Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Das eigene Zuhause als wahre Goldmine

Lektoratur Lektoratur
Loading admin actions …

Es ist immer ratsam, seine Finanzen im Blick zu haben. Wenn auch Aktien und andere Anlagemöglichkeiten für euch vielleicht nicht infrage kommen, so sollte man sich dennoch um ein passives Einkommen bemühen. Euer Haus oder eure Wohnung ist mit höchster Wahrscheinlichkeit euer wertvollster Besitz und darüber hinaus eine großartige Möglichkeit, passives Einkommen zu generieren. Ihr fragt euch wie? Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, eure Wohnung gewinnbringend zu nutzen. Dabei werdet ihr sicherlich nicht gleich zum Millionär, aber ein paar Euro Taschengeld, welches ihr für euren nächsten Urlaub, tolle neue Einrichtungsgegenstände oder einen Tapetenwechsel einsetzen könnt, springen dabei doch raus. Wir stellen euch sechs Möglichkeiten vor, wie ihr eure Wohnung in eine Goldmine verwandeln könnt!

Vermietet ein Zimmer an Touristen

Habt ihr keine Lust, eure Wohnung permanent mit jemandem zu teilen, könnt ihr euch auch Untermieter auf Zeit suchen – am besten Urlauber, die eure Stadt besuchen und eine gemütliche Unterkunft suchen. Airbnb und andere Portale gestalten die Untervermietung eines Zimmers an Touristen kinderleicht. Ihr erstellt einfach ein Profil, ladet schöne Fotos des zu vermietenden Zimmers hoch und schon kann es losgehen. Ihr seid flexibel und könnt je nach Lust und Laune vermieten oder auch eine Pause einlegen, wenn ihr die Wohnung ganz für euch alleine haben möchtet. Übrigens lohnt es sich, das zu vermietende Zimmer geschmackvoll und gemütlich einzurichten. Investiert in hochwertige Möbel, wählt schöne Textilien und dekoriert das Zimmer. Je hübscher und wohnlicher ihr das Zimmer herrichtet, desto höhere Preise könnt ihr verlangen. Ihr werdet auch bessere Bewertungen erhalten – so macht ihr die erfolgreichste Werbung für euch und euer Zimmer!

Wie man zum perfekten Airbnb Gastgeber wird, könnt ihr unter dem Link nachlesen.

Sucht euch einen Untermieter

 Schlafzimmer von labzona

Habt ihr ein leer stehendes Zimmer oder einen Raum, den ihr als Arbeitszimmer, Hobbyzimmer oder ähnliches geplant habt, aber doch nie wirklich nutzt? Dann vermietet das Zimmer doch einfach unter! Befindet sich die Wohnung in eurem Privatbesitz, verdient ihr euch damit ein schönes Nebeneinkommen. Wohnt ihr selbst zur Miete, könnt ihr euch diese mit dem Untermieter teilen und so beträchtliche Kosten sparen. Untermieter sucht und findet ihr auf diversen Plattformen. Der Vorteil bei einem Untermietverhältnis ist, dass ihr als Hauptmieter immer das Sagen habt: Ihr erfüllt für euren Untermieter die Funktion des Vermieters und habt in allen Entscheidungen das letzte Wort. Ihr müsst aber unbedingt vorher die Genehmigung eures Vermieters einholen, sonst hat der Spaß und der Geldfluss schnell ein (böses) Ende!

Vermietet euren Garagenstellplatz

Karibu 28 mm Stufendachgarage, naturbelassen :  Garage & Schuppen von GartenXXL
GartenXXL

Karibu 28 mm Stufendachgarage, naturbelassen

GartenXXL

Habt ihr einen Garagenstellplatz, den ihr nicht unbedingt selbst benötigt? Oder besitzt ihr vielleicht eine Garage, in der zwei Autos Platz haben? Eine Garage lässt sich wunderbar und unkompliziert vermieten und bringt euch einen tollen Geldsegen ohne die geringste Mühe. Je nach Wohnort und Standort könnt ihr mit der Vermietung eurer Garage bis zu 150,00 € im Monat verdienen! Besonders beliebt sind Garagen am Stadtrand. Pendler können ihr Auto hier stehen lassen und die öffentlichen Verkehrsmittel zu ihrem Arbeitsplatz nutzen. Auch interessant sind Garagenstellplätze in Gegenden, in denen es sonst keine oder nur sehr teure Parkmöglichkeiten gibt, zum Beispiel in der Nähe von Sportstadien, Konzerthallen oder Messegeländen. Informiert euch über verschiedene Plattformen über die in eurer Stadt gängigen Preise und legt ein Profil mit einem Foto eurer Garage an. Verbreitet die frohe Botschaft auch über eure sozialen Netzwerke – es meldet sich ganz sicher bald der eine oder andere Interessent!

Stellt eure Wohnung für Dreharbeiten zur Verfügung

Film- und Fernsehproduktionsfirmen und Magazine sind immer auf der Suche nach einem passenden Ort für Dreharbeiten und Fotoshootings. Macht euch keine Sorgen, wenn ihr eure Wohnung nicht nach allen Regeln der Interior Design-Kunst eingerichtet habt: Gerade Fernsehproduktionsfirmen sind oft auf der Suche nach ganz normalen Wohnungen, in denen eine reale Familie leben könnte. Recherchiert einfach nach Location Scouts in eurer Stadt und Agenturen, die Wohnungen in ihrem Portfolio haben und fragt nach, ob Interesse besteht. Bei Dreharbeiten in eurer Wohnung könnt ihr bis zu 100 Euro pro Stunde verdienen. So kommt an nur einem Drehtag schnell eure Monatsmiete oder mehr zusammen!

Mistet endlich einmal aus!

Begehbarer Kleiderschrank:  Ankleidezimmer von Elfa Deutschland GmbH
Elfa Deutschland GmbH

Begehbarer Kleiderschrank

Elfa Deutschland GmbH

Euer Schrank platzt aus allen Nähten und im Keller habt ihr Werkzeug, alte Dekoartikel und Bücher, die ihr niemals mehr brauchen werdet? Schafft endlich Platz und mistet aus! Eine ordentliche Wohnung sieht ncht nur schön aus, sondern wirkt auch seelisch und emotional befreiend. Der Frühling ist im Anmarsch, also kombiniert am besten euren jährlichen Frühjahrsputz mit einer großen Entrümpelungsaktion. Die aussortierten Dinge könnt ihr auf einem Flohmarkt, bei eBay oder auf anderen Portalen verkaufen. Ihr denkt, das lohnt sich nicht? Kleinvieh macht auch Mist! Und wenn ihr gut sortierte, gebrauchte Kleidung, Bücher und andere Gegenstände anbietet, kann ein schönes Sümmchen zusammenkommen. Der Trend geht immer weiter Richtung nachhaltigem Konsum, weshalb sich viele Menschen lieber für gebrauchte Gegenstände entscheiden. Zögert also nicht und mistet großzügig aus. Den Gewinn könnt ihr in einen neuen Schrank oder schöne Frühlingsdeko investieren.

Nehmt einen Austauschstudenten auf

Schlafzimmer im Retro-Stil:  Schlafzimmer von Baltic Design Shop
Baltic Design Shop

Schlafzimmer im Retro-Stil

Baltic Design Shop

Ihr interessiert euch für fremde Kulturen, eine Reise nach Kolumbien oder Japan, das würde aber euer Budget sprengen? Ladet euch doch einfach einen Austausch- oder Erasmus-Studenten ein! So verdient ihr an der Miete und freut euch nicht nur über den finanziellen Segen, sondern lernt gleichzeitig eine andere Kultur hautnah kennen. Mit eurem Austauschstudenten könnt ihr zum Beispiel eine neue Sprache erlernen, während ihr ihm helft, seine Deutschkenntnisse zu erweitern. Ihr könnt euch gegenseitig über eure Länder erzählen, Kultur und Brauchtum erklären und Interessantes erfahren, was ihr in keinem Reiseführer finden werdet. Und wer weiß, vielleicht entsteht eine Freundschaft und ihr spart das erwirtschaftete Geld und besucht euren Austauschstudenten nächstes Jahr in seinem Land? Wir finden, dass das eine wunderbare Idee ist. Bemüht euch um den Studenten, indem ihr sein Schlafzimmer geschmackvoll und funktional einrichtet: Man sollte sich wohlfühlen können und die Möglichkeit haben, im Zimmer zu arbeiten, zu schlafen und zu entspannen. Möglichkeiten für eine multifunktionale Einrichtung findet ihr in unserem passenden Ideenbuch.

Welche Ideen habt ihr noch, um eure Wohnung in eine Goldmine zu verwandeln?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern