlängeln. Diese bilden jeweils eine Galerie und Bibliothek im ersten Stock, von dem aus man über die gesamte Länge der Scheune blicken und die wunderbaren Proportionen sowie Gegebenheiten der aufrechterhaltenen Strukturen des 17. Jahrhunderts wahrnehmen kann. 

Mit modernster Ausstattung

 Flur & Diele von Lee Evans Partnership
Lee Evans Partnership

Denne Manor Barn

Lee Evans Partnership

Der restaurierte Fachwerkbau wurde im Inneren mit modernster Technik in Form von LED-Lichtsystemen sowie allgemeiner Elektronik ausgestattet. So spenden indirekte Beleuchtungen ein angenehmes Licht und tauchen den großzügigen Wohnraum in Helligkeit. Die elektrische und mobiliare Ausstattung ist von absoluter Hochwertigkeit und Komfort, ohne dabei aufdringlich zu wirken. 

Hochwertige Küche

moderne Küche von Lee Evans Partnership
Lee Evans Partnership

Denne Manor Barn

Lee Evans Partnership

Die Küche ist Made In Germany und wurde maßgeschneidert angefertigt. Dadurch passt sie sich optimal der räumlichen Gegebenheit an und ist mit allem erdenklichen Luxus ausgestattet. Zu der L-förmig ausgelegten Küchenzeile in Creme und Bordeauxrot gesellt sich eine Schrankwand aus glänzendem Edelstahl, in dem die hochwertigen Geräte ihren Platz finden. Dem gegenüber befindet sich ein weiterer Arbeitsbereich mit hölzerner Oberfläche. LED-Leuchten in der Decke hinterlassen den Eindruck eines Sternenhimmels und kreieren ein warmes, dezentes Licht. 

Voller Überraschungen!

moderne Esszimmer von Lee Evans Partnership
Lee Evans Partnership

Denne Manor Barn

Lee Evans Partnership

Senkt sich draußen die Sonne, verwandelt sich das Innere der Scheune in einen Ort mit Lichteffekten und überrascht damit aufs Neue. Die bunten Lichter geben nicht nur ein Gefühl von Spaß, sie unterstreichen auch die fantastische Innenarchitektur, insbesondere die Deckenbalken, und schaffen ein ganz neues Erscheinungsbild. 

Dieses wirklich mehr als gelungene Projekt ist eine tolle Demonstration dafür, auf welch fantastische Weise alte Gebäude eine moderne Wendung innerhalb des ursprünglichen Rahmens erleben können. 

Eine weitere fabelhafte Verwandlung einer Scheune in ein modernes Wohnhaus könnt ihr in diesem Ideenbuch nachlesen: Vom hässlichen Entlein zum schönen Schwan

Was an oder in diesem Haus lässt euch sprachlos werden? Schreibt uns gerne einen Kommentar!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern