Design Gartenhaus Stahl mit Holzlattung:  Terrasse von Fellbacher Metall- und Holzbau GmbH

13 wunderschöne Terrassenböden, die Lust auf den Sommer machen

Simone Orlik Simone Orlik
Google+

Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden
Loading admin actions …

Heute wollen wir uns gemeinsam verschiedene Bodenbeläge für Terrasse und Garten ansehen. Fußböden für Außenanlagen haben die Herausforderung, dass sie sowohl praktisch sein müssen als auch attraktiv aussehen sollen. Regen, Schnee und Sonneneinstrahlung spielen hier eine große Rolle, wenn es um die Lebensdauer der Fußböden geht. Wir haben heute eine Sammlung zusammengestellt, die euch 13 Ideen für den Außenbereich eures Hauses mitgeben.

1. Welcher Bodenbelag für Terrassen und Gärten?

Design Gartenhaus Stahl mit Holzlattung:  Terrasse von Fellbacher Metall- und Holzbau GmbH
Fellbacher Metall- und Holzbau GmbH

Design Gartenhaus Stahl mit Holzlattung

Fellbacher Metall- und Holzbau GmbH

Wenn wir eine Terrasse oder einen Gartenabschnitt auf dem Grundstück mit einem neuen Fußboden versehen wollen, müssen wir uns zuerst die Frage stellen, welches Material wir eigentlich einsetzen wollen. Die Auswahl auf dem Markt ist durchaus vielfältig. Je nach Lage der Terrasse, des Balkons oder des Gartens kommen aber nicht alle Materialien in Frage. Geschützte Bereiche lassen sich durchaus mit sensiblen Baustoffen wie Holz verkleiden. Gartenabschnitte, die viel der Sonne und dem Regen ausgesetzt sind, sind mit härteren Materialien besser bedient. 

2. Naturstein

 Terrasse von EMERGENTE | Arquitectura

Steinböden, wie z.b. dieser Natursteinboden im Bild, sind eine tolle Idee für Außenbereiche, weil sie nicht nur schön aussehen, sondern besonders langlebig sind. Im Handel findet ihr eine große Auswahl an verschiedenen Steinen in unterschiedlicher Größe, Farbe oder Form. Weil es sich um ein natürliches Material handelt, sind die Maße immer vom Stein vorgegeben. Das führt in der gesamt Optik zu einem sehr individuellen Bild, das nicht wie von der Stange aussieht. Ein einzigartiger Boden ist euch auf diese Weise garantiert.

3. Beton

 Terrasse von P+0 Arquitectura

Moderne Terrassen haben es eigentlich sehr einfach, denn in diesen Fällen bietet sich der Baustoff Beton an, der gut zur zeitgenössischen Architektur passt und ein sehr widerstandsfähiges Material ist. Auch der Preis ist eigentlich erschwinglich. Manche Hausbesitzer mögen den tristen Look von Beton nicht so gerne. Doch spezielle Lacke sorgen dafür, dass auch grauer Betonböden in der Farbe erstrahlen können, die uns am liebsten ist.

4. Holz

Holz ist ein Material, dass sich sowohl gut im Inneren eines Hauses als auch auf der Terrasse einbauen lässt. Die verschiedenen Holzarten machen es möglich, dass wir unter vielen verschiedenen Farben und Widerstandsklassen auswählen können. Harthölzer sind widerstandsfähiger und haben bei guter Pflege eine hohe Lebensdauer. Besonders beliebt sind auch die Tropenhölzer, weil es kaum ein festeres Holz gibt. Unser Tipp: Achtet darauf, wo das Holz geschlagen wurde und dass es aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammt – zum Schutz der Tropenwälder.

5. Fliesen

 Terrasse von Kerion Ceramics
Kerion Ceramics

NEOCIM Décor Lis Azur

Kerion Ceramics

Fliesen ist ein beliebter Baustoff, wenn es um die Verkleidung von Terrassen und Balkonen geht. Sie sind nicht nur in tollen Designs und vielen verschiedenen Stilen erhältlich, sondern auch sehr widerstandsfähig gegenüber dem heimischen Wetter. Und zu pflegen, sind sie kinderleicht.

6. Ton

 Balkon, Veranda & Terrasse von Wedgewood Furniture
Wedgewood Furniture

Beat Lounge Set – Set de sala Beat

Wedgewood Furniture

Fliesen aus Ton passen nicht zu jedem Terrassendesign, aber eignen sich wunderbar für rustikale Gestaltungen. Solche Fliesen sind in vielen Formaten und Farben erhältlich, die rötlich, orange oder braun sein können. Solch ein von Hand verlegter Boden schafft ein großes Stück Individualität auf der Terrasse und ist mit Sicherheit einzigartig.

7. Marmor

Eines der elegantesten Materialien ist wohl der Baustoff Marmor. Er wird sowohl im Inneren als auch im Äußeren verwendet und passt sehr gut sowohl zu zeitgenössischen Häusern als auch zeitlos eingerichteten Gebäuden. Marmor ist ein teures Material, aber bei entsprechender Pflege kann es 25 Jahre halten.

8. Kunstrasen

 Garten von TERESA JARA - ESTUDIO DE PAISAJISMO
TERESA JARA – ESTUDIO DE PAISAJISMO

JARDÍN CON PÉRGOLA Y JARDÍN VERTICAL

TERESA JARA - ESTUDIO DE PAISAJISMO

Für so manche von euch kommt er gar nicht in Frage, andere können sich mit ihm anfreunden: Die Rede Ist von Kunstrasen, der aus synthetischen Fasern wie Polystyrol besteht und mit Kork abgepolstert wird. Der heutige Kunstrasen sieht dem Original heute in vielen Fällen zum Verwechseln ähnlich.

9. Flusskiesel

 Wände von 虎設計工房
虎設計工房

玄関土間

虎設計工房

Falls ihr Stein für den Terrassenboden eures Hauses verwenden wollt, seht euch einmal das nächste Bild an. Hier wurde ein Steinboden verlegt, der aus mittelgroßen Flusssteinen besteht. Verschiedene Steine, die sich in Größe Farbe und Form unterscheiden, ergeben im Gesamtbild eine attraktive Optik.

10. Kies

Kies ist eine simple Möglichkeit, einen Gartenplatz mit einer Basis zu beschichten. Weil es das Material in unterschiedlicher Körnung und Farbe gibt, lassen sich damit ganz unterschiedliche Stile erzeugen. In diesem Bild wurde eine Holzterrasse auf den Kies gesetzt, was einen eleganten, aber natürlichen Look ergibt. 

11. Keramik

Keramische Böden werden oft auf Terrassen verwendet, weil sie einfach den Vorteil der Widerstandsfähigkeit und der einfache Pflege mit sich bringen. Die elegante Ausstrahlung bleibt dabei nicht auf der Strecke, wie sich in diesem Bild gut erkennen lässt. Durch das alte Aussehen lassen sich auch kleine Defekte in der älteren Terrasse vertuschen, was sehr praktisch ist.  

12. Pflastersteine

Der Pflasterstein gilt als Material, das langlebig, ja fast ewig ist. Einmal verlegt, hält er bei entsprechender Pflege viele viele Jahre. Dabei ist die Reinigung mit Hilfe eines Hochdruckreinigers sehr einfach. Und wenn doch mal ein Stück abgebrochen sein sollte, ersetzt man das defekte Stück einfach. 

13. Gummigranulat

Die Seele baumeln lassen:  Terrasse von WARCO Bodenbeläge
WARCO Bodenbeläge

Die Seele baumeln lassen

WARCO Bodenbeläge

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen oder kleine Kinder sind Fallschutzböden aus Gummi eine interessante Möglichkeit. Sie sind in vielen Farben und Modellen erhältlich und haben eine Lebensdauer von 20 Jahren und mehr – entsprechende Pflege vorausgesetzt. 

Welches Material ist dein persönlicher Favorit?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern