Raffinierter Innenraum mit schicker Hülle

Lisa – homify Lisa – homify
Google+
Loading admin actions …

Auf Kundenbedürfnisse einzugehen und gleichzeitig jedem Projekt Originalität und Qualität zu verleihen – das ist das Credo der Experten von Estudio A+3. Genau daran hielten sie sich auch, als sie von zwei Brüdern mit dem Bau eines modernen Doppelhauses beauftragt wurden. Gewünscht war ein offenes Wohnkonzept, das sich aber trotzdem flexibel gestalten lässt. Zudem durfte ein geschützter Außenbereich und ein zeitloses Design mit natürlichen Materialien nicht fehlen. Auf 306 Quadratmetern erfüllten die Architekten den Traum vom Haus und schufen eine sehr beeindruckende Immobilie. 

Fotos: Gonzalo Viramonte

Auf den ersten Blick

Die Fassade vereint moderne Materialien wie Holz und Stein mit geraden Linien und klaren Formen des Baukörpers. Das dadurch entstehende Spiel von Farben und Texturen gibt dem Haus eine sehr frische und interessante Optik. Das Holz lockert die an sich recht streng und kühl wirkende Fassade auf und sorgt für die nötige Wärme. Auffällig ist die Überdachung der Parkplätze. Aus Metall gefertigt, entfaltet sie sich parallel zum Boden und dient als Schutz vor Sonne und Regen. 

Doppelhaus

Was man auf den ersten Blick gar nicht merkt, wird bei genauerer Betrachtung klar: Wir haben es hier mit einem modernen Doppelhaus zu tun. Eine Mittelachse scheint das Haus optisch zu teilen und so sehen wir zwei gespiegelt von einander angelegte Eingangsbereiche. Die symmetrische Gestaltung sieht nicht nur toll aus, sondern gibt beiden Parteien das gleiche Platzangebot. Genutzt wird das Haus von zwei Brüdern mit ihren Familien.

Offene Innenräume

Jede Wohneinheit besteht aus zwei Etagen. Im Erdgeschoss finden wir einen großen Gemeinschaftsbereich, in dem das tägliche Leben der Familie stattfindet. Dank fließender Übergänge kommen hier Küche, Wohn- und Esszimmer sowie eine Veranda mit Grill zusammen. Farblich entschied man sich für Naturtöne und arbeitete mit Beige-, Braun- und Grauschattierungen. Ausgewähltes Mobiliar lässt das Interieur sehr modern und zeitgemäß wirken. 

Flexible Gestaltung

Da ein komplett offen gestalteter Innenraum nicht immer praktisch ist, integrierte man eine raffinierte Lösung und baute verschiebbare Türen aus Holz ein. So können die Zimmer unabhängig voneinander genutzt werden. Die Idee war, flexible Räume zu schaffen, die auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Familie reagieren können. Mit nur einem Handgriff lässt sich so beispielsweise die Küche vom Wohnzimmer abtrennen.

Die Küche gestaltete man sehr modern mit überaus geradlinigen Schränken und angesagtem Grau als Farbe. Zwei Barhocker sorgen für Sitzgelegenheiten abseits vom Essbereich und ermöglichen einen regen Austausch mit dem Koch. 

Aufteilung

Sind die Schiebetüren geschlossen, wirkt auch das Wohnzimmer komplett anders. Natürlich büßt es so an Weiträumigkeit ein, gewinnt dafür aber Gemütlichkeit. Letztere wird durch die verwendeten Materialien unterstrichen. Holz und Naturstein an der Innenwand hinter der Treppe geben dem Raum einen sehr natürlichen und behaglichen Look. Die Treppe aus Beton führt in den zweiten Stock, wo die Schlafzimmer angesiedelt sind. 

Die Verbindung mit dem Außenbereich

Großes Ziel war es auch, die Innenräume mit der Außenseite zu verbinden. Raumhohe Schiebefenster machen das problemlos möglich. Einfach zur Seite geschoben, weht schon frische Luft durch Koch- und Essbereich. Hinter der Fensterfront liegt eine überdachte Terrasse mit Grill, an die sich direkt der hofähnliche Garten anschließt. So wurde ein fließender Übergang zwischen innen und außen geschaffen und der Innenhof wird zum aktiven Teil des Hauses. 

Der Hof

Ungewöhnlich von hohen Mauern eingefasst, ist dies ein Garten, in dem man absolut seine Ruhe hat und keine neugierigen Blicke von Nachbarn und Passanten fürchten muss. Nur mit einer Rasenfläche gestaltet, dürfte der Außenbereich allen Freunden des Minimalismus gefallen. Auch optisch harmoniert das grüne Gras perfekt mit den weißen Mauern. Die bereits erwähnte Terrasse ist ideal, um mit Familie und Freunden zusammen zu sitzen und Köstlichkeiten vom Grill zu genießen.

Badezimmer

Wir verabschieden uns von diesem Projekt mit einem letzten Blick ins Badezimmer. Großformatige Wand- und Bodenfliesen bilden hier ein schönes Ensemble mit ihren kleinen Mosaik-Kollegen. Alles wirkt sehr edel und hochwertig ausgestattet. Die weiße Sanitärkeramik passt perfekt vor die Fliesenkulisse in Braun und Grau. Elegante Armaturen und ein großer Spiegel runden das Baddesign ab. 

Noch mehr tolle Beispiele für Mosaik im Badezimmer findet ihr in unserem passenden Ideenbuch. 

Ist das Haus nach eurem Geschmack? Lasst es uns wissen!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern