Das Überraschungshaus

Sabine Neumann Sabine Neumann
Google+
Loading admin actions …

Vielen Häusern sieht man von außen gar nicht an, was sie im Inneren oder auf der Rückseite alles zu bieten haben. Auch dieses Londoner Zuhause wirkt auf den ersten Blick eher unscheinbar – eben wie ein stinknormales, schickes, aber wenig spektakuläres Einfamilienhaus. Betrachtet man es von hinten, erlebt man hingegen eine echte Überraschung und auch der Innenraum weiß zu beeindrucken. Das Projekt haben die britischen Architekten von Baufritz umgesetzt.

Straßenseite

Das Haus wurde auf einem Grundstück in einem eher traditionell bebauten Stadtviertel Londons errichtet und sollte sich dementsprechend harmonisch in das Straßenbild eingliedern. Die Architekten fanden einen gelungenen Kompromiss zwischen Tradition und Moderne, indem sie in Dachform und Farbwahl auf die Nachbarhäuser eingingen und den Vorgarten mit einer Backsteinmauer einrahmten. Dennoch sprechen das Design und die Fenster eine sehr moderne Sprache, ebenso wie der gepflasterte Parkplatz vor dem Haus.

Gartenseite

Auf der Rückseite bietet sich uns eine echte Überraschung, denn hier gleicht das Haus wirklich in nichts mehr seinen klassischen Nachbarn. Der Innenraum öffnet sich mit großen Glasflächen dem Garten und wird so Teil des Außenraums. Die Formensprache verzichtet auf alles Überflüssige und die vier Ebenen des großzügigen Gebäudes sind alle untrennbar mit dem Außenbereich verbunden. Der direkte Bezug zur Natur spielte eine wichtige Rolle beim Entwurf des Hauses.

Offen und lichtdurchflutet

moderne Wohnzimmer von Baufritz (UK) Ltd.

Den zentralen Dreh- und Angelpunkt des Einfamilienhauses bildet der offene Wohn-, Ess- und Kochbereich im Erdgeschoss, der dank der großzügigen Glasflächen mit jeder Menge Tageslicht geflutet wird und sich nahtlos an die Terrasse anschließt. Die Einrichtung ist sehr modern gehalten, strahlt aber gleichzeitig Gemütlichkeit und klassische Eleganz aus. Die Farbwahl beschränkt sich auf neutrale Grautöne und viel strahlendes Weiß, die sich harmonisch ergänzen, aber auch einen spannenden Kontrast zueinander darstellen.

Treppe

Das Interior Design des Hauses wird von natürlichen Materialien dominiert. Der graue Natursteinboden wird von dunklem Holz ergänzt, das eine warme Note ins Spiel bringt. Im Erdgeschoss befinden sich neben dem großen Wohn-, Koch- und Essbereich noch ein Arbeitszimmer und ein Gäste-WC. Die moderne Wendeltreppe verbindet die vier Ebenen des Hauses miteinander.

Schlafzimmer

Während die Kinder- und Gästezimmer samt Bädern im ersten Obergeschoss angesiedelt sind, befindet sich das Elternschlafzimmer unter dem Dach – eigenes Badezimmer und Ankleide inklusive. Von hier aus bietet sich durch die großen Fenster ein besonders schöner Ausblick. Das Grau der Natursteinfliesen aus dem Erdgeschoss wird hier durch einen hellen Holzboden ersetzt. Neben Holz, hellen Graunuancen und viel Weiß dominieren klare, schnörkellose Silhouetten, was dem Raum eine Atmosphäre der Ruhe und Gelassenheit vermittelt.

Badezimmer

Im angrenzenden Badezimmer geht es ähnlich modern weiter. Der puristische, natürliche Stil wird hier mit einer geradlinigen Formensprache, hochwertigen, natürlichen Materialien und dezenten, neutralen Farben fortgeführt. Die Ausstattung lässt mit großer, bodengleicher Rainshower-Dusche, Doppelwaschtisch und Eckbadewanne keine Wünsche offen.

Cooler Keller

moderner Multimedia-Raum von Baufritz (UK) Ltd.
Baufritz (UK) Ltd.

Urban Home Imagine

Baufritz (UK) Ltd.

Der ausgebaute Keller stellt eine raffinierte Wohnraumerweiterung dar. Hier befinden sich nicht nur Wasch-, Technik- und Lagerräume, sondern auch ein Heimkino und dieses Spielzimmer, das zu einer gediegenen Partie Billard einlädt.

Wäre dieses Haus ein Zuhause, in dem ihr euch wohlfühlen würdet?
VIO 302 - Terrasse:  Terrasse von FingerHaus GmbH

Sie suchen einen Architekten? Schreiben Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Nach passenden Wohnideen stöbern