Wohnen am See | Badezimmer: landhausstil Badezimmer von UNA plant

Holz im Bad: So setzt ihr den Trend um

Marie Spitznagel Marie Spitznagel
Loading admin actions …

Holz ist ein wunderbares, natürliches Material und macht Bäder wohnlich. Dennoch wurde es lange nicht in Bäder benutzt, teilweise heißt es sogar Holz habe im Bad nichts zu suchen. Dabei sorgt für optische Wärme, wirkt antibakteriell und wird mit fortschreitendem Alter nur interessanter. In modernen Bädern wird es inzwischen sehr gerne eingesetzt.

Worauf bei Holz im Badezimmer geachtet werden muss, erfahrt ihr jetzt hier.

Holz im Bad – geht das wirklich?

Holz ist, auch wenn wir es nicht oft nutzen, perfekt fürs Badezimmer. Es leitet Wärme nicht gut, daher fühlen sich Möbel, Wände und Böden aus Holz immer angenehm warm an. Auch Wasser und Holz sind nicht, wie oft angenommen, natürliche Feinde. Sie können sich sogar sehr gut vertragen, wenn man sie schlau kombiniert. 

Welches Holz eignet sich fürs Badezimmer?

Beton, Holz und  Marmor im Bad: moderne Badezimmer von MIKOLAJSKAstudio
MIKOLAJSKAstudio

Beton, Holz und Marmor im Bad

MIKOLAJSKAstudio

Als Faustregel kann man sagen: Nadelhölzer eignen sich nicht für Badezimmer. Eiche, Esche, Nusshölzer, Ahorn, Birke, Buche oder Robinie hingegen sind sehr widerstandsfähig gegenüber Wasser. Sie sind perfekt geeignet für Badezimmermöbel aus Holz oder auch für Dielenböden, die im Bad verlegt werden.

Die besondere Wirkung von Holz

Ein großer Vorteil von Holz ist seine antibakterielle Wirkung. Die Biologische Bundesanstalt für Land- und Forstwirtschaft und das Deutsche Institut für Lebensmitteltechnik konnten gemeinsam nachweisen, dass einige Holzarten wie Kiefer und Eiche Bakterien absorbieren und abtöten. Fürs Badezimmer natürlich absolut perfekt.

Holzfußboden im Badezimmer

Ein Einbauschrank im Badezimmer sorgt für ordentlich Stauaum: moderne Badezimmer von Elfa Deutschland GmbH
Elfa Deutschland GmbH

Ein Einbauschrank im Badezimmer sorgt für ordentlich Stauaum

Elfa Deutschland GmbH

Noch immer sind weiße Fliesen in Badezimmer der häufigste Bodenbelag, auch wenn die meisten Deutschen Holzböden am schönsten finden. Es ist also Zeit mit unnötigen Konventionen in der Badezimmergestaltung zu brechen und sich, wie in diesem Beispiel, schöne Holzböden ins Bad zu holen.

So pflegt ihr Holz im Badezimmer richtig

Auch im Badezimmer ist die Pflege von Holzmöbeln und -böden sehr einfach. Natürlich müssen stehende Pfützen rasch aufgewischt werden, außerdem sollte man regelmäßig lüften, um die Luftfeuchtigkeit im Zaum zu halten. Aber das ist im Badezimmer sowieso wichtig. 

Das Holz im Badezimmer sollte zudem regelmäßig geölt werden.

Blondes Holz für mehr Weite

BAUHAUS-UNIKAT - Das großzügige, helle Bad sorgt für Wohlfühlatmosphäre: moderne Badezimmer von FingerHaus GmbH
FingerHaus GmbH

BAUHAUS-UNIKAT – Das großzügige, helle Bad sorgt für Wohlfühlatmosphäre

FingerHaus GmbH

Dieser helle Holzboden gibt dem Raum viel Licht, ohne ihn kalt wirken zu lassen. Das blonde Holz des Bodens gibt ihm ein skandinavisches Flair. In Verbindung mit den hellen Möbeln und großen Fenstern ergibt sich hier ein helles, lichtdurchflutetes Badezimmer.

Noch mehr helles Holz

Nicht ganz so blond, aber noch immer hell ist dieses schöne Beispiel für helles Holz im Bad, das perfekt miteinander harmoniert.

Holz im Bad: Bitte nur eine Sorte

Badezimmer im Dachgeschoss: rustikale Badezimmer von von Mann Architektur GmbH
von Mann Architektur GmbH

Badezimmer im Dachgeschoss

von Mann Architektur GmbH

Eine gemütliche und natürliche Atmosphäre im Bad, entsteht durch Accessoires und Möbel. Wichtig ist dabei aber sich auf eine Art von Holz zu konzentrieren, damit es harmonisch bleibt.

Was haltet ihr von dem Trend "Holz im Bad"?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern