Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

5 Tipps für die Einraumwohnung

Anna Lene Maaß Anna Lene Maaß
Loading admin actions …

Sie ist besonders beliebt unter Studenten und Singles: die Einzimmerwohnung. Wer nur einen Raum zur Verfügung hat, muss alles darin unterkriegen – vom Bett über den Sessel und den Arbeitsplatz bis hin zur Küche. Je nach Gegebenheiten des Apartments werden einem verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten gelassen. Die Leitdevise ist es dabei natürlich, Platz zu sparen. Aber auch das Design sollte nicht zu kurz kommen, deshalb haben wir euch im Folgenden fünf Tipps zur Gestaltung der Einraumwohnung zusammengestellt.

Alles in einem

Wohnküche:  Küche von  Design
Design

Wohnküche

Design

In dieses Einraumapartment wurden gekonnt verschiedene Wohnbereiche integriert, ohne dass es gedrängt wirkt. Der Einzimmer-Klassiker Hochbett (siehe unten) trennt den Schlafraum von der in den Nischenbereich platzierten Küche. Der Esstisch markiert den Übergang zum reduzierten Wohnambiente mit Relax-Sessel und in die Wand eingelassenem Regal, das gleichzeitig der Beleuchtung dient.

Falt-Sekretär

flatmate Sekretär:  Arbeitszimmer von studio michael hilgers
studio michael hilgers

flatmate Sekretär

studio michael hilgers

Dieser flexible Arbeitsplatz ist perfekt, wenn nur wenig Wohnraum vorhanden ist. Der Sekretär flatmate wird direkt an der Wand angebracht und die Arbeitsplatte bei Bedarf auf- bzw. wieder zugeklappt. Mit einer Tiefe von nur 12 Zentimetern in geschlossenem Zustand verbraucht flatmate lediglich 0,09 m² Grundfläche. Raumsparender kann das Homeoffice nicht sein!

Weitere schöne Sekretäre zeigen wir euch in unserem Ideenbuch Sekretäre – Stift und Zettel bestens organisiert.

Hochbett

Die Empore:  Kinderzimmer von homify
homify

Die Empore

homify

Hochbetten sind der Klassiker für alle, die nur ein Zimmer zur Verfügung haben, denn sie schaffen sehr viel zusätzlichen Platz. Dieser kann dann zum Beispiel für Stauraum genutzt werden. In der hier zu sehenden Variante wurde das Bett raumsparend über der Eingangstür angebracht, der Stützpfeiler dient als Regal und in den Aufgang wurde ein Schrank integriert. 

Und wo lässt es sich schöner träumen als in Deckennähe mit dem Gefühl der Geborgenheit wie wir es noch vom Spielen im Baumhaus kennen?

Trennwand

Sommerraum am Wasser:  Schlafzimmer von ZappeArchitekten
ZappeArchitekten

Sommerraum am Wasser

ZappeArchitekten

Trennwände sind ideal für Einraumwohnungen, schaffen sie doch das Gefühl eines zusätzlichen Zimmers. Besonders bietet es sich an, den Schlafbereich vom Rest des Apartments abzutrennen, um so einen Rückzugsort für die erholsame Nachtruhe zu schaffen. Hier wurde zusätzlich zur Trennwand noch eine Schiebetür installiert, so dass man sich zum Schlafen tatsächlich in einen eigenen Raum zurückziehen kann.

Ausklappbarer Esstisch

Auch dieser Esstisch ist ein wahres Raumwunder. In zusammengeklapptem Zustand kann man bequem das morgendliche Müsli oder die nachmittägliche Tasse Tee darauf abstellen. Und für ein komplettes Dinner oder ein abendliches Weintrinken mit Freunden wird einfach die farbenfrohe Tischplatte hochgeklappt.

Weitere Ideen zum Einrichten der Küche findet ihr hier.

Habt ihr schon mal eine Einraumwohnung eingerichtet? Berichtet uns von euren Erfahrungen im Kommentarfeld.
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern