Ein Souterrainapartment wird zum Style-Wunder

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Zu unseren beliebtesten Artikeln hier bei homify gehören Renovierungsprojekte, die zeigen, wie aus alten, heruntergekommenen oder einfach nur altmodischen Wohnungen und Häusern moderne, stylishe und kreative Wohnträume werden. Auch unsere japanischen Experten von Shoei Design haben sich der Umsetzung solch spannender Modernisierungsprojekte verschrieben. Um potenziellen Kunden und interessierten Designfans zu zeigen, was alles möglich ist, haben sie in Kōfu zwei Souterrainräume komplett neu gestaltet. Es handelt sich dabei um ein kleines Apartment, das zu einem stylishen Showroom umgebaut wurde, in dem jetzt unter anderem Kochkurse stattfinden.

Vorher: altbacken und unmodern

  von 株式会社SHOEI
株式会社SHOEI

ビフォー キッチン

株式会社SHOEI

Wir beginnen unseren Rundgang mit einem Vorher-Foto des knapp 30 qm kleinen Apartments, das über zwei aneinandergrenzende Räume, ein kleines Bad und eine Einbauküchenzeile verfügte. Tageslicht war im Souterrain rar gesät, ebenso wie moderner Style und Gemütlichkeit. Die veralteten Geräte und billigen Materialien würden weichen müssen, um hier etwas richtig Cooles entstehen lassen zu können.

Vorher: gesichtslos und dunkel

  von 株式会社SHOEI
株式会社SHOEI

ビフォー ダイニングリビング 北から南へ

株式会社SHOEI

Hier sehen wir das angrenzende Zimmer, das ebenso nichtssagend und nüchtern wirkt wie der andere Raum. Die grelle Neonbeleuchtung trägt auch nicht gerade zu einer wohnlichen und freundlichen Atmosphäre bei. Mal sehen, was sich unsere Experten für dieses triste Apartment haben einfallen lassen…

Nachher: moderner Industrial-Style mit gemütlicher Note

 Geschäftsräume & Stores von 株式会社SHOEI
株式会社SHOEI

キッチンからリビングダイニング

株式会社SHOEI

Wow, das Apartment ist jetzt wirklich kaum wiederzuerkennen. Aufgrund der späteren Nutzung als Location für Kochkurse und andere Events entschied man sich für eine Aufteilung der beiden Räume in eine große Küche und ein angrenzendes Esszimmer. Der Stil folgt dem angesagten Industrial-Charme mit weißen Metrofliesen, freigelegtem Beton an der Decke und auf dem Boden, Stahlrohren mit industriellen Lampen und jeder Menge blitzblankem Edelstahl, einem Material, das ebenso stylish wie funktional und praktisch daherkommt, pflegeleicht und hygienisch ist.

Nachher: eklektisch und cool

 Geschäftsräume & Stores von 株式会社SHOEI
株式会社SHOEI

ダイニングリビング 南から北へ

株式会社SHOEI

Das Esszimmer wurde dem industriellen Stil der Küche angepasst. Auch hier sehen wir viel Beton, raue Oberflächen und Stahl, allerdings in Begleitung von warmem Holz und anderen Designideen, die dafür sorgen, dass der Gesamteindruck nicht zu kühl und schroff wirkt. So bringt der bunte Patchwork-Teppich eine fröhliche Note ins Spiel, und auch die getrockneten Kräuter und Gewürze sowie die Pflanzen auf den Regalen lassen ein wohnliches Ambiente entstehen. Die Beleuchtung aus vielen verschiedenen Lichtquellen vermittelt ein warmes, gemütliches Flair, ganz anders als auf dem Vorher-Bild mit dem grellen Neonlicht.

Nachher: kreativ und stylish

Zum Apartment gehört auch ein kleines Badezimmer, das unsere Experten ebenfalls mit viel Fingerspitzengefühl renovierten und modernisierten. Ganz in strahlendem Weiß gehalten, wirkt der winzige Raum jetzt optisch großzügiger und heller. Die kleinformatigen Fliesen und der Mosaikboden verleihen dem Ganzen Charakter und Persönlichkeit, die Ausstattung ist sehr modern gehalten und führt die industrielle Note mit einem Hauch Vintage-Charme fort.

Noch mehr Ideen zur Gestaltung kleiner Badezimmer findet ihr in diesem Artikel.

Gelungen oder voll daneben? Wir freuen uns über eure Kommentare zu diesem Vorher-Nachher-Projekt.
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern