THEOPARK Rechtsanwalts und Steuerkanzlei:  Geschäftsräume & Stores von Marius Schreyer Design

Designstudio mit Rundum-Paket aus Nürnberg

Simone Orlik Simone Orlik
Google+

Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden
Loading admin actions …

Ihre Räume sind offen, elegant und gleichzeitig funktional: Das Nürnberger Designstudios Marius Schreyer Design setzt auf architektonische Konzepte, die eine Bühne für Leben und Arbeiten bieten. Die Räume drin müssen genauso funktional wie ästhetisch ansprechend sein. Die Architekten des Designstudios sehen sich dabei als Partner mit Rundum-Service. Kleine wie komplexe Raumplanungen gehören zu ihren Aufgaben – und zwar von der sorgfältigen Planung über vorhandene Ressourcen, die einem Projekt zur Verfügung stehen, bis hin zur Umsetzung.

Wie unterschiedlich, aber gleichzeitig ähnlich die Projekte des Designbüros sein können, zeigen wir euch heute anhand von zwei Konzepten. Im ersten Entwurf geht es um den gewerblichen Raum einer Rechtsanwalts- und Steuerkanzlei. Im zweiten Projekt steht ein Ausstellungskonzept im Verkehrsmuseum Dresden im Zentrum der Betrachtung.

Rechtsanwalts- und Steuerkanzlei Theopark: Zurückhaltendes, elegantes und lichtdurchflutetes Design

THEOPARK Rechtsanwalts und Steuerkanzlei - Konferenzraum:  Geschäftsräume & Stores von Marius Schreyer Design
Marius Schreyer Design

THEOPARK Rechtsanwalts und Steuerkanzlei – Konferenzraum

Marius Schreyer Design

Wir beginnen mit der Steuer- und Rechtsanwaltskanzlei THEOPARK, dessen Innenausbau vom Designstudio Marius Schreyer entworfen und umgesetzt wurde. Die gewerblichen Räume zeichnen sich durch ein zurückhaltendes Design aus, in denen klare Linien, das Beleuchtungskonzept und Farben eine wichtige Rolle spielen. Der hier zu sehende Konferenzraum der Kanzlei ist von einem klassischen Design in Schwarzweiß geprägt. Große Fensterelemente sorgen dafür, dass der Raum zur Tageszeit mit viel natürlichem Licht geflutet wird. Das trägt für Mitarbeiter und Gäste zu einem positiven Wohlgefühl bei. Neben der mittig gelegenen, schlichten Holztür setzen die Paneele in Schwarz und Weiß einen Akzent, allerdings ohne dem Tisch als Mittelpunkt des Raumes seinen Fokus zu stehlen. 

Rechtsanwalts- und Steuerkanzlei Theopark: Helle Büroräume

THEOPARK Rechtsanwalts und Steuerkanzlei - Office:  Geschäftsräume & Stores von Marius Schreyer Design
Marius Schreyer Design

THEOPARK Rechtsanwalts und Steuerkanzlei – Office

Marius Schreyer Design

Wir werfen gemeinsam einen Blick in einen der Büroräume. Auch hier ist die schlichte, aber elegante Linie der Architekten zu erkennen. Bis auf ein tiefrotes Gemälde an der Wand nimmt sich der Büroraum in weißen Farben zurück, die nur durch wenige schwarze Elemente durchbrochen werden. Die hohen Decken weiten den Raum zusätzlich. Für einen grünen Punkt, der fast wie ein Augenzwinkern wirkt, sorgt die einzelne Zimmerpflanze. 

Rechtsanwalts- und Steuerkanzlei Theopark: Hochwertige Innenarchitektur mit klarer Linienführung

THEOPARK Rechtsanwalts und Steuerkanzlei:  Geschäftsräume & Stores von Marius Schreyer Design
Marius Schreyer Design

THEOPARK Rechtsanwalts und Steuerkanzlei

Marius Schreyer Design

Dass weniger Gestaltung fast immer ein Mehr an Akzentuierung bedeutet, zeigt Marius Schreyer Design in dem zur Kanzlei gehörigen Flur. Die hochwertige Innenarchitektur wird hier durch eine Bildreihe des Grafik-Designer und Künstlers Wolfgang Gillitzer ergänzt. Die Bildtafeln zeigen naturbezogene, assoziative und kontrastreiche Motive, die einen wundervollen Blickfang im Korridor darstellen.

Verkehrsmuseum Dresden: In hohe See mit der Dauerausstellung Schifffahrt stechen

Ausstellungsraum Schiffsrumpf :  Museen von Marius Schreyer Design
Marius Schreyer Design

Ausstellungsraum Schiffsrumpf

Marius Schreyer Design

Dass das Designstudio auch ganz andere Konzepte entwickelt, zeigen wir mit einem nächsten Beispiel: Hierbei handelt es sich um die Dauerausstellung Schifffahrt im Verkehrsmuseum Dresden – ein gelungenes Konzept, um mit allen Sinnen mehr über die Hochseeschifffahrt zu erfahren. Die Fachleute des Designstudios haben ein Ausstellungskonzept entwickelt, welches seine Besucher mit verschiedenen Reizen lockt. Denn die Besucher begeben sich hier in einen atemberaubend stilisierten Schiffsrumpf, der Groß und Klein auf eine 1000jährige Geschichte durch die Hochsee- und Binnenschifffahrt nimmt. Im Museumsraum untergebracht wirkt der Schiffsrumpf wie ein Raum-im-Raum-Konzept, das man sowohl von innen erleben kann, das aber ebenso Einblicke nach außen bietet. Das offene Konstrukt bietet dabei maximale Transparenz. 

Dauerausstellung Schifffahrt: Der Innenraum im Detail

Innenansicht Ausstellungsraum Verkehrsmuseum Dresden :  Museen von Marius Schreyer Design
Marius Schreyer Design

Innenansicht Ausstellungsraum Verkehrsmuseum Dresden

Marius Schreyer Design

An Bord des Schiffes erfahren die Besucher mehr über das Leben und Arbeiten auf hoher See, sehen Exponate verschiedener Schiffsmodelle und können sich anhand von Videomaterial auch multimedial informieren. Kleine Sitzgelegenheiten im Inneren des Schiffsrumpfes sorgen dafür, dass die Besucher das architektonische Konzept voll auf sich wirken lassen können. 

Verkehrsmuseum Dresden: Schifffahrt mit allen Sinnen erleben!

Innenansicht Ausstellungsraum Verkehrsmuseum Dresden :  Museen von Marius Schreyer Design
Marius Schreyer Design

Innenansicht Ausstellungsraum Verkehrsmuseum Dresden

Marius Schreyer Design

Auf Tuchfühlung mit der Schiffsfahrt und zeitgenössischer Architektur können hier die Besucher gehen. Das Designstudio hat mit dem Schiffsrumpf ein Exponat geschaffen, anhand dessen sich über verschiedene Reize die Größe solcher Schiffe ermessen lässt. Eine weitere Besonderheit: Das Exponat wurde so konzipiert und errichtet, dass es frei im Raum zu gleiten  scheint – eine Berührung mit der Decke ist nicht vorhanden. 

Verkehrsmuseum Dresden: Multimedia Reize bieten tiefe Einblicke

Innenansicht Ausstellungsraum Verkehrsmuseum Dresden :  Museen von Marius Schreyer Design
Marius Schreyer Design

Innenansicht Ausstellungsraum Verkehrsmuseum Dresden

Marius Schreyer Design

Vorbei sind die Zeiten, in denen man Besucher mit textlich beschriebenen Wandtafeln faszinieren konnte. Durch die Weiterentwicklung der Medien haben Ausstellungen heute die Chance, Themen auf unterschiedliche Art und Weise erfahrbar zu machen. Der Video-Screen im XXL-Format, den man hier vom Schiffsinneren aus erkennen kann, zeigt, wie spektakulär Innenarchitektur heute sein kann. 

Hast du den imposanten Schiffsrumpf in Dresden schon einmal in Wirklichkeit erleben können?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern