Von der Langweilerküche zum gemütlichen Wohlfühlort

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Euch nervt eure alte Küche und ihr wollt sie gerne modernisieren? Dann seid ihr hier genau richtig. Euch erwartet jede Menge Inspiration, denn in diesem Ideenbuch zeigen wir euch die erstaunliche Verwandlung einer Küche, die ihre besten Tage lange hinter sich hatte. Unsere spanischen Experten von Bervic Interiorismo haben es sich zur Aufgabe gemacht, den aus der Mode gekommenen Raum zu renovieren. So wurde aus der veralteten Langweilerküche ein moderner Kochtraum, in dem Style, Komfort und Funktionalität Hand in Hand gehen.

Vorher: 08/15-Küche ohne Ausstrahlung

Dieses Foto zeigt die Küche, wie sie aussah, bevor sich unsere Experten ihrer annahmen. Die Geräte und auch die Möbel sowie die Fliesen an Wänden und Boden waren zwar noch in gutem Zustand und voll funktionsfähig, aber für das Auge leider wenig ansprechend und alles andere als modern. Langweiliges Weiß, kombiniert mit beigefarbenen Akzenten und altmodisch wirkendem Granit ließ den Raum öde, nichtssagend und kalt erscheinen.

Nachher: gemütlich und mit Persönlichkeit

Die Kunden unserer Innenarchitekten wünschten sich eine freundliche Küche, die Wärme ausstrahlt und sich ihren eigenen Kopf bewahrt. Sie sollte modern ausgestattet sein und mit Design überzeugen, aber gleichzeitig nicht zu durchgestylt wirken. Man entschied sich für natürliches Holz als Hauptdarsteller, eine raffinierte Beleuchtung und ein stimmiges Zusammenspiel aus modernem Country-Style und zeitgemäßem Minimalismus.

Vorher: unpraktisch und unordentlich

Durch den schlauchförmigen Schnitt der Küche mangelte es früher an Ideen, den Raum optimal zu nutzen. In den Regalen und auf dem kleinen Tisch, die man an der Wand aufgestellt hatte, herrschte das pure Chaos. So sollte es in der neuen Küche auf keinen Fall aussehen…

Nachher: strukturiert und aufgeräumt

Was für ein Unterschied zu dem vorigen Foto! Unsere Experten lösten das Stauraum- und Platzproblem in der schmalen Küche mit zwei Einbauschränken und einem ebenso praktischen wie stylishen Sitzplatz dazwischen. In den Schränken verschwindet jetzt alles, was vorher das Gesamtbild störte, und der schmale, an der Wand befestigte Tisch mit zwei Stühlen bietet den perfekten Platz für ein schnelles Frühstück oder eine Tasse Kaffee beim Zeitungslesen. Die Lampe und die Stühle strahlen einen coolen Industrie-Charme aus und tragen zum modernen Look des Raumes bei.

Vorher: altbacken und zusammengewürfelt

Vom Fenster aus werfen wir noch einmal einen letzten Blick auf die alte Küche. Hier lud wirklich gar nichts dazu ein, sich länger aufzuhalten. Neben der nichtssagenden Kochzeile ohne Persönlichkeit und den altbackenen Fliesen störten auch die restlichen Möbel und Accessoires wie die altmodische Lampe, der Tisch und die Kommode, die weder farblich noch vom Stil her zueinander passten und das Gesamtbild unruhig und unattraktiv wirken ließen.

Nachher: harmonisch und einladend

Heute wirkt die Küche deutlich freundlicher, ordentlicher und einladender. Der alte Fliesenboden musste einem warmen, natürlichen Holzboden weichen, alle Elemente im Raum sind perfekt aufeinander abgestimmt und ergeben ein harmonisches Gesamtbild, das dennoch individuell und einzigartig wirkt und sich einen ganz eigenen Charme erhält. Schnell die Tiefkühlpizza in den Ofen schieben und dann nichts wie raus hier war gestern. Heute lädt die Küche zum Verweilen ein.

Gefällt euch die Verwandlung dieser Küche? Wir freuen uns über eure Meinung zum Projekt.
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern