Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Die Vorstellungen vom perfekten Badezimmer – Wahr oder falsch?

Janin Istenits Janin Istenits
Loading admin actions …

Bei der Suche nach der perfekten Wohnung oder dem Hausbau stellen sich die zukünftigen Bewohner natürlich die Frage, wie das perfekte Badezimmer aussieht. Denn dieser Raum in den eigenen vier Wänden gehört zu den wichtigsten überhaupt. Hier sollte man sich wohl fühlen und das gesamte Ambiente jeden Tag aufs Neue genießen. 

Über das Badezimmer kursieren schon immer zahlreiche Behauptungen, die vorschreiben, wie das perfekte Bade auszusehen hat. Natürlich ist es Geschmackssache, ob euch ein Badezimmer mit Holz oder ganz in Weiß gefällt, aber manche Aussagen und Behauptungen sind schlichtweg falsch. Wir haben für euch die hartnäckigsten Vorstellungen vom perfekten Badezimmer gesammelt und sagen euch, was wahr ist und was nicht! 

Erdige Töne lassen das Bad dunkel wirken

NEUBAU EINES EINFAMILIENHAUSES MIT TIEFGARAGE:  Badezimmer von Förstl Naturstein
Förstl Naturstein

NEUBAU EINES EINFAMILIENHAUSES MIT TIEFGARAGE

Förstl Naturstein

Nein, auch diese Behauptung gehört zu den Ammenmärchen, wenn es um das heimische Badezimmer geht. Denn erdige Töne sind ein tolles Detail in jedem Badezimmer und lassen den Raum nur dann dunkel wirken, wenn keine passenden Kontraste gesetzt werden. 

Der dunkle Boden im Badezimmer oben sorgt für ein einzigartiges Flair und in Kombination mit Natursteinen im Rest des Raumes wirkt das Badezimmer sehr frisch und einladend. Wichtig ist immer, dass Bewohner bei der Wahl von dunkleren und erdigen Farben darauf achten, dass genügend Licht und hellere Farbtöne vorhanden sind. So verwandelt sich das Badezimmer ganz leicht in euer privates Spa in den eigenen vier Wänden!

Moderne & Holz sind eine tolle Kombination

Ja, das ist natürlich richtig! Schon lange gehört die Behauptung, dass Holz im Haus altbacken aussieht, der Vergangenheit an. Heute gehören besonders Kombinationen aus kräftigem, dunklem Holz, Weiß und Glas zu sehr beliebten Designs, wenn es darum geht, das heimische Badezimmer zu gestalten. Holz sorgt für Wärme und kann für Akzente sorgen – ob als Boden, an den Wänden oder in Form von Ablageflächen unter den Waschbecken.

Im Bild oben wurde ein konstrastreicher Weg gewählt, bei dem jedoch gerade das dunkle Holz und die schneeweißen Waschbecken für tolle Highlights im Badezimmer sorgen. Holz ist natürlich gerade im Hinblick auf Feuchtigkeit ein sehr empfindliches Material – wenn es jedoch zuvor mit Ölen behandelt wurde und zusätzlich ein Ventilator installiert wird, der die Luftfeuchtigkeit automatisch reguliert, gibt es keine Probleme bei der perfekten Symbiose aus Moderne und Holz! 

Ein kleines Badezimmer ist unkomfortabel

Nein, das ist absolut nicht wahr und kann nur eine Aussage von jemandem sein, der keine Zeit oder Lust hat, sich intensiv mit der optimalen Einrichtung und Gestaltung eines kleinen Badezimmers zu beschäftigen. Natürlich kann es eine große Umstellung sein, wenn man jahrelang ein relativ großes Badezimmer benutzt hat und nun mit sehr wenigen Quadratmetern auskommen muss. Aber unkomfortabel ist es sicher nicht – wenn ihr genau wisst, wie ihr das kleine Badezimmer einrichtet und gestalten müsst, damit ihr jeden Zentimeter perfekt ausnutzt. 

Wichtig ist vor allem, dass ihr auf folgende Elemente in einem kleinen Badezimmer sorgt: Helligkeit, Ordnung und angenehme Farbtöne. Wenn ihr bei der Einrichtung mit viel Liebe zum Detail und Sorgfalt vorgeht, dann wird jedes noch so kleine Badezimmer komfortabel. Besonders wichtig ist es natürlich, dass ihr durch geschickte Effekte dafür sorgt, dass das Badezimmer größer wirkt. Das schafft ihr am besten durch große Spiegel und viel Licht – falls kein Fenster vorhanden ist. Wenn dann noch der vorhandene Raum so genutzt wird, dass keine Unordnung oder schmuddelige Staubecken entstehen können, habt ihr euer kleines Badezimmer schon verwandelt!

Stauraum verwandelt das Bad

Mehr Ordnung im Bad:  Badezimmer von Elfa Deutschland GmbH
Elfa Deutschland GmbH

Mehr Ordnung im Bad

Elfa Deutschland GmbH

Auch diese Aussage ist natürlich absolut wahr, denn am wichtigsten ist die Ordnung im Badezimmer, welche auch dafür sorgt, dass der gesamte Raum viel größer wirkt. Daher solltet ihr bei der Neu- oder Umgestaltung eurer heimischen Badezimmer genau darüber nachdenken, welche Elemente im Badezimmer untergebracht werden sollten. Meist sind es Utensilien wie Handtücher, Waschlappen und Waschmittel, die im Bad Platz brauchen. Wenn der Anschluss für die Waschmaschine ebenfalls hier untergebracht wird, muss diese natürlich auch noch hier untergebracht werden.

Eine super Lösung für Stauraum hatELFA im Bild oben gefunden – hier verschwindet die Waschmaschine bei Bedarf ganz einfach hinter einer Schiebetüren mit einem freundlichen Design und so können die Bewohner auch für Ordnung im Badezimmer sorgen, wenn es mal schnell gehen muss. Die Lösung im Bild oben ist natürlich der optimale Weg, um für ein einladendes und freundliches Badezimmer zu sorgen. Wenn bei euch nicht ganz so viel Platz vorhanden ist, solltet ihr euch auf jeden Fall von Raumausstattern dazu beraten lassen, wie ihr am besten durch Regale oder kleine Schränke für Stauraum in eurem Badezimmer sorgt. 

Ein weißes Badezimmer ist langweilig

Freistehende Badewanne "WAIMEA" by  VALLONE®:  Badezimmer von Vallone GmbH
Vallone GmbH

Freistehende Badewanne WAIMEA by VALLONE®

Vallone GmbH

Das ist definitiv eine Lüge! Ein weißes Badezimmer ist der Klassiker schlechthin und auf keinen Fall langweilig – wenn man weiß, wie die perfekten Akzente gesetzt werden können. Wenn das Badezimmer über weiße Fliesen an der Wand und dem Boden verfügt und auch die Wanne und das Waschbecken wie im Bild oben in Weiß gehalten sind, dann habt ihr enorm viel Spielraum, um das weiße Badezimmer perfekt in Szene zu setzen.

Im Badezimmer oben wurden weiterhin klassische Elemente verwendet, um dem Bad den perfekten, stilvollen Touch zu verleihen. Schwarz-weiße Details kommen eben nie aus der Mode und mit dem extravaganten Badezimmer-Teppich, dem runden Spiegel und der einfachen, monochromen Zeichnung an der Wand wurden schon alle wichtigen Register gezogen, um ein außergewöhnliches Bad zu gestalten. 

Badezimmer ohne Fenster sind hässlich

kleine Musterwohnung in schwarz-weiß:  Badezimmer von Karin Armbrust - Home Staging
Karin Armbrust – Home Staging

kleine Musterwohnung in schwarz-weiß

Karin Armbrust - Home Staging

Es ist die ewige Frage, über die viele Menschen immer wieder hitzig diskutieren können, aber wir sind der Meinung: Nein, Badezimmer ohne Fenster sind nicht hässlich – wenn man weiß, wie sie perfekt in Szene gesetzt werden können. Bei der Wohnungssuche in großen Städten ist es oftmals unvermeidlich, dass die Traumwohnung in allen Punkten glänzt, aber leider über kein Fenster im Bad verfügt. Die Entscheidung für die Wohnung steht deshalb auf der Kippe. Sollte sie aber nicht, denn mit wenigen Tricks fällt es oftmals gar nicht auf, dass kein Fenster vorhanden ist. 

Klar, natürliches Licht macht jedes Badezimmer warm, einladend und auch gemütlich, aber das könnt ihr auch durch gekonnt gesetzte Lichtakzente erreichen, die nicht nur an der Decke, sondern womöglich auch direkt über dem Baden angebracht werden.

Spiegel vergrößern den Raum

Auch die Spiegel spielen natürlich eine entscheidende Rolle bei der Gestaltung des Badezimmers und natürlich ist es wahr, dass Spiegel ganz einfach jeden Raum vergrößern. Gerade im Hinblick auf ein Badezimmer ohne Fenster ist es oftmals eine clevere Idee, auch mit Spiegeln zu arbeiten, die die installierten Lichtelemente so reflektieren, dass der Raum heller und größer wirkt. Besonders für die Frauen unter euch sind die Spiegel im Badezimmer sowieso ein absolutes Muss und je größer, desto besser! 

Wir ihr seht, gibt es ziemlich viele Vorstellungen vom perfekten Badezimmer, von denen sich einige auch als falsch herausgestellt haben. Wir sind der Meinung, dass aus jedem Badezimmer viel herausgeholt werden kann – mit cleveren Ideen und Motivation verwandelt ihr jedes noch so kleine, dunkle Badezimmer in die perfekte Oase im eigenen Heim! 

Welche dieser Behauptungen habt ihr geglaubt, bevor ihr diesen Beitrag gelesen habt? Hinterlasst uns gerne einen Kommentar! 
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern