Wie kann ich Männer beim ersten Date mit meiner Wohnung beeindrucken?

Marie Carstens Marie Carstens
Loading admin actions …

Manchmal ist es wirklich nicht leicht – besonders wenn es darum geht, einen Mann zu beeindrucken. Das  Problem ist meistens, dass die guten Männer entweder vergeben sind, oder eine andere „Macke“ haben. Kommt es dann zu einem Date, entpuppen sich viele Kandidaten als Reinfall. Sollte es dann glücklicherweise endich mal so weit sein, dass uns ein Mann richtig gut gefällt, wollen wir natürlich alles richtig machen. Das richtige Outfit beim ersten und zweiten Date ist natürlich selbstverständlich. Wenn es dann etwas ernster wird, und ihr euren neuen Traumprinzen endlich mit nach Hause nehmen dürft, solltet ihr für das richtige Ambiente in euren vier Wänden sorgen. Viele Menschen glauben, dass Männern sowas egal ist. War es vielleicht auch – mit 18! Ja, auch Männer bevorzugen eine gemütliche Atmosphäre, in der man sich locker und entspannt kennenlernen kann. Und da ihr an diesem Abend vielleicht auch mehr vorhabt als nur auf dem Sofa zu sitzen, sollte eure komplette Wohnung einem „Date-Tauglichkeits-Check“ unterzogen werden. Dazu gehören neben eurem Wohnzimmer auch der Eingangsbereich, das Bad, die Küche und vor allem das Schlafzimmer.

In diesem Ideenbuch wollen wir euch ein paar Tipps ans Herz legen, die aus eurem ersten gemeinsamen Abend vielleicht eine erste gemeinsame Nacht (und mehr) machen können.

1. Der erste Eindruck zählt!

Mehr Helligkeit im Eingangsbereich:  Flur & Diele von Elfa Deutschland GmbH
Elfa Deutschland GmbH

Mehr Helligkeit im Eingangsbereich

Elfa Deutschland GmbH

Dieses Motto gilt nicht nur beim ersten Treffen, es gilt auch beim ersten Date in der eigenen Wohnung. Die eigene Wohnung und der Lebensraum sagen viel über euren Charakter aus. Seid ihr romantisch? Mögt ihr Musik? Seid ihr ein Chaot oder penibel sauber und minimalistisch? All das kann bewusst und unterbewusst schon bei einem kurzen Aufenthalt in eurem Zuhause wahrgenommen und verarbeitet werden. Es ist klar, dass es nicht darum geht, genau den Geschmack des anderen zu treffen, sondern lediglich sich selbst von seiner Schokoladenseite zu zeigen. Den ersten Eindruck erhält der Herr des Abends in eurem Flur beziehungsweise im Eingangsbereich. Natürlich solltet ihr in eurer vollen Pracht das Erste sein, was ins Auge sticht. Danach nimmt er den Geruch wahr, der ihm beim Eintreten in die Nase steigt, dann die Umgebung. Jetzt muss alles stimmen! Nicht nur ihr, sondern auch der Geruch sowie der erste Eindruck sollten ihm gefallen. Falls ihr haufenweise Schuhe und Taschen in eurem Eingangsbereich aufbewahrt, sollten diese möglichst hinter einer Schranktür verschwinden. Dass ihr den einen oder anderen Tick habt, muss nicht das Erste sein, was er über euch erfährt!

2. Sauberkeit und Ordnung für eine gemütliche Atmosphäre

Riviera Maison Wohnzimmer komplett: landhausstil Wohnzimmer von Villa Riviera
Villa Riviera

Riviera Maison Wohnzimmer komplett

Villa Riviera

Eine gemütliche und lockere Atmosphäre ist das Wichtigste während der Kennenlernphase. Eine saubere und aufgeräumte Wohnung verschafft nicht nur den Eindruck, dass ihr Wert auf eine schöne Umgebung legt, sondern sorgt auch für eine angenehme Stimmung. Ordnung und Sauberkeit ist für viele ein wichtiger Aspekt, wenn es später ums Zusammenziehen geht. Zudem ist es nicht verkehrt, dass ihr euch die Mühe macht, ihn zu beeindrucken. In eurem Schlafzimmer ist frische Bettwäsche im Falle des Falles ebenfalls keine schlechte Idee.

Legt beim Aufräumen einen besonderen Fokus auf das Bad. Alles was hier nicht hingehört, sollte unbedingt verschwinden – sonst kann es richtig peinlich werden!

3. Den Ex aus der Wohnung verbannen

BILDERRAHMEN: ausgefallene Wohnzimmer von Afro chic
Afro chic

BILDERRAHMEN

Afro chic

Euer Ex hat bei einem Date absolut nichts mehr in der Wohnung verloren! Weder persönlich, noch in Form von Fotos, Erinnerungen und Gegenständen sollte der Verflossene anwesend sein. Wenn ihr bereit für etwas Neues seid, ist die Verbannung der alten Liebe extrem wichtig. Für intime Gespräche über alte Beziehungen ist später noch Zeit. Beim Kennenlernen solltet ihr nicht durch Sätze wie „Oh, das gehört meinem Ex“ oder „Ja, das habe ich von meinem Ex bekommen“ stören. Schließlich möchte er das Gefühl haben, die Nummer eins zu sein. Das Fazit lautet: Eine Ex-Kiste im hinteren Teil des Schrankes ist OK, ein Foto auf dem Nachttisch ist ein absolutes No-Go!

4. Mädchenhafte Einrichtung vermeiden

Die meisten Männer wollen jemanden an ihrer Seite, der fest im Leben steht, und kein kleines Mädchen. Auch wenn Pink und Rosa noch so schön und romantisch sind – Männer finden mädchenhafte Einrichtung nicht unbedingt anziehend. Da es bei der ganzen Sache eigentlich darum geht, einen festen Partner zu finden, solltet ihr den Eindruck vermitteln, zu einem gemeinsamen Leben bereit zu sein. Eine gemeinsame Wohnung ist hierfür natürlich eine Voraussetzung. Wie würdet ihr es finden, wenn die komplette Wohnung in Hellblau eingerichtet ist? Nichts spricht gegen ein paar Teile in den wunderschönen Farben. Sofakissen und andere Wohnaccessoires bringen etwas Frische in die Gestaltung und gefallen jedem modernen Mann. Wer bei der Farbgestaltung und der Inneneinrichtung Hilfe benötigt, sollte sich an einen Wohnexperten wenden, der Wohnträume wahr werden lassen kann.

5. Ein dezenter Raumduft bleibt in Erinnerung

Yankee Candle Out of Africa:  Haushalt von homify
homify

Yankee Candle Out of Africa

homify

Ein Duft sagt mehr als tausend Worte! Dies bezieht sich nicht nur auf euren eigenen Duft, sondern auch auf den Duft eurer Wohnung. Gerüche werden binnen weniger Millisekunden an das Gehirn weitergeleitet und abgespeichert. Das Unterbewusstsein entscheidet, ob der Geruch zu einem passt oder nicht. Eine dezente Duftkerze oder ein Raumduft machen einiges her und frischen euer Zuhause fast unbemerkt auf. Die Betonung liegt jedoch auf dem Wort dezent! Eurem Traumprinzen soll keine Parfumwolke entgegenschlagen, die ihm, und auch euch, Kopfschmerzen bereitet. Am besten ist es, wenn ihr eure Abfalleimer entleert und alte Lebensmittel entsorgt und einmal gründlich durchlüftet! Falls ihr für ihn kocht, zählt diese Regel natürlich nur für das Bad und das Schlafzimmer. Der Duft in Küche und Wohnbereich darf gerne etwas Vorfreude auf die Köstlichkeiten machen, die ihr für ihn gezaubert habt!

6. Heimliche Leidenschaften vorerst verbergen

"wir ziehen Puppen an"  Onlineshop für Kindersachen und Puppensachen: moderne Kinderzimmer von Kindersachen-Puppensachen
Kindersachen-Puppensachen

wir ziehen Puppen an Onlineshop für Kindersachen und Puppensachen

Kindersachen-Puppensachen

Um einen Mann von euch zu überzeugen, solltet ihr euch nicht verdrehen. Er soll sich schließlich in euch und euren Charakter verlieben, nicht in eine perfekte Wohnung. Es spricht nichts dagegen, etwas verrückt zu sein! Seid jedoch etwas vorsichtig und tastet euch an den Charakter des Mannes heran. Präsentiert ihm nicht sofort eure heimlichen Leidenschaften, Sammlerstücke und Hobbys. Macht kurz bevor der Besuch eintrifft noch einen Check-up, ob alle Gegenstände weggeräumt sind, die für peinliche Situationen sorgen könnten. Kuscheltiere, Puppen und verrückte Computerspiele sollten vorerst in der Schublade verschwinden, um keinen falschen Eindruck zu hinterlassen.

Damit es später mit dem Zusammenziehen klappt, solltet ihr euch dieses Ideenbuch anschauen!

Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Was beeindruckt die Männerwelt und was ist ein absolutes No-Go?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern