homify 360°: Einfamilienhaus mit Blick auf den Taunus

homify 360°: Einfamilienhaus mit Blick auf den Taunus

homify 360°: Einfamilienhaus mit Blick auf den Taunus

Mandy  Markwordt Mandy Markwordt
Google+
Loading admin actions …

Wenn man das Glück hat, ein Haus in der Nähe des Taunus bauen zu können, möchte man den Blick auf die Natur natürlich voll und ganz genießen. Wie man die Architektur auf die Natur abstimmen kann und den Wohnraum dazu noch attraktiver gestalten kann, wissen unsere Experten von in_design architektur. In Bad Vilbel, zwischen dem Vogelberg und dem Taunus, schufen die hessischen Experten ein Wohlfühlhaus für die ganze Familie. 

Auf die Natur ausgerichtet

Eine vierköpfige Familie findet in diesem zweigeschossigen Gebäude ein neues Zuhause. Das Haus wurde auf einer Stahlbeton-Kellersohle in massiver Holzbauweise erbaut. Damit man das grüne Tal jederzeit genießen kann, wurden die Fensterfronten großzügig mit Blick auf den Taunus ausgerichtet. Zusätzlich kann somit auch die Solarenergie ideal genutzt werden.

Terrasse und Patio in Einem

Die Hufeisenform des Gebäudes lässt einen windgeschützten und einen überdachten Innenhof in der Art eines Patios entstehen. Die Terrasse ist vom Wohnzimmer und der Küche aus barrierefrei zugänglich.

Familienleben fördern

Ein ausgeglichenes Familienleben, in dem gemeinsame Momente wie Kochen und Essen zelebriert werden, ist für die Besitzer des Einfamilienhauses besonders wichtig. Dementsprechend befindet sich der Essbereich zwischen dem Wohnzimmer und der Küche, um die Kommunikationswege möglichst gering zu halten. Ein Kamin sorgt für die nötige Wärme und steigert den Wohlfühlfaktor.

Offene Wohnküche

Eine offene Wohnküche trägt ebenfalls zur familiären Kommunikation bei. Die Zeiten, in denen man isoliert in der Küche stand, sind damit vorbei: Hier hat man alles im Blick und kann sich während des Kochens über die Erlebnisse des Tages austauschen. 

Warum der ganze Raum so hell und freundlich wirkt? Das liegt zum einen an der Materialwahl: Helle Farben und Holz sorgen allgemein für ein freundliches Ambiente. Zum anderen durchfluten die bodentiefen Fenster die Räumlichkeiten mit Tageslicht.

Das Badezimmer

Mittels eines Oberlichtes nutzt man auch im Badezimmer die Helligkeit des Tagelichtes. In Kombination mit natürlichen Farben und Holzmaterialien wirkt das Bad behaglich und einladend.

Der Spa-Bereich

Bad Vilbel ist mit seinen Heilwasserquellen für viele ein Ort der Erholung und Genesung – und auch in den eigenen vier Wänden soll es der Familie nicht an Wellness fehlen. Deshalb wurde ein Mini-Spa eingerichtet: Eine Rainshower-Dusche und eine Sauna sorgen für entspannende Momente.

Smarter Stauraum

Den Treppenaufgang gestalteten die Frankfurter Architekten von in-design architektur besonders effektiv – er ist Balustrade, Bücherregal und Schrankwand in Einem. Auf der rechten Seite der Brüstung können Bücher in ein Regal gestellt werden, während die andere Seite genügend Stauraum für größere Gegenstände bietet. Auf jeder Treppenstufe kann per Drucktechnik eine Schranktür geöffnet werden.

VIO 302 - Schöner Wohnen, schöner Sparen:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie brauchen Hilfe bei Ihrem aktuellen Projekt?

Schreiben Sie uns!

Sie brauchen Hilfe bei Ihrem aktuellen Projekt?

Schreiben Sie uns!

Kostenlos beraten lassen

Nach passenden Wohnideen stöbern