Angebot anfragen

Nummer ist ungültig. Bitte überprüfen Sie die Ländervorwahl, Vorwahl und Telefonnummer.
Mit Klick auf 'Absenden', bestätige ich die Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben & bin einverstanden meine Informationen zu verarbeiten um meine Anfrage zu beantworten.
Hinweis: die Einwilligung kann per E-Mail an privacy@homify.com widerrufen werden

homify 360°: Modernes Wohnen in den Bergen

Elisabeth Liebing Elisabeth Liebing
Google+
Loading admin actions …

Gute Architektur gleicht gutem Essen: Es braucht nicht viele Zutaten um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Schaut man sich die Bilder dieses Projektes in den Bergen an, wird einem schnell klar, dass die puren Materialien die Raffinesse des Konzeptes sind. Signifikantes Element ist der Gebrauch von Kiefernholzlatten an Wänden und Decken, die sich wie ein roter Faden durch das Haus ziehen. Die großformatigen anthrazitfarbenen Bodenfliesen bilden einen kontrastreichen Gegenpol zum hellen Holz. 

Schlafzimmerblick

Bei dieser Aussicht sollte man morgens wohl keine Probleme haben, sich aus dem Bett zu quälen. Die verglasten Schiebetüren geben einen wunderbaren Blick auf die umliegende Berglandschaft frei. Bilder sind hier überflüssig, denn das Panorama der Gebirgskette übernimmt die Aufgabe eines konventionellen Porträts mit links.

Der Schrank als Raumteiler

Um den Ankleidebereich räumlich und optisch abzugrenzen, wurde ein Kiefernholzschrank als Raumtrenner verwendet. Das Kiefernholz gibt den Ton an und wurde sowohl für die gesamte Oberfläche des Ankleideraums als auch für die Deckenverkleidung gebraucht. Zum jetzigen Zeitpunkt ist das Holz noch ziemlich hell, wird aber mit den Jahren immer mehr nachdunkeln und eine honigfarbene Nuance annehmen. Der farbliche Charakter des Raumes wird sich also auf ganz natürliche Weise durch die Alterung des Holzes verändern.

Wohnküche

In der Küche wurde großen Wert auf die richtige Verwendung der Materialien gelegt: glänzender Edelstahl, weiße Küchenfronten und das helle Kiefernholz bilden ein natürliches Gesamtbild. Edelstahl ist ein pflegeleichtes und strapazierfähiges Material, das in großen Gastronomieküchen seit jeher beliebt ist und nun mehr und mehr auch im privaten Hausbau geschätzt wird. Die Hängeleuchte über dem Tresenbereich ist die PH 5 des Herstellers Louis Poulsen und ein dänischer Designklassiker, die durch ihr zeitloses Design in jeder Umgebung strahlt.

Wohnzimmer

Das Wohnzimmer steht ganz im Zeichen der Gemütlichkeit: Üppige Sofas und Sessel mit Kissen laden zum Lümmeln ein und sind auf die Fensterfront ausgerichtet. Gedeckte Farben greifen das Thema Natur auf und unterstreichen den geradlinigen Entwurf des Hauses. Das Lichtkonzept des Wohnzimmers basiert auf der Verwendung der indirekten Beleuchtung, um eine schummerige Atmosphäre zu erzielen. 

Badezimmer

Viel Komfort bietet der ebenerdige Boden des Badezimmers, der die Benutzung der Dusche erleichtert. Waschen wird bei dieser Aussicht mit Sicherheit nicht langweilig. Eine Glasscheibe aus Sicherheitsglas schützt zum Einen den Bereich des Waschbeckens vor Spritzwasser und hält zum Anderen die Füße trocken, wenn man vor dem Spiegel steht. Die dominierenden Farben Grau und Beige des Domizils werden im Badezimmer aufgegriffen und bilden eine runde Komposition. 

Lagerfeuerromantik im Haus

Für die kühleren Tage im Jahr gibt es wohl keinen besseren Ort im Haus als den wärmespendenden Kamin. Hier lassen sich die Abende bei einem Glas Wein und einem guten Buch besonders behaglich ausklingen. Ein Gefühl von Lagerfeuerromantik liegt in der Luft und ist bei dieser Kulisse auch dringend erwünscht. Die überdimensionale Tropfenform des Kamins fügt sich harmonisch in die schlichte Möblierung des Wohnzimmers ein. Holt euch weitere Anregungen anderer Kaminmodelle aus dem Ideenbuch: Moderne Kamine

Wäre ein Haus in den Bergen etwas für euch, oder tummelt ihr euch lieber in der urbanen Welt? Hinterlasst einen Kommentar!
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern