Arbeitsplätze für Kinder

Anna Lene Maaß Anna Lene Maaß
Loading admin actions …

Kinder werden schnell älter und ein Teil ihres Zimmers muss in einen Arbeitsplatz verwandelt werden, an dem der Schulunterricht vorbereitet und die Hausaufgaben gemacht werden können. Wie aber gestaltet man nun diesen Bereich? Er sollte freundlich und einladend sein und so ein angenehmes Ambiente schaffen, in dem der Nachwuchs gerne lernt. Im Folgenden zeigen wir euch sechs Gestaltungsbeispiele, die zeigen, wie das Kinderzimmer an den neuen Lebensabschnitt der Kleinen angepasst werden kann.

Weitere Gestaltungsideen für die Einrichtung des Kinderzimmers findet ihr in unseren Kinderzimmer Ideen.

Bereiche miteinander kombinieren

klassische Kinderzimmer von Dec&You

Das Kinderzimmer ist meist Arbeitsbereich und Schlafzimmer in einem. Daher ist es wichtig, ein Ambiente zu schaffen, das sowohl zum Lernen, ala auch zum Ausruhen anregt. Eine gute Farbwahl ist in diesem Zusammenhang Weiß. Nach Feng Shui strahlt es Harmonie und Ruhe aus, außerdem macht es den Raum heller und Licht ist beim Lernen von grundlegender Wichtigkeit. In dem hier zu sehenden Beispiel ist Weiß die vorherrschende Farbe. Gemischt wird es mit Beigetönen, welche eine bessere Nachtruhe fördern sollen.

Natürliches Licht ausnutzen

​Der beste Platz für den Schreibtisch ist vor dem Fenster. So kann das natürliche Licht optimal ausgenutzt werden. Außerdem ist es zumeist die Wand, an der die Heizung angebracht ist, welche auf diese Weise gut versteckt werden kann. Bevor man den Tisch vor dem Fenster aufstellt, sollte man jedoch darauf achten, in welcher Höhe sich dieses befindet und zu welcher Seite man es öffnet. Sonst kann es passieren, dass man bei jedem Lüften die Arbeitsmaterialien vom Tisch fegt oder die Lampe umkippt.

Zur Wand ausrichten

​Nicht immer haben wir die Möglichkeit, den Arbeitplatz frontal zum Fenster hin auszurichten. Kommt das Tageslicht von der Seite, ist es wichtig darauf zu achten, ob unser Kind mit der linken oder mit der rechten Hand schreibt. Bei Linkshändern sollte das Licht am besten von rechts auf den Arbeitsbereich fallen, damit beim Schreiben keine störenden Schatten entstehen, und umgekehrt bei Rechtshändern. Unabhängig von der Seite des Lichteinfalls hat ein zur Wand gerichteter Schreibtisch den großen Vorteil, dass unsere Kinder sich nicht vom Blick aus dem Fenster ablenken lassen. Der hier zu sehende Arbeitsplatz aus naturbelassenem Holz integriert Arbeitsfläche, Regal und Schubladenelemente in einem und schafft ein warmes Ambiente für den Wissensdurst der Kleinen.

Farbfunktionalität

Modernes Hochbett mit Schreibtisch von dearkids : moderne Kinderzimmer von MOBIMIO - Räume für Kinder
MOBIMIO – Räume für Kinder

Modernes Hochbett mit Schreibtisch von dearkids

MOBIMIO - Räume für Kinder

Dieses Bett verbindet gleichzeitig Funktionalität und Kreativität. Das fröhliche Design, bei dem vor allem die Farbgebung heraussticht, trennt den Arbeits- vom Schlafbereich. Unter dem Hochbett findet sich ein breiter Schreibtisch, an dem die Kinder die Schulaufgaben erledigen oder malen können. Über der Arbeitsplatte wurde ein Regal für Bücher und Hefte, darunter ein Schubladenelement für Stifte & Co. integriert. Das Hochbett ist an zwei Seiten mit Holzplatten geschlossen, an denen Platz für Karten, Bilder oder Notizzettel ist.

Weitere praktische und schöne Möbel für das Kinderzimmer findet ihr hier.

Den Platz ausnutzen

moderne Kinderzimmer von FELD Architecture
FELD Architecture

Appartement Luxembourg. Chambre d'enfant

FELD Architecture

Wenn im Kinderzimmer ein Hochbett oder eine Schlafempore vorhanden sind, kann der Platz unter der Treppe wunderbar für den Arbeitsbereich genutzt werden. An der Wand über dem Schreibtisch können Regale für Bücher und Spielzeug angebracht werden. An der freien Wandfläche haben Zeichnungen und Bilder der Kleinen Platz. Indem wir ihre Kreationen aufhängen, zeigen wir unseren Kindern, dass wir diese bedeutend finden und motivieren sie, ihre Kreativität weiter auszuleben.

Jedem seinen Bereich

Kinderzimmer für zwei Geschwister : klassische Kinderzimmer von tRÄUME - Ideen Raum geben
tRÄUME – Ideen Raum geben

Kinderzimmer für zwei Geschwister

tRÄUME - Ideen Raum geben

Ab einem gewissen Alter wollen sich Kinder, die das Zimmer mit Geschwistern teilen, von diesen abgrenzen und ihren eigenen Bereich haben. Wenn das Zimmer nicht groß genug für zwei separate Arbeitsplätze ist, kann man einen Schreibtisch in Überlänge wählen und diesen durch ein Schubladenschränkchen teilen. In dem hier gezeigten Beispiel wurden außerdem verschiedenfarbige Pappen als Pinnwände benutzt, an denen jedes Kind das aufhängen kann, was es am meisten interessiert. Auch der Schreibtischstuhl und die Arbeitsunterlage geben weitere Möglichkeiten zur Differenzierung.

Welche Erfahrungen habt ihr bei der Einrichtung eines Arbeitsplatzes für den Nachwuchs gemacht? Wir freuen uns über eure Anregungen im Kommentarfeld.
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern