Wie gestalte ich meinen Vorgarten?

Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Wie gestalte ich meinen Vorgarten?

Anne Krusche – HOMIFY Anne Krusche – HOMIFY
von homify Rustikal
Loading admin actions …

Ob Flur, Wohnzimmer oder Küche: Unsere Räume gestalten und dekorieren wir mit viel Hingabe und Leidenschaft. Doch auch der Vorgarten gehört zu einem repräsentativen und stilvollen Haus dazu. Mit der richtigen Vorgartengestaltung werden wir an jedem Tag besonders herzlich begrüßt, und beeindrucken außerdem unsere Gäste bereits vor der Haustür. Um den Vorgarten perfekt zu gestalten, spielen allerdings zahlreiche Faktoren eine Rolle. Von der verfügbaren Fläche und dem gewünschten Stil bis zur richtigen Bepflanzung – wir verraten, worauf es ankommt, und geben kreative Vorgarten Ideen für jeden Geschmack.

Welcher Stil passt zu meinem Haus?

Bevor ihr einen Vorgarten anlegen könnt, ist es sinnvoll sich zu überlegen, welcher Stil am besten zum Haus passt. Nur so entsteht am Ende auch ein harmonisches Gesamtbild. Soll der Vorgarten modern gestaltet sein, solltet ihr auf übermäßige Verzierungen verzichten und auf eine klare Linienführung setzen. Zu einem Flachdachhaus passt beispielsweise ein schlichter Plattenweg und Beete mit Gräsern, Sträuchern und kleinen Bäumen wie Rotdorn oder Kugel-Ahorn, die mit Storchschnabel unterpflanzt werden können. Handelt es sich dagegen um ein rustikales Haus im Landhaus-Stil, darf die Gartengestaltung im Vorgarten ruhig eine bunte Farbvielfalt präsentieren. Wie wäre es mit einigen Hortensien, blühenden Rosensorten oder Fingerhut? Ein zusätzliches Highlight, welches zu jedem Stil passt, sind Kübelpflanzen, mit denen ihr die jeweilige Jahreszeit wunderbar hervorheben könnt. Nicht zu vergessen ist die passende Beleuchtung für Haustür und Gehwege, die euch mehr Sicherheit und ein helles Ambiente schenkt. Mithilfe einer Hecke, Mauer oder einem Zaun könnt ihr zudem euren Vorgarten zum Nachbargrundstück oder der Straße hin abgrenzen.

Welche Pflanzen eignen sich für meinen Vorgarten?

Vorderansicht des Hauses Moderne Häuser von SIGRUN GERST ARCHITEKTUR Modern Holz Holznachbildung
SIGRUN GERST ARCHITEKTUR

Vorderansicht des Hauses

SIGRUN GERST ARCHITEKTUR

Erst mit den richtigen Pflanzen wird euer Vorgarten lebendig und einzigartig. Soll der Vorgarten möglichst pflegeleicht sein, könnt ihr euch für Sorten entscheiden, die ganzjährig ein hübsches Bild ergeben. Immergrüne geben eurem Vorgarten beispielsweise auch im Winter Struktur und auch an kleinwüchsigen Gehölzen habt ihr das ganze Jahr über viel Freude. Eine weitere Möglichkeit, um sich Zeit und Aufwand bei der Pflege des Vorgartens zu sparen, sind Bodendecker. Sie sind eine gute Alternative zu Rasenflächen, denn sie bilden einen gleichmäßigen Teppich und gedeihen an schattigen Plätzen sogar besser als ein Rasen. Ihr sucht nach dekorativen Ideen für euren Dachüberstand oder Orte, an denen Pflanzen eher bedingt wachsen? Hier sind Kiesflächen oder Accessoires wie Pflanzenkübel perfekt.

Nicht jede Pflanzenart ist für jeden Vorgarten geeignet. Besitzt ihr beispielsweise einen schattigen Vorgarten, eignen sich Hortensien, Tränendes Herz, Pfeifengras oder Purpurglöckchen besonders gut. In sonnigen Vorgärten könnt ihr am besten Lavendel, Heidekraut, Pfingstrosen oder auch Steppenkerzen pflanzen.

Auch Sträucher und Bäume sind für einen hübschen Vorgarten unverzichtbar, denn sie verleihen ihm mehr Struktur. Gehölze solltet ihr allerdings sorgfältig auswählen. Entscheidet man sich für zu große Sorten, können sie später alles andere verdecken. Eine gute Wahl sind Kugelbäume, da sie langsam wachsen und ihre Kronen nicht so breit werden. Auch immergrüne Gehölze werden euch das ganze Jahr mit ihrer gleichbleibenden Schönheit erfreuen. Ihr müsst sie nur ab und zu stutzen. Laubabwerfende Gehölze sind durch ihre wechselnde Optik ein Highlight: Mal sattgrün im Frühjahr, Blüten, leuchtendes Herbstlaub oder eine individuelle Rindenstruktur im Winter.

6 Tipps für die Gestaltung deines Vorgartens

1. Ob eine Hecke, Trockenmauer oder Drahtschotterkörbe: Kreiert einen Rahmen für den Vorgarten.

2. Bindet die Hausfassade mit in die Gestaltung ein. Besonders ein Rankgitter mir Kletterrosen ergibt ein wunderschönes    Dekor.

3. Setzt Farb-Highlights mit einjährigen Sommerblumen.

4. Pflanzt verschieden hohe Arten von Blumen, sodass sich Stauden, Gräser oder Rosen nicht gegenseitig bedrängen.

5. Bodendecker werden im Laufe der Jahre schön dicht und unterdrücken sogar Unkraut.

6. Vorsicht bei hohen Pflanzen! Sie dürfen die Hausnummer nicht überdecken.

Pflaster, Kies & Co.: Wege im Vorgarten

Ob ihr euren Vorgarten pflastern möchtet oder einen Belag aus Kies vorzieht: Es gibt zahlreiche Möglichkeiten einen hübschen Weg im Vorgarten anzulegen. Zur Auswahl stehen u.a. Betonsteine, Klinker, Granitpflaster oder Kies. Denkt auch an die passende Beleuchtung, damit man den Gehweg auch bei Dunkelheit findet. Was die Größe betrifft, ist eine Breite von 1,30 Metern für einen kleinen Vorgarten ausreichend. Falls die Fläche des Gartens sehr klein ist, könnt ihr sie komplett pflastern. Für das Anlegen von Beeten könnt ihr einfach einzelne Stellen aussparen und den Rest mit hübschen Pflanzenkübeln verschönern. Oft braucht es gar keinen so großen Aufwand, um einen schönen Vorgarten zu kreieren.

Liebevolle Details machen den Unterschied

von homify Rustikal

Damit unser Vorgarten seine ganz eigene Persönlichkeit erhält, brauchen wir am Ende einige sorgfältig ausgewählte Details, die ihm den Feinschliff verleihen. Dies bedeutet nicht, dass ihr den Vorgarten mit unzähligen Deko-Elementen ausstatten müsst. Wie wäre es stattdessen mit einer Wasserquelle? Ob ein Brunnen, ein kleiner Teich oder Quellsteine: Das ruhige Plätschern verleiht dem Vorgarten mehr Lebendigkeit und ein charmantes Flair. Stellt eine dekorative Bank dazu und ihr kreiert eine Wohlfühloase, die zum Verweilen einlädt. Auch ein schöner Briefkasten komplettiert ein gepflegtes Erscheinungsbild und gehört zur Deko einfach dazu. Ganz abgesehen davon, dass nun jeder Gang zur Post zu einer wahren Freude wird. Je nachdem, wie groß der Vorgarten ist, kann man sich auch ein kleines Häuschen aus Holz für Mülltonnen, Fahrräder und Gartengeräte zulegen. So bleibt der Vorgarten stets wunderbar ordentlich.

Wie sieht der Vorgarten eurer Träume aus?
VIO 302 - Terrasse Moderner Balkon, Veranda & Terrasse von FingerHaus GmbH - Bauunternehmen in Frankenberg (Eder) Modern

Sie suchen einen Architekten?
Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern