Referenzen- Naturstein: moderner Garten von MM NATURSTEIN GMBH

Wie gestalte ich meinen Garten?

Sabrina Werner Sabrina Werner
Loading admin actions …

Viele haben bereits eine feste Vorstellung von ihrem Garten, bevor sie überhaupt mit der Gartengestaltung angefangen haben. Doch egal, ob der Stil des Gartens schon feststeht oder man noch gar keine Idee hat, wie der Garten einmal aussehen soll – am Anfang steht immer die Gartenplanung. Dazu gehört, eine Einteilung festzulegen, die Bepflanzung von Vornherein zu überdenken und sich Gedanken über die Nutzung zu machen.

Die Gartenplanung vor dem ersten Spatenstich

Bevor man mit der Gartengestaltung anfängt, sollte man den Grundriss des Gartens kennen. Liegt dieser nicht vor, wird der Garten am besten erst einmal vermessen und die Maße werden auf Millimeterpapier übertragen. Neben den Grundstücksgrenzen zeichnet man auf dem Grundriss des Gartens feste Bauten, wie Hauswände und Zäune oder aber auch die bereits bestehende Terrasse, ein. Bepflanzungen, die bereits vorhanden sind, sollte man ebenfalls in den Plan mit aufnehmen.

Garten gestalten mit Grundelementen

Steht der Grundriss genau fest, kann man nun die Grundelemente einplanen. Dazu gehört, die absoluten Must-haves zu klären und in den Gartenplan einzutragen. Anfangen sollte man dabei mit den wichtigsten Elementen und der Grundeinteilung. Das bedeutet, dass man den Garten zunächst in die vorgesehenen Zonen einteilt und festlegt, wo beispielsweise die Terrasse gebaut werden soll, wo eventuell Gemüsebeete angepflanzt werden sollen und ob beziehungsweise wo ein Swimmingpool geplant ist. Über den auf Millimeterpapier gezeichneten Grundriss kann man transparentes Papier legen und darauf die Grundelemente einzeichnen. Hierbei hat man am besten nicht nur die Maße im Blick, sondern auch die Ausrichtung des Gartens und den Sonneneinfall. Einen Swimmingpool beispielsweise sollte man zudem nicht direkt unter einen Laubbaum platzieren, um Verschmutzungen durch herunterfallendes Laub zu vermeiden und für Ruhe- und Liegezonen sollten sich Sonnenanbeter ein sonniges Plätzchen suchen.

Die Bepflanzung festlegen

Egal, ob man sich einen englischen Rasen wünscht, Gemüsebeete anlegen oder sich an einer üppigen Blumenpracht erfreuen möchte, die Bepflanzung sollte man in die Gartengestaltung frühzeitig mit einplanen. Hierbei sollte man genau die Lichtverhältnisse im Blick behalten und für die jeweils gewünschten Pflanzen günstige Standorte analysieren. Egal, ob Schatten oder Sonne – für die verschiedenen Standorte steht immer eine Auswahl an Pflanzen zur Verfügung, unter denen man sicher fündig wird.

Den passenden Stil für den Garten finden

Selbst, wenn man sich hinsichtlich der Bepflanzung bereits im Klaren ist, sollte man spätestens vor dem Kauf der Gartenmöbel und der tatsächlichen Bau- und Pflanzphase über den gewünschten Gartenstil nachdenken. Wer sich einen Garten mit viel Rasen, klaren Linien und einem minimalistischen Design wünscht, kann den Garten so zum Beispiel modern gestalten. Romantiker dagegen werden mit einem Garten mit Elementen im Vintage-Stil oder auch mit Gartenmöbeln im Landhausstil sowie den passenden Pflanzen glücklich. Auch asiatische Gestaltungsideen lassen sich mit der passenden Gartenplanung stilvoll umsetzen.

Die passenden Gartenmöbel finden

Fertigstellung des Stahlwandpools: mediterraner Garten von Hesselbach GmbH
Hesselbach GmbH

Fertigstellung des Stahlwandpools

Hesselbach GmbH

Ist die Gartengestaltung hinsichtlich der Bebauung und Bepflanzung abgeschlossen, fehlen nur noch die passenden Möbel. Wer plant, Gartenmöbel zu kaufen, richtet sich auch hierbei nach den individuellen Bedürfnissen, dem persönlichen Stil und den gegebenen Verhältnissen. Im Blick behalten sollte man dabei die Nutzung des Gartens. Wer häufig Grillfeste veranstaltet, profitiert beispielsweise von den entsprechenden Sitzmöbeln, wer sich am Pool ausstrecken möchte und einen sonnigen Garten hat, für den gehört eine bequeme Gartenliege zur Grundausstattung und wer es genießt, Fauna und Flora im Garten zu beobachten, kann ein schattiges Plätzchen zum Aufstellen einer Gartenbank nutzen.

Welche Ideen habt ihr für die Gartengestaltung?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Kostenlos beraten lassen

Nach passenden Wohnideen stöbern