Lebensmittel stilvoll aufbewahren

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Wer sagt denn, dass Küchenvorräte und Lebensmittel hinter geschlossenen Schranktüren verschwinden, chaotisch im Regal durcheinander fliegen oder in langweiligen Boxen und Körben gelagert werden müssen? Mit den passenden Aufbewahrungsmöglichkeiten lassen sich Nudeln, Gewürze, Mehl, Obst und andere Lebensmittel dekorativ und stilvoll aufbewahren. Wir haben mal ein paar coole, praktische und witzige Beispiele mitgebracht.

Obstschwein

  von FABRICA
FABRICA

Fantastico Domestico

FABRICA

Obst, speziell Zitrusfrüchte wie Zitronen, Orangen und Mandarinen, lagert man am besten in einem Obstkorb. Aber der muss natürlich nicht aussehen wie ein langweiliger Korb. Wer mehr Pfiff in seine Küche bringen will, greift zu diesem Obstschwein, das sich ganz einfach alle Früchte einverleibt und bei Bedarf ohne zu Murren wieder hergibt. Und für alle, die ihr Obst lieber einem andern Tier anvertrauen wollen: Den tierischen Obstkorb gibt es auch als Wal, Huhn oder Häschen.

Multifunktionsregal

Nicht jeder hat das Glück in einem großen Haus mit Keller, Vorratskammer und jeder Menge Platz für Lebensmittel zu wohnen. Gerade in modernen Stadtwohnungen ist Platz oft Mangelware und deshalb bewahren wir unsere Nahrungsmittel zusammengepfercht in Geschirrschränken und im Kühlschrank auf. Mit dem Food Storage Regal hat das jetzt ein Ende. Hier bekommt jedes Lebensmittel einen perfekt auf seine Bedürfnisse abgestimmten Platz und so werden Obst, Gemüse, Brot, Nudeln, Eier, Gewürze und Co. optimal und platzsparend verstaut.

Ausfahrbar

ausgefallene Küche von ARREX LE CUCINE
ARREX LE CUCINE

BON TON BY OFFICINA DESIGN

ARREX LE CUCINE

Wer kennt das Problem nicht: Man kann den Vorratsschrank in der Küche noch so durchdacht einräumen und so oft aufräumen wie man will – innerhalb von kürzester Zeit herrscht wieder Chaos zwischen offenen Pastapackungen, dem klebrigen Honigglas, Ölflaschen und Reisdosen. Und die eingestaubte Dose Ravioli da hinten steht da sicher auch schon seit dem Einzug. Ob man die noch essen kann… ? Mit diesem High-Tech-Vorratssschrank gehören diese Probleme jetzt der Vergangenheit an, denn hier gibt es nicht nur jede Menge Platz, sondern noch dazu ausfahrbare Fächer, sodass wir jederzeit ganz einfach und bequem auch an die hintersten Dosen und Gläser herankommen.

Beschriftet

Eine witzige Alternative zum herkömmlichen Obstkorb ist das Fruittiera Set, das für jede Obstsorte einen angestammten Platz bereithält. So kommen garantiert keine Verwechslungen auf. Und das minimalistische Design macht in jeder modernen Küche eine super Figur.

Cooler Kühlschrank

Retro-Möbel:   von American Warehouse

Die Zeiten, als es beim Kauf eines Kühlschrankes nur um das Platzangebot und die Energieeffizienz ging, sind vorbei. Heute soll der perfekte Kühlschrank noch dazu optisch überzeugen und zum stylishen Designobjekt in der Küche werden. Ob hochmodern-futuristisch oder im coolen Retro-Look – die Optik eines Kühlschranks ist für immer mehr Menschen entscheidendes Kaufkriterium. Kein Wunder: In einem solchen amerikanischen Modell kann man seine Lebensmittel mehr als stilvoll lagern.

2 in 1 Brotkasten

Bread Bin: klassische Küche von Sonntagsstaat
Sonntagsstaat

Bread Bin

Sonntagsstaat

Im Brotkasten bleiben Brote und Brötchen länger frisch – das ist kein Geheimnis. Dieses Modell hier kann aber noch viel mehr, denn es verfügt nicht nur über ein praktisches Gitter, das alle Krümel auffängt und sich im Handumdrehen entleeren lässt, sondern auch über einen ganz besonderen Deckel. Dieser führt nämlich ein zweites Leben als Schneide- und Servierbrett. Praktischer geht es nicht!

Ordnung muss sein!

Und zum Schluss haben wir noch ein paar Tipps zum Einräumen des Vorratsschranks für euch:

1. Die Lebensmittel in Kategorien sortieren, wie zum Beispiel Nudeln, Konserven, Backzutaten, Öle, Gewürze etc.)

2. Jede dieser Kategorien bekommt dann im Vorratsschrank ihren festen Platz.

3. Lose Lebensmittel wie Reis und Mehl in Gläser umfüllen und diese beschriften.

4. Dinge, die oft verwendet werden, bekommen den Platz, der am besten zu erreichen ist.

5. Neue Vorräte kommen nach hinten und ältere nach vorne, damit diese zuerst verbraucht werden.

In unserem Ideenbuch Ratgeber Küche: Lebensmittel richtig lagern findet ihr noch mehr Tipps und Tricks rund um die richtige Lagerung von Nahrungsmitteln.

Wie und wo bewahrt ihr eure Lebensmittel auf? Hinterlasst uns gerne einen Kommentar unten im Kommentarfeld.
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern