Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Eine unvergleichliche Villa in München

Mandy Markwordt – homify Mandy Markwordt – homify
Google+
Loading admin actions …

Wenn man ein einzigartiges Zuhause mit Charakter haben möchte, wendet man sich am besten an einen Experten, der einem bei der Gestaltung mit Rat und Tat zur Seite steht. So haben es auch die Bauherren des Hauses in München gemacht, das wir euch in diesem Artikel vorstellen möchten.

Weiß, Grau und Eiche – das war die Farb- und Materialwelt der Inneneinrichtung der modernen Neubauvilla. Ein gekonnter Mix aus Zurückhaltung und Selbstbewusstsein sollte mit cleveren Details überzeugen und den individuellen Stil der Bewohner ausdrücken.

Und hier kommt das Team von BESPOKE ins Spiel. Die Experten sind auf einen gehobenen Innenausbau, die Planung und Umsetzung von Laden- und Messebauprojekten und das Design von Möbeln spezialisiert. Bei der Gestaltung von Wohnräumen greifen sie auch gerne mal zu außergewöhnlichen Mitteln, um den vier Wänden mehr Persönlichkeit zu verleihen. Zu welchen beeindruckenden Ideen das in dem Münchner Neubau geführt hat, können wir uns nun in den folgenden Bildern ansehen.

Das Masterbad

Wir fangen direkt in dem für uns beeindruckendsten Raum des Hauses an – dem Masterbad. Hier wird die Leidenschaft für eine außergewöhnliche Gestaltung besonders deutlich. Sämtliche Trumpfe wurden ausgespielt und lassen ein Bad entstehen, das beeindruckender kaum sein könnte. Dank der großen Räumlichkeit konnte in diesem Bad allerlei Komfort untergebracht werden. Dazu gehören neben der Standardausstattung wie der modernen Badewanne, der Dusche und dem Waschbecken auch Extras wie ein Schminktisch und eine Sitzbank. 

Die klare Formensprache der Möbel erhält durch das Zusammenspiel von kühlem Betonlook und warmem Eichenholz eine spannende Komponente. Hinter den Waschbecken sehen wir den großzügigen Schminktisch, der stilecht mit einem pompösen Stuhl und einem großen, beleuchteten Spiegel ausgestattet wurde. Das handwerkliche Geschick des Teams von BESPOKE wird in den Details wie dem schwebenden Waschtisch oder den Nischen rund um den Schminktisch deutlich. Und passend zum Motto des Hauses zeigen sich diese Details eindrucksvoll, ohne aufdringlich zu wirken.

Gemütliches Badezimmer

Gegenüber der Badewanne wurde eine Dusche eingerichtet, die beinahe größer ist als manches Gäste-WC. Damit es selbst dort nicht an Komfort fehlt, plante man Sitzbänke und Ablagefläche für die Pflegeprodukte ein. Das mediterrane Fliesenmuster lässt die große Dusche sogar noch geräumiger wirken und bringt etwas Lebendigkeit mit sich. 

Vor dem Fenster auf der linken Seite errichteten die Experten eine gemütliche Sitzbank, die mit jeder Menge Kissen und einer Decke zum Verweilen einlädt. Durch die kleine Tischleuchte bekommt das Ganze einen noch wohnlicheren Charakter.

Die Fassade

Das Prachtstück des Hauses kennt ihr nun schon – aber wie sieht so eine moderne Villa wohl von außen aus? Hier habt ihr die Antwort! Von der Straße aus präsentiert der Bau die gewünschte Mischung aus Zurückhaltung und Selbstbewusstsein in perfekter Form: Während sich der graue Kubus stolz mit großen Fensterfronten zeigt, sorgt das Holztor für einen Hauch Bescheidenheit und lässt das Haus geheimnisvoller wirken.

Minimalistischer Flur

Betritt man dann die Villa, wird schnell klar: Bunte Deko oder sonstigen Schnickschnack wird man hier vergeblich suchen. Alles ist auf ein Minimum reduziert und wirkt dadurch besonders gut strukturiert und aufgeräumt. Einzelne Designelemente wie beispielsweise die von der Decke hängenden, kupferfarbenen Kugeln lockern das klare Erscheinungsbild etwas auf und setzen stilvolle Akzente.

Modernes Kinderzimmer

Alles andere als gewöhnlich ist in dieser Villa auch das Kinderzimmer. Statt eines klassischen Mädchenzimmers in Rosa oder eines typischen Jungenzimmers in Blau finden wir hier einen Raum vor, der in einer geschlechtsneutralen Farbe gestaltet wurde. Das zarte Türkis wirkt herrlich erfrischend und verleiht dem Raum ein unbeschwertes Flair.

Zeitreise innerhalb des Hauses

Mit all diesen modernen Einrichtungsideen im Hinterkopf ist man doch etwas überrascht, wenn man die unterste Etage des Gebäude erreicht. Denn der Keller bildet eine imposante Ausnahme und das mit einem interessanten Stilbruch. Die Grundfarben sind zwar die gleichen, doch durch einzelne, unerwartete Elemente wird eine völlig neue Stimmung hervorgerufen. Verantwortlich dafür sind der antike Fischgrätboden, die Rundbogentür und das Weinregal aus Schwarzstahl. Man hat nahezu das Gefühl, dass man sich mit Herabsteigen der Treppe auf eine kleine Zeitreise begeben hat.

Wellness im Keller

Wer schon dachte, dass das Bad auf den ersten Bildern luxuriös ist, der wird jetzt seinen Augen nicht trauen. Während andere ihren Keller nutzen, um die Wäsche aufzuhängen, gönnen sich die Bewohner dieser Villa im Keller das volle Wellnessprogramm. Entspannen im Whirlpool oder Schwitzen in der Sauna – die gesamte untere Etage ist darauf ausgelegt, für das Wohlbefinden zu sorgen. 

Bei der Wand- und Bodengestaltung griff man auf ruhige und natürliche Farben zurück, um ein entspanntes Ambiente zu kreieren. Besonders auffallend ist die mit Naturstein verkleidete Wand, die hervorragend die Zeitreise-Thematik aufgreift und im Kontrast zu der luxuriösen Ausstattung steht.

Ein inspirierendes Projekt, das zeigt, wie man den eigenen Keller in eine Wellnessoase verwandeln kann, findet ihr hier.

Was haltet ihr von dem Masterbad - übertrieben oder genau richtig?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern