Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

Tipps, um Schlafzimmer in jeder Größe zu personalisieren

Janin Istenits Janin Istenits
Loading admin actions …

Ganz gleich, ob ihr ein sehr kleines Schlafzimmer, einen riesigen Raum oder ein eher langweiliges Schlafgemach habt – es gibt immer Möglichkeiten, den Raum von Grund auf zu verändern und an eure Persönlichkeit anzupassen. Ihr müsst eben nur wissen, wie es geht. Das Schlafzimmer ist der einzige Raum im Haus, den ihr voll und ganz nach euren eigenen Wünschen gestalten und dekorieren könnt, ohne, dass ihr auf besucherfreundliche Inneneinrichtung achten müsst. Zudem ist das Schlafzimmer auch der wichtigste Ort für das Wohlbefinden, hier könnt ihr euch zurückzuziehen, schlafen und vollkommen entspannt Kraft tranken.

Genau deshalb solltet ihr jetzt gleich damit beginnen, euer Schlafzimmer umzugestalten und es so einzurichten, dass ihr euch darin rundum wohl fühlt. Farben, Möbel, Textilien und Deko-Gegenstände – wie kann man verschiedene Schlafzimmertypen optimal einrichten? Wir geben euch wertvolle Tipps, um ein Schlafzimmer jeder Größe in eine unvergleichliche Oase der Ruhe und euren Lieblingsort im Haus zu verwandeln!

Kleiner Rückzugsort

:  Schlafzimmer von homify

Nun fehlt noch das kleine Schlafzimmer in dieser Liste und auch hier gibt es zahlreiche Möglichkeiten, den Platz so zu nutzen, dass ihr von der vorhandenen Größe profitiert und auf nichts verzichten müsst. Je nachdem, wie klein das Schlafzimmer ist, müsst ihr priorisieren, welche Möbel darin Platz haben und welche nicht. Eventuell müsst ihr auf den Kleiderschrank verzichten oder wie wie im Fall oben auf jegliche Möbel bis auf das Bett.

Wenn ihr aber genügend Platz in den anderen Räumen eurer Wohnung findet, um alle weiteren Möbel unterzubringen, kann das kleine Schlafzimmer ein wahres Geschenk sein. Denn ein Schlafzimmer, das eigentlich nur aus einem großen, kuscheligen Bett besteht, ist doch eigentlich der Traum schlechthin, oder? Nichts kann euch ablenken und Schlafen, Ruhen und Träumen stehen im Mittelpunkt. So soll ein Schlafzimmer sein! 

Dieser Überblick sollte euch schon bestens dafür ausgerüstet haben, um euer Schlafzimmer in den nächsten Tagen und Wochen zu perfektionieren. Im Zweifel könnt ihr euch stets an professionelle Innenarchitekten wenden, die jede noch so knifflige Wohnaufgabe mit viel Ideenreichtum und Geschick lösen!

Schlafzimmer unter dem Dach

Dachstudio Hamburg:  Schlafzimmer von DODK Architekten BDA
DODK Architekten BDA

Dachstudio Hamburg

DODK Architekten BDA

Ein Schlafzimmer direkt unter dem Dach ist für viele der Traum schlechthin, denn was gibt es Schöneres, als mit direktem Blick auf den Sternenhimmel einzuschlafen? Klar, andere Leute argumentieren, dass Dachschrägen bei der Einrichtung eines Raumes ziemlich behindern können. Das ist allerdings nur der Fall, wenn es an Kreativität und Lust am Werkeln fehlt. Denn die Dachschrägen können clever ausgenutzt werden. Zudem könnt ihr bei der gekonnten Gestaltung nicht nur sehr viel Platz unter dem Dach nutzbar machen, sondern auch für echte Highlights im Schlafzimmer sorgen.

Die Dachschrägen sorgen schon von ganz allein für eine gemütliche Atmosphäre im Schlafzimmer und dennoch muss dieser Raum keineswegs klein und beengt wirken. Wie im Bild oben kann ein Schlafzimmer direkt unter dem Dach in einen hellen und freundlichen Raum verwandelt werden, der von dem Licht der Dachfenster profitiert. Zudem eignen sich die Dachschrägen super für sehr moderne Regalsysteme, in denen ihr Bücher, Deko-Elemente oder auch Kleidung unterbringen könnt.

Ein großer Raum für's Schlafzimmer

Schlafzimmer:  Schlafzimmer von PLANET architects
PLANET architects

Schlafzimmer

PLANET architects

Die meisten Menschen wünschen sich ein großes Schlafzimmer, in dem sie alles Wichtige unterbringen können. Viel Platz ist aber nur dann nützlich und beliebt, wenn er auch effektiv genutzt wird. Daher solltet ihr euch genau überlegen, welche Möbel ihr in eurem großen Schlafzimmer platziert und wie diese Anordnung am ehesten für eine sehr offene Atmosphäre sorgt.

Denn große Räume verführen oft dazu, viele Möbelstücke entlang der Wände zu platzieren – dadurch wirkt das Schlafzimmer schnell überladen und aus dem weitläufigen Rückzugsort wird eine riesige Abstellkammer, die ihr am liebsten nur im Dunkeln betretet. Orientiert euch am besten an dem Schlafzimmer im Bild oben, denn hier wirkt nichts überladen und stattdessen lässt der Raum den Bewohnern Platz zum Atmen. Das große Fenster erweitert den Raum auch nach draußen und durch die Helligkeit ist der Raum frisch, lebendig und einladend.

Kein Schlafzimmer

Auch diese Möglichkeit ist heutzutage gar nicht mehr so selten, denn gerade in den Städten ist der Kampf um die passende Wohnung groß und diese sind in begehrten Lagen oftmals sehr klein. Aber an der Größe der Wohnung und den verfügbaren Räumen solltet ihr nicht scheitern, denn auch in eine Wohnung, die eigentlich kein Schlafzimmer hat, könnt ihr einen gemütlichen Rückzugsort zum Schlafen und Chillen integrieren. 

Im Bild oben seht ihr eine sehr moderne Alternative, um ein kleines, aber feines Schlafzimmer in einen anderen Raum zu integrieren. Living Cube – das ist das Stichwort für eine Kombination aus mehreren Wohnelementen, die perfekt für kleine Wohnungen geeignet sind. Neben dem stylischen Bett auf dem Wohnwürfel gibt es auch einen Rückzugsort, den ihr wahlweise als Stauraum, Arbeits- oder sogar Gästezimmer nutzen könnt. 

Ein-Raum-Wohnung

Main space:  Schlafzimmer von paola bagna
paola bagna

Main space

paola bagna

Besonders die Studenten unter euch kennen dieses Problem: Das tolle Apartment mitten in der Stadt verfügt lediglich über einen Raum, der euch in den kommenden Studienjahren sowohl als Schlaf- als auch als Wohnzimmer und Küche dienen wird. Damit ihr euch hier trotzdem in den nächsten Jahren heimisch fühlt und in ein gemütliches Schlafzimmer zurückziehen könnt, solltet ihr großen Wert darauf legen, trotz fehlender Wände auf die Trennung der verschiedenen Wohnbereiche zu achten.

Empfehlenswert sind hier vor allem clevere Raumteiler in Form von Schiebevorhängen, Paravents, Regalen oder Kommoden. Auch ein Kleiderschrank könnte zur  Raumtrennung genutzt werden, das allerdings nur im Falle eines sehr großen Raumes, der von beiden Seiten des Schrankes mit genügend Licht versorgt wird. Denn neben der Raumtrennung ist es natürlich wichtig, dass eure Ein-Raum-Wohnung wohnlich und offen bleibt. Richtet die Wohnung wie im Bild oben mit möglichst hellen Möbeln ein. Auch Holzelemente sorgen für Frische und helle Textilien machen den Raum zu einem angenehmen Zuhause.

Gegen steriles Flair ankämpfen

kleine Musterwohnung in türkis/orange:  Schlafzimmer von Karin Armbrust - Home Staging
Karin Armbrust – Home Staging

kleine Musterwohnung in türkis/orange

Karin Armbrust - Home Staging

Viele Menschen sind nach dem Umzug in eine neue Wohnung ideenlos, wenn es darum geht, die kahlen, weißen Wände im Schlafzimmer zu individualisieren. Klar, ohne Möbel und persönlichen Touch wirkt jeder Raum steril, aber genau das ist ja der Reiz an der Einrichtung von neuen Wohnungen! Damit euer Schlafzimmer auf keinen Fall steril wirkt, solltet ihr euch vor der Gestaltung des Raumes überlegen, welche Elemente auf keinen Fall fehlen dürfen und welche Farben ihr wählen wollt.

Wichtig ist natürlich ein großes, gemütliches Bett, in das ihr euch zu jeder Tages- und Nachtzeit zurückziehen könnt. Angenehme Wandfarben, Bilder & Deko-Elemente sorgen dafür, dass ihr euch beim Entspannen auch gerne im Raum umseht und die persönliche Atmosphäre voll und ganz genießt. Im Bild oben wurden erdige Töne mit einigen farbenfrohen Elementen kombiniert – so bleibt das Design voll und ganz im Gleichgewicht und besticht dennoch hier und da durch schicke Farbakzente.

Wie sieht euer heimisches Schlafzimmer aus? Und mit welchem dieser Tipps wollt ihr loslegen?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern