Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Kratzer im Laminat? So verschwinden sie spielend leicht

Sabrina Werner Sabrina Werner
Loading admin actions …

Laminat gehört zu den beliebtesten Bodenbelägen. Es ist im Verhältnis zum Echtholzboden leicht zu verlegen, meist preiswert und hält vielen Belastungen stand. Entsteht ein Kratzer im Laminat, ist die Freude am Boden jedoch schnell dahin. Dabei ist es dank moderner Produkte, die im Handel erhältlich sind, gar nicht schwer, Kratzer schnell und unauffällig zu entfernen. Welches Produkt dabei das richtige ist oder ob es gar erforderlich ist, einzelne Dielen auszutauschen, hängt dabei stark von der Art und der Tiefe der Beschädigungen ab. Zudem ist wichtig zu sehen, wo die Kratzer sich befinden, denn Kratzer, die an einer eher unauffälligeren Stelle entstehen, sind meist leichter zu reparieren, als Kratzer, die tagsüber im vollen Tageslicht erstrahlen.

Laminat mit Wachs reparieren

ORT DER RUHE:  Wohnzimmer von ONE!CONTACT - Planungsbüro GmbH

Die Schwierigkeit bei der Reparatur von Laminat besteht darin, die Maserung möglichst nicht zu durchbrechen und das gegebene Muster auch bei der Reparatur aufrechtzuerhalten. Zu diesem Zweck wurden Reparatur-Wachse in unterschiedlichen Farben entwickelt, die nicht nur an die Farbe des Laminats angepasst werden können, sondern auch in der Lage sind, die Maserung nachzuempfinden.

Im Fachhandel werden für die Reparatur von Laminat Sets mit verschiedenen Farben aus Wax angeboten. Um die behandelte Stelle möglichst unauffällig zu gestalten, kommen bei der Reparatur mit Weichwachs immer mindestens zwei verschiedene Farben zur Anwendung. Diese sollten unbedingt aus der gleichen Farbskala stammen. Es wird ein heller und ein dunkler Ton eingesetzt. Beide sollten genau auf die Farbe des Laminats abgestimmt sein. Der Kratzer wird nun mit dem meist im Set inbegriffenen Spachtel komplett mit dem helleren Wachs gefüllt. Überschüssiges Wachs, das aus dem Kratzer herausragt, wird mit dem Hobel abgenommen. Nun wird über die hellere Farbe die dunklere gezogen. Beide Farben werden vermischt, indem ein Hobel mit Rillen das wiederum überschüssige Wachs abträgt. So entsteht eine Maserung, die der des Laminats ähnelt und beide Farben ergeben ein natürliches Muster.

Spachtelmasse für Laminat und Parkett

Im Handel sind bereits fertig angemischte Spachtelmassen für Laminat und Parkett erhältlich. Diese sind nicht nur für Laminat, sondern für sämtliche Holz- und Parkettböden geeignet und versprechen eine schnelle Reparatur. Wichtig bei der Reparatur von Kratzern im Laminat mit Spachtelmasse ist die Auswahl der richtigen Farbe. Ist diese nicht einzeln erhältlich, können auch mehrere Spachtelmassen miteinander vermischt werden. Außerdem werden ein Spachtel und ein feuchtes, fusselfreies Tuch aus Baumwolle oder Mikrofaser benötigt.

Zunächst wird das Laminat an der Stelle, an der es behandelt werden soll, von Staub und Schmutz befreit. Dann wird die durchgeknetete beziehungsweise gut vermischte Spachtelmasse mit dem Spachtel in den Kratzer gezogen. Tiefe Kratzer müssen eventuell in mehreren Schichten behandelt werden. Überschüssige Spachtelmasse wird mit dem Spachtel glatt gezogen und anschließend mit dem Tuch weggewischt. Besonders geeignet ist diese Methode für Kratzer, die nicht breit, aber eventuell sehr tief sind.

Olivenöl bei kleinen Kratzern

Musterhaus Mannheim 159:  Wohnzimmer von Licht-Design Skapetze GmbH & Co. KG

Kleine Kratzer, die sich nur an der Oberfläche befinden und nicht bis tief in die Unterschicht reichen, können ganz natürlich mit Olivenöl behandelt werden. Hierfür werden zunächst Staub und Schmutz vom Laminat und aus dem Kratzer entfernt. Im Anschluss an das Saugen oder Fegen wird der Boden an dieser Stelle feucht gewischt. Nun gibt man etwas Olivenöl auf ein fusselfreies Tuch und reibt es in den Kratzer ein. Das Öl, was dabei rund um den Kratzer auf das Laminat gelangt, muss im Abschluss abgewischt werden, damit die Stelle nicht schmierig und rutschig wird. Das funktioniert am besten mit einem feuchten Tuch und etwas Haushaltsreiniger oder Spülmittel. Doch Achtung: Nur die Stelle um den Kratzer soll frei von Öl werden. Wird das Öl im Kratzer beseitigt, muss die Behandlung wiederholt werden.

Farbstifte für Möbel und Holz

Für minimale Schäden, wie Kratzer, die nur ganz leicht an der Oberfläche entstanden sind, eignen sich spezielle Lackstifte für Holzböden und -möbel. Auch bei der Wahl des Stiftes sollte unbedingt die Farbe beachtet und vor der Anwendung getestet werden. Das kann man zum Beispiel, indem man ein Stück Pappe am Rand mit dem Stift anmalt und auf den Laminatboden legt, um zu sehen, ob sich die Farben unterscheiden. Bevor der Stift angewandt wird, sollte die Stelle um den Kratzer fett- und staubfrei sein. Nun ist bei der Anwendung eine sichere Hand gefragt, denn mit dem Stift sollte man wirklich nur den Kratzer anmalen, nicht aber das umliegende Material. Farbe, die außerhalb des Kratzers landet, sollte so schnell wie möglich weggewischt werden, damit die Stelle später möglichst unauffällig bleibt und es nicht zu “Reparaturunfällen” kommt. Am besten ist die Reparatur mit Lack- oder Reparaturstiften an Stellen geeignet, die nicht direkt von der Sonne bestrahlt werden, sondern eher im Schatten liegen oder sich am Rand des Zimmers befinden. 

Laminat austauschen

Objekt 329 / meier architekten:  Wohnzimmer von meier architekten
meier architekten

Objekt 329 / meier architekten

meier architekten

Egal, ob Spachtelmasse, Wachs oder Reparaturstift – sie alle können Kratzer im Laminat zwar möglichst unauffällig, aber nie völlig unsichtbar reparieren. Daher lohnt es sich an besonders auffälligen Stellen eventuell, einzelne Dielen im Laminat auszutauschen. Wer noch keine Erfahrung beim Verlegen von Laminat gesammelt hat, sollte sich hierfür gegebenenfalls an einen Fachmann wenden. Ansonsten wird Klick-Laminat, das nicht verleimt wurde, einfach wieder vom Boden gelöst und die Dielen, die defekt sind, beim neuen Verlegen ausgetauscht. Der große Vorteil hierbei ist, dass der Boden hinterher tatsächlich wie neu aussieht, ohne dass der Untergrund neu bearbeitet oder verlegt werden muss und ohne dass Materialkosten für den gesamten Laminatboden entstehen. Wer in seinem Haus oder in seiner Wohnung Laminat neu verlegt, kann einige Laminat-Dielen aufbewahren, um defekte Dielen später austauschen zu können und so möglichst lange etwas von seinem Laminat zu haben. Dies empfiehlt sich besonders bei Laminat, dessen Farbe oder Muster nicht dem absoluten Standard entsprechen, da es ansonsten beim Nachkauf von Laminat schnell zu Farbabweichungen kommen kann.

Kratzer und Beschädigungen vermeiden

Youma Drehstuhl mit Armlehne:  Esszimmer von KwiK Designmöbel GmbH
KwiK Designmöbel GmbH

Youma Drehstuhl mit Armlehne

KwiK Designmöbel GmbH

Egal, ob Laminat, Parkett oder Dielen, jeder Boden, sei es Echtholz oder Holzoptik, sollte möglichst frei von Sand und Schmutz bleiben, damit keine Kratzer entstehen. Im Flur eignet sich ein kleiner Teppich, um den Schmutz gar nicht erst bis in die Wohnung zu tragen. Wo doch Sand anfällt, sollte dieser möglichst sofort per Besen oder Staubsauger entfernt werden, um keine Kratzer zu verursachen. Kratzer im Laminat entstehen besonders gern auch an Stellen, wo oft Stühle gerückt werden. Unter den rollbaren Schreibtischstuhl gehört daher unbedingt eine Unterlage und Stühle in Küche oder Esszimmer können unter den Stuhlbeinen mit Kork oder Filz versehen werden, um keine Kratzer auf dem Laminat zu hinterlassen.

Wer sich nicht sicher ist, ob Laminat für ihn das Richtige ist oder ob es doch lieber Parkett sein sollte, findet in unserem Magazin wertvolle Anregungen und Hilfestellungen. 

Was habt ihr gegen Kratzer im Laminat unternommen? Schreibt uns gerne, wie sind gespannt! 
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern