moderne Küche von John Gauld Photography

15 großartige Küchen mit Kücheninsel

Sabrina Werner Sabrina Werner
Loading admin actions …

Eine Kücheninsel ist nicht nur ausgesprochen dekorativ, sondern auch besonders praktisch und funktional. Je nach Größe und Ausstattung kann man hier wunderbar Gerichte zubereiten, zusätzlichen Stauraum durch Schubladen erhalten oder die Kücheninsel als Tisch benutzen. Zugleich lässt eine Kücheninsel die Küche großzügiger wirken und schafft ein ästhetisches Zentrum. Wir haben daher 17 tolle Küchen mit Kücheninsel zusammengetragen, die euch begeistern werden!

1. Den Platz optimal nutzen

Eine Kücheninsel organisiert den Platz in der Küche optimal. Da es sich um ein freistehendes Möbelstück handelt, kann man damit hervorragend den Raum strukturieren und zwei offene Wohnbereiche trennen, ohne das hierbei das luftige, großzügige Wohnambiente beeinträchtigt wird. 

2. Ein Plus für das Zusammenleben

Die Kücheninsel erlaubt es, zu kochen und das Essen zuzubereiten, ohne dass man dabei von der Familie oder von Gästen isoliert ist. An der Kücheninsel kann man wunderbar arbeiten, ohne sich von den Gästen abwenden zu müssen und wird nicht selten selbst zum Zentrum einer Feier. 

3. Ein Plus für das Wohnambiente

Eine Küche im amerikanischen Stil trägt zu einem modernen, funktionalen Ambiente bei. In diesem Projekt wurde der Kücheninsel eine Bar hinzugefügt, die zusätzliche Sitzplätze schafft und den Raum ein stilvolles, funktionales Extra hinzufügt.

4. Der nötige Platz

landhausstil Küche von Olaa Arquitetos
Olaa Arquitetos

Casa de Campo Quinta do Lago – Tarauata

Olaa Arquitetos

Um einer Küche eine Kücheninsel hinzufügen zu können, muss hierfür der nötige Platz vorhanden sein. Die Kücheninsel sollte so geplant werden, dass man sich um sie herum noch bequem bewegen kann und im Rest der Küche die Funktionalität nicht beeinträchtigt wird. Ist hierfür nicht genügend Platz vorhanden, bietet ein Möbelstück auf Rollen eine interessante Alternative

5. Die Durchschnittsmaße

industriale Küche von Increation
Increation

Shoreditch EC1: Warehouse Living

Increation

Eine Kücheninsel ist in der Regel nicht mehr als 1,30 m breit, da man ansonsten nur schwer an den mittleren Bereich der Kücheninsel heranreicht. Die Höhe hängt von der beabsichtigten Nutzung ab. Wer hier gut arbeiten möchte, wählt eine Kücheninsel mit einer Höhe von rund 90 cm aus. 

6. Die Beleuchtung

Je nach Funktion sollte man auf die ideale Beleuchtung der Kücheninsel achten. Dabei kann das Licht in Form von Spots in der Decke installiert werden, es können jedoch auch stylische Hängeleuchten gewählt werden. 

7. In Harmonie mit dem Rest der Möbel

Eine Kücheninsel ist zweifellos der Protagonist in der Küche, daher sollte sie genau auf den Rest der Möbel abgestimmt werden, es sei denn, es wird ein wirkungsvoller Stilbruch beabsichtigt.

8. Zusätzlicher Stauraum

Einer der großen Vorteile einer Kücheninsel ist der zusätzliche Stauraum, den sie bietet. Es gibt daher Kücheninseln, die von vornherein mit Regalfläche, Schubladen oder inklusive Küchenutensilien geplant werden.

9. Der praktische Gebrauch

moderne Küche von Harvey Jones Kitchens
Harvey Jones Kitchens

Painted Shaker kitchen by Harvey Jones

Harvey Jones Kitchens

Wer das passende Design für seine Kücheninsel auswählt, sollte immer auch einen Bereich denken, der zusätzliche Arbeitsfläche bietet. Beispielsweise kann hier auch die Spüle oder der Herd eingebaut werden.

10. Die Materialien

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Auswahl der Materialien. Bei dieser Kücheninsel wurde beispielsweise stylischer Edelstahl mit natürlichem Holz kombiniert. 

11. Die Installation

Je nachdem, welche Ausstattung man in der Kücheninsel haben möchte, können zusätzliche Anschlüsse nötig werden. In viele Kücheninseln ist so beispielsweise der Herd integriert.

12. Die Farbe

Bei der Wahl des passenden Designs und Stils für die Kücheninsel kann man nicht nur nach dem richtigen Material Ausschau halten, sondern hat auch eine Vielzahl an Farben zur Auswahl. In diesem Projekt beispielsweise sind kleine, schwarze Fliesen zur Anwendung gekommen, die zusammen mit den Küchengeräten in Edelstahl spektakulär aussehen.

13. Recylcing für die Kücheninsel

Eine Kücheninsel muss gar nicht immer neu sein. Es gibt viele Möglichkeiten, an dieser Stelle alte Möbel oder Gegenstände zu recyclen und dadurch ein ganz besonders individuelles Ambiente in der Küche zu schaffen.

14. Starke Farben

In der Küche ist es immer gut, das einfallende Tageslicht optimal zu nutzen. Es ist aber auch wirkungsvoll, Farben und Möbel so zu wählen, dass das Licht sich in ihnen spiegeln kann oder zusammen mit den Farben ein helles und freundliches Ambiente ergibt. In dieser Küche erzielen dies die weißen Hochglanz-Fronten zusammen mit dem fröhlichen Fliesenspiegel.

15. Raumteilung ohne Wände

ausgefallene Küche von At No 19
At No 19

Contemporary take on a French Country Kitchen

At No 19

In einer offenen Wohnebene kann die Kücheninsel helfen, die einzelnen Funktionsbereiche voneinander zu trennen, ohne dass hierfür Wände zum Einsatz kommen müssen und die Sicht durch den Raum einschränken. Wie gemütlich und wohnlich eine solche Raumteilung durch eine Kücheninsel aussehen kann, zeigt diese Kücheninsel.

Welche der Kücheninseln hat euch am besten gefallen?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Kostenlos beraten lassen

Nach passenden Wohnideen stöbern