Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Wie man mit einem Innenarchitekten zusammenarbeitet

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Wer seinem Zuhause einen neuen Look verpassen will, steht vor der Entscheidung, alles selbst zu machen oder einen Innenarchitekten anzuheuern, der einem bei dem Projekt zur Seite steht. Sich für die Zusammenarbeit mit einem Experten zu entscheiden, hat viele Vorteile, denn wenn man sich in professionelle Hände begibt, hat man die Garantie, dass das Renovierungsprojekt routiniert vonstatten geht und das Ergebnis qualitativ hochwertig ist. Natürlich gehört es zum Job eines guten Innenarchitekten, den Kunden bei der Hand zu nehmen und durch den gesamten Prozess des Projekts zu leiten, aber dennoch sollte man sich auch als Kunde selbst vorher Gedanken über das eine oder andere Thema machen. Deshalb haben wir euch einen kleinen Leitfaden zusammengestellt mit allen wichtigen Fragen, die man sich und auch dem Experten, mit dem man zusammenarbeiten will, vor dem Beginn des Projektes stellen sollte, damit man sich über einen möglichst reibungslosen Ablauf und ein tolles Ergebnis freuen kann.

Zeitplan

Das Erste, worüber man als Kunde mit dem Innenarchitekten reden sollte, ist nicht das Projekt selbst, sondern der Umfang des Ganzen und der Zeitplan, der dafür veranschlagt werden soll. Welchen Zeitrahmen hat man sich selbst überlegt? Wann soll mit der Arbeit begonnen werden und wann soll sie auf jeden Fall beendet sein? Was will man selbst dazu beitragen und wie viel Zeit kann man dafür aufbringen? Wann soll welcher Experte zum Einsatz kommen und wie lange soll die jeweilige Arbeit dauern? Ein detaillierter und organisierter Zeitplan ist das A und O, bevor das eigentliche Projekt überhaupt starten kann.

Style

Wohnen mit USM:  Wohnzimmer von USM Möbelbausysteme
USM Möbelbausysteme

Wohnen mit USM

USM Möbelbausysteme

Auch wenn jeder Interior Designer seinen bestimmten Style hat und in seine Arbeit einfließen lässt, ist es als Kunde doch wichtig, sich daran zu erinnern, dass das Ergebnis des Projektes auf jeden Fall der eigenen Persönlichkeit und dem eigenen Stil entsprechen soll. Deshalb sollte man sich unbedingt Zeit nehmen, sich die eigenen Wünsche und Vorstellungen bewusst und auch dem Experten deutlich zu machen. Je mehr er – oder sie – über unseren Geschmack und Style weiß, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass er genau die Möbel, Farben und Accessoires findet, die zu uns als Kunde passen. Dabei sollte man sich übrigens nicht ausschließlich auf aktuelle Trends und angesagte Looks fokussieren, sondern sich für eine Stilrichtung entscheiden, die der eigenen Persönlichkeit entspricht und dem Zuhause eine individuelle Note verleiht.

Organisation

 Küche von Kitchen Architecture
Kitchen Architecture

Contemporary townhouse

Kitchen Architecture

Ein guter Grund für die Zusammenarbeit mit einem Innenarchitekten ist, dass dieser all sein Wissen und seine Talente dafür einsetzt, uns ein Zuhause zu schaffen, das zu 100% unserem Lifestyle entspricht. Deshalb sollten wir ihm vor dem Projekt genau erklären, wie unser Alltag aussieht, wie wir leben und was zu unserer täglichen Routine gehört. Ein Experte, der über all diese Dinge Bescheid weiß, kann Räume, Möbel und das gesamte Wohnkonzept unserem täglichen Leben perfekt anpassen. Es kann den Alltag ungemein erleichtern, wenn alles, was wir brauchen, immer genau dann zum Greifen nah ist, wenn wir es benötigen.

Sicherheit

 Flur & Diele von M2ARQUITECTURA
M2ARQUITECTURA

FERIENHAUS AUF 43 M2 GRUNDSTÜCK MIT NUR EINER FASSADE IM DORFKERN VON LA MORERA DE MONTSANT – PRIORAT

M2ARQUITECTURA

Viele von uns träumen von einer minimalistischen Treppe mit frei schwebenden Stufen oder von einem riesigen offenen Kamin im Wohnzimmer. Solche coolen Konzepte mögen in Design-Magazinen super stylish aussehen, sind aber in Realität oft nicht ganz so einfach und unkompliziert umzusetzen. Oft sind es kleine Details und Hindernisse, die aus dem großen Traum einen wahr gewordenen Alptraum machen. Auch hier ist die Zusammenarbeit mit einem professionellen Innenarchitekten Gold wert, denn er kann aus einem großen Erfahrungsschatz schöpfen und weiß, was sich realisieren lässt und was nicht. Und im letzteren Fall hat er ganz sicher die eine oder andere Alternative parat, an die wir nie gedacht hätten.

Budget

  von padovani

Das Budget ist – zumindest in den meisten Fällen – der entscheidende Faktor bei jedem Projekt und der Schrecken eines jeden Hausbesitzers oder Mieters, der sein Zuhause renovieren möchte. Es hat einen großen Einfluss auf die Dauer des Projekts und auch auf die Qualität des Ergebnisses. Es ist wichtig, dass man als Kunde von Anfang an ehrlich zu dem Innenarchitekten ist, mit dem man zusammenarbeiten will: Welche Summe kann und will man in das Projekt investieren? Gibt es einen finanziellen Spielraum oder ist das Budget festgesetzt? Welche Prioritäten hat man und wo ist man bereit, Kompromisse einzugehen? Der Experte hilft dabei, Ordnung und Übersicht in das Budget-Thema zu bringen und im Zweifelsfall auch dabei, eine interessante und budgetfreundliche Alternative zum überteuerten italienischen Designerstuhl oder der edlen Marmorarbeitsplatte in der Küche zu finden.

Habt ihr schon mal mit einem Innenarchitekten zusammengearbeitet? Im Kommentarfeld könnt ihr uns von euren Erfahrungen berichten.
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern