Wie finde ich meinen Einrichtungsstil?

Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Wie finde ich meinen Einrichtungsstil?

Janin Istenits Janin Istenits
Wohnung Dror:   von Birgit Glatzel Architektin
Loading admin actions …

Während des Studiums ist es normal, mit zusammengewürfelten Möbeln auszukommen – das manchmal über mehrere Semester. Mit dem ersten Job erwächst aber irgendwann das Bedürfnis, die eigenen vier Wände individuell zu gestalten und die persönlichen Vorlieben durch den eigenen Einrichtungsstil deutlich widerzuspiegeln. Nur wie findet man eigentlich diesen Wohnstil? Wir helfen euch dabei, das herauszufinden. Mit Einrichtungsideen, Inspirationen in Sachen Möbel und Tipps rund um die Gestaltung einzelner Zimmer. Lest weiter und lest mehr über verschiedene Wohnstile, die zu euch passen könnten.

Mit einem Plan starten

Wohnzimmer im nordischen Stil:  Wohnzimmer von Home Staging Nordisch
Home Staging Nordisch

Wohnzimmer im nordischen Stil

Home Staging Nordisch

Welcher Wohnstil passt zu euch?Seid ihr ruhige Gemüter, die in ihren eigenen vier Wänden runterkommen möchten, die Seele baumeln und mit Freunden gerne die schönen Seiten des Lebens genießen? Dann könnte ein Wohnzimmer im Hygge-Stil wie im Bild oben zu euch passen. 

Wenn ihr euch aber noch nicht sicher seid, empfehlen wir euch, einen Plan zu erstellen und euch ganz bewusst zu fragen, welche Stile zu euren absoluten Favoriten zählen. Moodboards sind tolle Hilfen, um euch grundlegend zu orientieren. Sammelt hierzu einfach Inspirationen – egal, ob aus dem Netz oder aus Zeitschriften. Sammelt diese auf einem Poster oder in einem Notizheft und lasst das Ergebnis auf euch wirken. So wird euch schnell klar, wie euer ganz persönlicher Wohnstil grundlegend aussieht.

Die eigenen Vorlieben kennenlernen

Raumteiler Küche Wohnzimmer:  Küche von Elfa Deutschland GmbH
Elfa Deutschland GmbH

Raumteiler Küche Wohnzimmer

Elfa Deutschland GmbH

Daraufhin könnt ihr einen Schritt weitergehen und die Stile näher kennenlernen, die euch besonders gefallen. Gehört vielleicht der schwedische Trend-Stil Lagom dazu? Ein ausgeglichenes Einrichtungskonzept, bei dem es vor allem um Funktionalität und Balance in euren vier Wänden geht? Seid offen für Neues und denkt euch in neue Stil hinein. Das hilft später dabei, die eigenen Vorlieben in all ihren Facetten kennenzulernen.

Mit Inspirationen weiterarbeiten

Wohnküche im Vintage-Look:  Küche von Berlin Interior Design
Berlin Interior Design

Wohnküche im Vintage-Look

Berlin Interior Design

Danach geht es weiter mit der individuellen Suche nach dem eigenen Stil. Am besten seht ihr euch weiter nach Inspirationen um, schaut euch verschiedene Möbelstile an und lernt diese gemeinsam mit neuen Wohnstilen kennen. Retro wie im Bild oben ist eine tolle Richtung – wenn sie zu euch passt. Seid also offen für neue Gestaltungskonzepte, sucht nach passenden Möbeln sowie besonderen Details. Auf dieser Basis werdet ihr ganz sicher spannende Räume gestalten, die euch selbst begeistern.

Indiviudell bleiben

Pientka - Faszination Naturstein      www.adrianpientka.de:  Küche von Pientka - Faszination Naturstein
Pientka – Faszination Naturstein

Pientka – Faszination Naturstein www.adrianpientka.de

Pientka - Faszination Naturstein

Bei dieser Reise durch die Einrichtungswelt ist es aber enorm wichtig, dass ihr eure eigene Persönlichkeit nicht aus den Augen verliert. Es bringt also nichts, die Vorschläge von Design-Experten und Möbelhäusern einfach zu kopieren. Das sieht zum einen nicht authentisch aus und wird euch zum anderen auch auf Dauer nicht glücklich machen. Stattdessen solltet ihr auch einfach mal die Dinge behalten, an denen euer Herz hängt – auch wenn das die alten Vorhänge eurer Mutter sind, die im Grunde nicht zum Rest der Einrichtung passen. Ihr werdet sehen, solche Entscheidungen machen den kleinen, aber feinen Unterschied!

Mutig kombinieren

Und schließlich solltet ihr auch offen für Kombinationen sein. Euch gefällt der asiatische Stil? Dabei soll aber immer noch ein bisschen moderner Minimalismus mitschwingen? Kein Problem! Wenn es euch gefällt, wird es garantiert passen. Probiert es einfach aus, denn wenn ihr schon so viel über eure Vorlieben wisst, Inspirationen umsetzt und mit neuen Möbeln spielt, dann seid ihr erfolgreich gewesen bei eurer Suche nach dem eigenen Einrichtungsstil.

Und, wisst ihr jetzt, welcher Stil zu euch passt?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH - Bauunternehmen in Frankenberg (Eder)

Sie suchen einen Architekten?
Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern